Komplexe Informationen zu Himbeermosaiken – Verhindern von Mosaiken in Brombeeren

Himbeeren können Spaß machen. Manchmal kann der Anbau vieler verschiedener Beeren gegen Sie wirken, insbesondere wenn Sie versehentlich Himbeer-Mosaik-Viren in Ihren Garten bringen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Inhalt posten

Komplexe Informationen zu Himbeermosaiken - Verhindern von Mosaiken in Brombeeren

Himbeeren können Spaß machen, wenn sie im eigenen Garten angebaut werden. Bei so vielen saftigen Beeren, die leicht zu erreichen sind, ist es leicht zu verstehen, warum Gärtner häufig viele Sorten anbauen auf einmal. Manchmal kann der Anbau vieler verschiedener Beeren gegen Sie wirken, insbesondere wenn Sie versehentlich Himbeer-Mosaik-Virus in Ihren Garten bringen.

Himbeer-Mosaik-Virus

Himbeer-Mosaik-Virus ist eines der häufigsten Viren und schädliche Himbeerkrankheiten, die jedoch nicht von einem einzigen Krankheitserreger verursacht werden. Der Himbeer-Mosaik-Komplex enthält viele Viren, darunter Rubus Yellow Net, Nekrose der schwarzen Himbeere, Himbeer-Blatt-Mottle und Himbeer-Blatt-Spot-Virus. Aus diesem Grund können die Mosaik-Symptome bei Himbeeren erheblich variieren.

Mosaik-Virus bei Himbeeren verursacht normalerweise a Kraftverlust, verringertes Wachstum und ein erheblicher Verlust der Fruchtqualität, wobei viele Früchte beim Reifen bröckelig werden. Die Blattsymptome variieren von gelben Flecken auf sich entwickelnden Blättern bis zu Fältchen mit großen dunkelgrünen Blasen, die von gelben Halos oder gelben unregelmäßigen Flecken in den Blättern umgeben sind. Wenn sich das Wetter erwärmt, können Mosaiksymptome in Himbeeren vollständig verschwinden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Krankheit nicht mehr besteht. Es gibt keine Heilung für das Himbeermosaikvirus.

Komplexe Informationen zu Himbeermosaiken - Verhindern von Mosaiken in Brombeeren

Verhindern von Mosaik in Brombeeren

Der Himbeermosaikkomplex wird von sehr großen, grünen Blattläusen, den sogenannten Himbeerblattläusen (Amophorophora agathonica), übertragen. Leider gibt es keine gute Möglichkeit, Blattlausschädlingen vorzubeugen, aber eine sorgfältige Überwachung macht Sie auf ihre Anwesenheit aufmerksam. Wenn eine der Himbeeren in Ihrem Pflaster einen Virus im Himbeermosaikkomplex enthält, kann er von Himbeerblattläusen auf nicht infizierte Pflanzen übertragen werden. Sobald diese Schädlinge beobachtet werden, behandeln Sie sie sofort mit insektizider Seife oder Neemöl, und sprühen Sie sie wöchentlich, bis die Blattläuse verschwunden sind, um die Ausbreitung des Himbeermosaikvirus zu verlangsamen.

Einige Himbeeren scheinen resistent oder immun gegen das Virus zu sein Auswirkungen des Virus, einschließlich der lila und schwarzen Himbeeren Black Hawk, Bristol und New Logan. Rote Himbeeren wie Canby, Reveille und Titan werden von Blattläusen gemieden, ebenso wie das purpurrote Königshaus. Diese Himbeeren können zusammen gepflanzt werden, tragen das Virus jedoch möglicherweise lautlos in gemischte Beete mit anfälligen Sorten, da sie selten Mosaiksymptome zeigen.

Das Pflanzen von zertifizierten, virusfreien Himbeeren und das Zerstören von virushaltigen Pflanzen ist die einzige Kontrolle für Mosaik Virus auf Himbeere. Sterilisieren Sie Ihre Werkzeuge zwischen den Pflanzen, wenn Sie die Himbeersträucher verdünnen oder beschneiden, um zu verhindern, dass sich versteckte Krankheitserreger auf nicht infizierte Pflanzen ausbreiten. Widerstehen Sie auch der Versuchung, neue Pflanzen aus Ihren vorhandenen Brombeeren zu ziehen, für den Fall, dass sich Ihre Pflanzen im Himbeermosaikkomplex mit einem Virus infiziert haben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: