Können Sie Snapdragons essen: Tipps zum Essen von Snapdragon-Blumen aus dem Garten

Essbare Blumen sind kein neuer Trend. Sie kennen wahrscheinlich einige der am häufigsten vorkommenden essbaren Blüten, aber wie wäre es mit Snapdragon? Es ist eine der häufigsten Gartenblumen, aber können Sie Löwenmaul essen? Finden Sie es in diesem Artikel heraus.

Können Sie Snapdragons essen: Tipps zum Essen von Snapdragon-Blumen aus dem Garten

Sind Sie jemals durch den Blumengarten gewandert, um das berauschende Aroma einer bestimmten Blüte und eines bestimmten Gedankens zu bewundern und einzuatmen? erstaunlich, ich frage mich, ob sie essbar sind. Essbare Blumen sind kein neuer Trend; Alte Kulturen verwendeten roses und violets zum Beispiel in Tees und Kuchen. Sie kennen wahrscheinlich einige der am häufigsten vorkommenden essbaren Blüten, aber wie wäre es mit Snapdragon? Es ist eine der häufigsten Gartenblumen, aber können Sie Löwenmäuler essen?

Können Sie Löwenmäuler essen?

Ich verwende Löwenmäuler häufig im Garten. Es ist einfach so, weil ich in einem milden Klima lebe und die kleinen Schönheiten Jahr für Jahr auftauchen und ich sie lassen. Und ich bin nicht der einzige, der Löwenmaul im Garten benutzt. Sie sind in Tonnen von Farben und Größen erhältlich, sodass für Sie, unabhängig von Ihrem Gartenplan, ein bissiger Tipp dabei ist.

Ich muss zugeben, dass ich mich bis vor kurzem nie gefragt habe, ob ich Löwenmaulblumen essen soll. Ja, sie sind wunderschön, aber sie riechen nicht besonders verlockend. Die kurze Antwort lautet jedenfalls: Ja, Löwenmaul ist essbar.

Können Sie Snapdragons essen: Tipps zum Essen von Snapdragon-Blumen aus dem Garten

Löwenmaul-Blumen essen

Wenn Sie in einem recht netten Restaurant waren, stehen die Chancen gut Sie sind auf eine Blumengarnitur gestoßen, die Sie höchstwahrscheinlich nicht gegessen haben. Während die Verwendung von Blumen in Lebensmitteln eine uralte Praxis ist, eignen sich die meisten zum Garnieren verwendeten Blumen für genau das, zum Garnieren, und fügen Ihrem kulinarischen Gaumen nicht wirklich etwas hinzu.

Das liegt daran, dass viele essbare Blumen, obwohl sie hübsch sein mögen, einen eher milden Geschmack haben, der einem Gericht nur ihre Schönheit und nicht unbedingt einen leckeren Geschmack verleiht. Das Essen von Löwenmäulchenblumen ist ein perfektes Beispiel.

Löwenmäulchen schaffen es auf die essbaren Blumenlisten, aber sie sind nur wegen ihres Zierwerts dort. Von allen essbaren Blumen steht Löwenmaul wahrscheinlich an letzter Stelle auf der Liste. Seine Essbarkeit ist nicht in Frage, es wird Sie nicht vergiften, aber die Frage ist, ob Sie es sogar essen möchten?

Die Löwenmaul-Gattung Antirrhinum stammt aus dem Griechischen und bedeutet „gegenüber der Nase“ ; oder & lsquo; anders als die Nase. & rsquo; Ihre Nasenschärfe ist eng mit Ihrer Geschmackswahrnehmung verbunden. Wenn Sie jemals ein Löwenmaul gekostet haben, brauchen Sie sich nicht vorzustellen, warum dies die beschreibende Terminologie sein könnte. Je nachdem, wie und wo sie angebaut werden, schmecken sie langweilig bis geradezu bitter. Auch hier steht die Eßbarkeit von Snapdragon nicht in Frage, aber ich bezweifle, dass Sie es sich zur Gewohnheit machen möchten.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist für Bildungs- und nur zu Gartenzwecken. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke oder auf andere Weise verwenden oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen medizinischen Kräuterkundler.

Video: PLAYING IN A FLOATING TENT | We Are The Davises

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: