Können Sie Lorbeerbäume in Behältern anbauen?

Können Sie Lorbeerbäume in Behältern anbauen? Das ist durchaus möglich. Ein Lorbeerbaum in einem Topf ist attraktiv, kann beschnitten werden und bleibt viel kleiner als Waldbäume. Informationen zum Wachsen von Lorbeerblättern in Behältern finden Sie in folgendem Artikel:

Inhalt posten

Können Sie Lorbeerbäume in Behältern anbauen?

Lorbeerblatt wird als Gewürz bezeichnet, aber diese Blätter wachsen auf einem gleichnamigen Baum. Er kann in freier Wildbahn bis zu 18 m hoch rudern. Können Sie Bucht in einem Behälter anbauen? Das ist durchaus möglich. Ein Lorbeerbaum in einem Topf ist attraktiv, kann beschnitten werden und bleibt viel kleiner als Waldbäume. Weitere Informationen zum Wachsen von Lorbeerblättern in Behältern finden Sie unter.

Lorbeer in Behältern

Lorbeerblatt (Laurus nobilis), auch Lorbeer oder Lorbeerbaum genannt, ist ein immergrüner Baum, der in der Region beheimatet ist der Mittelmeerraum. Es ist den amerikanischen Köchen als Gewürz bekannt, aber den Gärtnern auch als charmantes Gartenornament. Lorbeerblatt ist seit Jahrhunderten gewachsen. Die berühmte Lorbeerkrone wurde aus Lorbeerblatt hergestellt. Darüber hinaus werden die Blätter in Europa medizinisch verwendet.

Lorbeer hat ein attraktives, glänzendes Laub, das das ganze Jahr über am Baum verbleibt. Dazu die Freude an einem süßen Duft mit einem Hauch würziger Muskatnuss. Der Baum wächst gelbe Blüten, die im Herbst zu dunklen Beeren werden.

Container gewachsene Lorbeerbäume sind eine schöne Ergänzung für einen kleinen Garten. Wenn Sie Lorbeerblätter in Behältern anbauen, können Sie diese im Winter im Freien lassen, wenn Sie in den Winterhärten 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums leben. Wenn Ihr Klima kühler ist, müssen Sie die in Behältern angebauten Lorbeerbäume im Inneren tragen im Winter.

Können Sie Lorbeerbäume in Behältern anbauen?

Lorbeerbaum in einem Topf züchten

Ein Lorbeerbaum kann mit der Zeit zu einem hohen Baum werden. Wie können Sie also Lorbeerbäume in Behältern züchten? Tatsache ist, dass das Lorbeerblatt sehr langsam wächst und einen fast strengen Schnitt akzeptiert. Sie können es jedes Jahr auf die richtige Größe zuschneiden, indem Sie es beschneiden. Und wenn Sie Lorbeer in einem Container anbauen, bleibt der Baum natürlich kleiner als wenn sich seine Wurzeln im Boden befinden.

Um Lorbeerblätter in Containern anzubauen, können Sie Lorbeerblattsamen pflanzen. Aber Samen brauchen lange, um anzufangen. Es ist schneller, wenn Sie kleine Setzlinge kaufen. Sie wachsen schließlich zu ausgewachsenen Lorbeerbäumen heran.

Die Entwässerung ist für ein Lorbeerblatt sehr wichtig. Wählen Sie einen Behälter mit reichlichen Ablauflöchern und verwenden Sie Behältererde, die leicht abfließen kann. Beginnen Sie mit einem kleinen Topf und topfen Sie ihn bei Bedarf um. Haben Sie es nicht eilig, Ihren Lorbeer in einen Container zu verpflanzen. Die Pflanzen fühlen sich gut an, wenn sie etwas beengt sind. Warten Sie, bis Wurzeln aus den Drainagelöchern des Behälters austreten.

Wo soll ein Lorbeerbaum in einen Topf gestellt werden? Wenn es im Freien ist, wählen Sie eine Stelle, die etwas vor den Elementen geschützt ist. Wählen Sie einen Platz mit etwas Schatten und Windschutz. Wenn Sie den Topf bei kaltem Wetter hineinbringen, stellen Sie ihn an einen kühlen Ort. Es wird inaktiv, daher wird nicht viel Wasser oder Sonne benötigt. Wenn Sie den Lorbeerbaum in einem Topf in einem wärmeren Gebiet aufstellen, wird er nicht ruhend sein. Sie müssen also sicherstellen, dass er etwas Sonne und normales Wasser bekommt.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: