Kompostierungsideen für Kinder: So kompostieren Sie mit Kindern

Kompostierungsideen für Kinder: So kompostieren Sie mit Kindern

Kids und Kompostierung waren füreinander gedacht. Wenn Sie an Kompostaktivitäten für Kinder teilnehmen, besprechen Sie, was mit nicht kompostiertem Müll passiert. Deponien füllen sich mit einer alarmierenden Geschwindigkeit auf und Abfallentsorgungsmöglichkeiten werden schwer zu finden. Sie können Ihre Kinder in die Grundprinzipien einführen, in denen sie die Verantwortung für die durch Kompostierung anfallenden Abfälle übernehmen. Für Kinder wird es wie ein großer Spaß erscheinen.

So kompostieren Sie mit Kindern

Kinder werden mehr aus der Erfahrung, wenn sie einen eigenen Kompostbehälter haben. Ein Mülleimer oder Plastikbehälter, der mindestens 3 Meter hoch und 3 Meter breit ist, ist groß genug, um Kompost herzustellen. Bohren Sie 20 bis 30 große Löcher in den Deckel und in den Boden und die Seiten des Behälters, um Luft einzulassen, und lassen Sie überschüssiges Wasser durch.

Eine gute Rezeptur enthält drei Arten von Zutaten:

  • Abgestorbenes Pflanzenmaterial aus dem Garten, einschließlich trockener Blätter, Zweige und Stöcke.
  • Haushaltsabfälle, einschließlich Gemüsefetzen, zerkleinerte Zeitung, Teebeutel, Kaffeesatz, Eierschalen usw. Verwenden Sie kein Fleisch , Fett oder Milchprodukte oder Haustierabfälle.
  • Eine Bodenschicht fügt Regenwürmer und Mikroorganismen hinzu, die notwendig sind, um die anderen Materialien abzubauen.

Fügen Sie hin und wieder Wasser hinzu und rühren Sie um der Behälter wöchentlich mit einer Schaufel oder einem großen Stock. Kompost kann schwer sein, daher brauchen die Kleinen möglicherweise Hilfe.

Kompostierungsideen für Kinder

Soda-Flasche Kompostierung für Kinder

Kinder können gerne Kompost in einem Zwei-Liter-Gerät herstellen Soda-Flasche, und sie können das fertige Produkt verwenden, um ihre eigenen Pflanzen zu züchten.

Spülen Sie die Flasche aus, schrauben Sie den Deckel fest und entfernen Sie das Etikett. Machen Sie einen Klappdeckel in der Flasche, indem Sie den größten Teil des Weges um etwa ein Drittel der Flasche nach unten schneiden.

Legen Sie eine Bodenschicht in den Boden der Flasche. Befeuchten Sie den Boden mit Wasser aus einer Sprühflasche, wenn er trocken ist. Fügen Sie eine dünne Schicht Obstreste, eine dünne Schmutzschicht, einen Esslöffel Dünger, Hühnermist oder Urin und eine Schicht Blätter hinzu. Fügen Sie weitere Schichten hinzu, bis die Flasche fast voll ist.

Kleben Sie die Flaschenoberseite fest und platzieren Sie sie an einem sonnigen Ort. Wenn sich Feuchtigkeit an den Seiten der Flasche niederschlägt, entfernen Sie die Oberseite, damit sie austrocknen kann. Wenn der Inhalt trocken aussieht, fügen Sie ein oder zwei Spritzer Wasser aus einer Sprühflasche hinzu.

Rollen Sie die Flasche jeden Tag um, um den Inhalt zu mischen. Der Kompost ist gebrauchsfertig, wenn er braun und bröselig ist. Dies dauert etwa einen Monat.

Wurmkompostierung für Kinder

Kinder mögen auch Wurmkompostierung. Machen Sie eine „Wurmfarm“ aus einem Plastikbehälter, indem Sie oben, an den Seiten und unten mehrere Löcher bohren. Machen Sie Bettwäsche für die Würmer aus der in Streifen gerissenen und dann mit Wasser getränkten Zeitung. Wringen Sie es aus, bis es die Konsistenz eines feuchten Schwamms hat, und lockern Sie es dann auf, um eine etwa 6 Zoll tiefe Schicht im Boden des Behälters zu bilden. Besprühen Sie das Bettzeug mit einem Wasserstrahl, wenn es austrocknet.

Rote Wiggler bilden die besten Kompostwürmer. Verwenden Sie ein Pfund Würmer für einen 2-Fuß-Quadratkorb oder ein halbes Pfund für kleinere Behälter. Füttern Sie die Würmer, indem Sie Obst- und Gemüseabfälle in das Bett legen. Beginnen Sie zweimal wöchentlich mit einer Tasse Fetzen. Wenn sie Reste haben, reduzieren Sie die Futtermenge. Wenn das Essen vollständig weg ist, können Sie versuchen, ihnen etwas mehr zu geben.

Kompostierungsideen für Kinder: So kompostieren Sie mit Kindern

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: