Kompostierung von Styropor – Kannst du Styropor kompostieren?

Kompostierung von Styropor - Kannst du Styropor kompostieren?

Styropor war früher eine übliche Verpackung für Lebensmittel, wurde aber in den meisten Lebensmitteldienstleistungen heute verboten. Es ist immer noch weit verbreitet als Verpackungsmaterial für den Versand und ein großer Einkauf kann große Teile des leichten Materials enthalten. Wenn Sie keine praktische Einrichtung in der Nähe haben, die sich mit dem Verpackungsmaterial beschäftigt, was können Sie damit tun? Kannst du Styropor kompostieren?

Kannst du Styropor kompostieren?

Styropor kann nicht in städtischen Abfallprogrammen recycelt werden. Manchmal gibt es spezielle Einrichtungen, die das Material wiederverwenden, aber nicht jede Gemeinde hat eines in der Nähe. Styropor zersetzt sich nicht wie organische Produkte.

Es besteht aus Polystyrol und ist zu 98% aus Luft, was ihm die leichte Textur und den Auftrieb des Produkts verleiht. Es ist auch ein mögliches Karzinogen für den Menschen, das dazu geführt hat, dass es in vielen Staaten verboten wurde. Wenn Sie sich fragen, wie Styropor zu kompostieren ist, sollten Sie zweimal überlegen, da er möglicherweise für lebende Organismen gefährlich sein kann.

Styropor ist einfach aufgeblähter Kunststoff. Kunststoff ist ein Erdölprodukt und ist nicht kompostierbar. Kompostierung von Styropor ist daher nicht möglich. Einige Gärtner verwenden jedoch Styropor in Kompost, um die Luftzirkulation und das Durchsickern von Feuchtigkeit zu erhöhen. Dies ist eine umstrittene Praxis, da das Material in großen Mengen gefährlich sein kann und Nahrungsmittelkulturen möglicherweise durch die verschiedenen Bestandteile kontaminiert werden.

Außerdem bleibt es unbegrenzt im Boden. Eine sehr kleine Menge Styropor kann für Kompost verwendet werden, größere Stücke sollten jedoch in eine spezielle Behandlungsanlage geschickt werden. Styropor, der Hitze ausgesetzt ist, gibt Gas ab und setzt die giftige Chemikalie Styrol frei, die mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht wurde. Es liegt also ganz bei Ihnen, es in Ihrem Garten zu verwenden.

Styropor in Compost

Wenn Sie beschlossen haben, den Kompost zuzusetzen, sollte Styropor, das zum Belüften des Komposts verwendet wird, in winzige Stücke zerbrochen werden, die nicht größer als eine Erbse sind. Die Menge, die Sie verwenden, sollte proportional klein sein, bei einem Verhältnis von 1 bis 50 oder mehr Kompost. Das Produkt ist nicht günstiger als andere gute Texturquellen im Boden, wie Kieselsteine, Stöcke und Zweige, Sand, kommerzielles Vermiculit oder Bimsstein.

Wenn Sie nur Styropor entfernen möchten, sollten Sie die Umwidmung in Betracht ziehen es. Das Material eignet sich hervorragend für die Isolierung von Gewächshäusern und Kühlhäusern. Wenn Sie eine Schule in der Nähe haben, nehmen Sie dort sauberes Styropor für Handwerksprojekte. Es ist auch nützlich als Schwimmer zum Fischen oder zum Fangen von Krabben. Viele Werften verwenden Stryofoam für eine Vielzahl von Anwendungen.

Alternativen zum Kompostieren von Styropor

Um potenziell gefährliche Chemikalien aus Ihrem Garten fernzuhalten, empfiehlt es sich, das Material zu entfernen Weg. Viele Abfallentsorgungsanlagen verfügen über Styropor-Recyclingeinrichtungen. Sie können es auch an die Alliance of Foam Packaging Recycler schicken, wo es gereinigt und wiederverwendet wird. Weitere Drop-Off-Standorte finden Sie unter foamfacts.com.

Es gibt eine Studie, die besagt, dass Mehlwürmer mit Styropor gefüttert werden können und die daraus resultierenden Gussteile sicher für den Gartengebrauch sind. Wenn Sie im Besitz vieler Mehlwürmer sind, scheint diese Methode sicherer und vorteilhafter zu sein, als einfach Styroporstücke aufzubrechen und in Ihren Kompost zu mischen.

Mineralölerzeugnisse sind sehr umweltschädlich und verwenden diese potenziell gefährliche Gegenstände in Ihrem Garten scheinen nicht das Risiko wert zu sein.

Kompostierung von Styropor - Kannst du Styropor kompostieren?

Video: Biomeiler Mini/ Gewächshausheizung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: