Komposttoiletten – Die Vor – und Nachteile einer Komposttoilette

Komposttoiletten - Die Vor - und Nachteile einer Komposttoilette

Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Komposttoiletten können den Wasserverbrauch reduzieren. Diese Art von Toilette besteht aus einem gut belüfteten Behälter, in dem menschlicher Abfall untergebracht und abgebaut wird.

Wie funktionieren Toiletten mit Kompostierung?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Toilettensystemen ist keine Spülung erforderlich. Komposttoiletten sind auf aerobe Bakterien angewiesen, um Abfälle abzubauen, ähnlich wie bei der Kompostierung im Freien. Statt zu spülen, wird der Abfall mit kohlenstoffreichen Quellen wie Holzspänen, Rindenmulch, Laub usw. kompostiert. Das Endprodukt ist wie bei jedem Kompost ein dem Humus ähnliches bodenähnliches Material.

Die Entsorgung dieses Humus ist gelegentlich in nicht essbaren Gartenböden gestattet. Je nach Wohnort wird dieser Kompost in der Regel weggeschleppt. Dies muss von einem zugelassenen septischen Schlepper in Ihrer Nähe durchgeführt werden.

Toilettensysteme kompostieren

Je nach Ihren Bedürfnissen gibt es mehrere Toilettensysteme. Unabhängig vom gewählten Typ haben sie jedoch alle die gleichen Grundfunktionen. Für alle ist im Allgemeinen die Verwendung von Elektrizität (für Heizgeräte oder Ventilatoren), eines Kompostierbehälters, einer Luft- und Abluftanlage und einer Zugangstür zum Entleeren erforderlich.

  • Kontinuierliche oder einzelne Komposter nur eine Kammer enthalten. Bei dieser in sich geschlossenen Komposttoilette gehen alle Exkrement- und Kompostierungsmaterialien nach oben und werden kontinuierlich von unten entfernt.
  • <35 Doppel- oder Chargenkomposter bestehen aus mindestens zwei oder zwei mehr Behälter. Bei dieser Art von System werden die Komposter gefüllt und können einige Zeit altern, bevor weitere Exkremente und andere Materialien hinzugefügt werden.

Zusätzlich zu diesen Systemen finden Sie das, was als echte Toilette bezeichnet wird Trockentoilettensysteme.

  • True Composter sind im Wesentlichen so konzipiert, dass sie die beste Belüftung und Zersetzung gewährleisten. Diese können auch als aktive Systeme bezeichnet werden und umfassen alles, was Sie brauchen – Heizungen, Lüfter, Mischer usw.
  • Trockentoilettensysteme , die als passive Systeme gelten, erfordern mehr Wartung, da sie benötigt werden benötigen zusätzliche Heizelemente oder andere Merkmale, um den Zersetzungsprozess zu unterstützen. Infolgedessen dauert diese Art von System im Allgemeinen länger, bis eine Kompostierung erfolgt.

Vorteile und Nachteile einer Komposttoilette

Wie bei allem, was sich im Leben befindet, gibt es sowohl Vor- als auch Nachteile Komposttoiletten verwenden.

Zu den Vorteilen zählt, dass sie umweltfreundlicher sind. Sie benötigen weniger Wasserverbrauch und können das Wachstum von nicht essbaren Pflanzen an Standorten fördern, an denen eine Bodenverbesserung zulässig ist. Darüber hinaus eignen sie sich gut für abgelegene Gebiete.

Die Nachteile einer Komposttoilette umfassen mehr Wartung als Standardtoiletten. Falsch oder schlecht gewartete Systeme können zu Gerüchen, Insekten und Gesundheitsgefährdungen führen. Diese Toiletten erfordern normalerweise eine Art Stromquelle, und das Endprodukt muss ebenfalls entfernt werden. Außerdem kann zu viel Flüssigkeit zu einer langsameren Zersetzung führen.

Bei richtiger Pflege und Wartung kann eine Komposttoilette eine sichere und kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Spültoiletten darstellen.

Komposttoiletten - Die Vor - und Nachteile einer Komposttoilette

Video: Retro School Bus Vlog9 Vorteile Nachteile Kompost Toilette

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: