Können Sie Eicheln kompostieren: Tipps zum Kompostieren von Eicheln

Können Sie Eicheln kompostieren: Tipps zum Kompostieren von Eicheln

Eichen wechseln zwischen schweren und leichten Jahren, aber sie werfen jeden Herbst Eicheln auf Ihren Garten. Es ist ein Leckerbissen für die Eichhörnchen, die sie mit Verlassenheit begraben, aber für jeden Hausbesitzer mit Landschaftsplan ärgerlich sein kann. Eicheln keimen leicht und schnell, und innerhalb eines Monats werden Sie Dutzende von Babybäumen sehen, die aus dem Gras stoßen und von Hand gezogen werden müssen. Es ist eine Priorität, sie loszuwerden, daher fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Eicheln kompostieren können.

Sie können nicht nur Eicheln kompostieren, sondern sie fügen dem gesamten Kompostmix eine wichtige Zutat, Protein oder braune Kompostschichten, hinzu. Das Geheimnis einer erfolgreichen Kompostierung von Eicheln liegt in der Art und Weise, wie Sie sie im Voraus vorbereiten.

Eicheln im Komposthaufen

Damit Kompostbestandteile vollständig in verwertbaren Kompost zerfallen, muss der Haufen enthalten sein vier Dinge: grüne Zutaten, braune Zutaten, Erde und Wasser. Grüne Zutaten sind solche mit mehr Feuchtigkeit, z. B. Schnittgut oder Küchenabfälle. Bei den braunen Zutaten handelt es sich um trockenere Sorten wie Zweige, zerkleinertes Papier und natürlich Eicheln.

Jede Zutat fügt dem Kompost unterschiedliche Nährstoffe hinzu. Zusammen ergeben sie einen nahezu perfekten Bodenverbesserer und Pflanzennahrung. Für eine Mischung mit vielen grünen Zutaten ist eine Schicht aus Eicheln im Komposthaufen eine wichtige Ergänzung, da es wichtig ist, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Braun und Grün zu erzielen.

Verwendung von Eicheln als Kompost

Die Verwendung von Eicheln als Kompost beginnt mit dem Zerlegen der Schalen. Die robuste Außenhaut der Eichel braucht Jahre, um auf natürliche Weise zusammenzubrechen, aber Sie können den Prozess beschleunigen. Sammeln Sie alle Eicheln von Ihrem Garten und breiten Sie sie über die Einfahrt aus. Wenn Sie eine kleine Menge haben, zerschlagen Sie sie mit einem Hammer, um sie aufzubrechen, und legen Sie das Fleisch innen frei. Für größere, normalere Eichelernten lassen Sie sie einige Male mit dem Auto überfahren, bis alle Schalen gesprungen sind und die Innenseiten beginnen zu zerdrücken. Kratzen Sie die resultierende Mischung von der Einfahrt ab, um sie dem Komposthaufen hinzuzufügen.

Warten Sie, bis sich eine gute Schicht grüner Zutaten auf dem Stapel befindet, und fügen Sie dann die gestampften Eicheln hinzu. Verteilen Sie sie, um eine gleichmäßige Schicht zu bilden, und fügen Sie andere trockene Zutaten hinzu, wie z. Bedecken Sie diese Schicht mit etwa fünf Zentimetern Erde und gießen Sie den Haufen.

Lassen Sie es ungefähr einen Monat lang arbeiten, drehen Sie dann den Haufen mit einem Rechen oder einer Schaufel, damit Luft in die Mitte des Haufens gelangt, was helfen wird der Haufen kann sich schneller erwärmen und zersetzen.

Können Sie Eicheln kompostieren: Tipps zum Kompostieren von Eicheln

Video: Obstbäume pflanzen leicht gemacht – Baum pflanzen wie Profis

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: