Können Sie Hafer für den Eigenbedarf anbauen: Tipps zum Anbau von Hafer in Gärten

Der Anbau von Hafer in Hausgärten unterscheidet sich nicht vom Anbau von Gras für einen Rasen, es sei denn, Sie mähen die Samenköpfe nicht ab. du isst sie! Interessiert an einheimischen Haferkörnern? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie zu Hause Hafer anbauen.

Können Sie Hafer für den Eigenbedarf anbauen: Tipps zum Anbau von Hafer in Gärten

Ich beginne den Morgen mit einer warmen Schüssel Haferflocken und weiß, dass ich in guter Gesellschaft bin. Viele von uns erkennen die gesundheitlichen Vorteile von Haferflocken und kaufen regelmäßig Getreide, aber haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie Hafer für den Eigenbedarf anbauen können? t die Samenköpfe abmähen; du isst sie! Interessiert an einheimischen Haferkörnern? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie zu Hause Hafer anbauen.

Können Sie Hafer zu Hause anbauen?

Hafer wird auf vielfältige Weise verwendet, sei es zerkleinert oder gerollt oder zu Mehl gemahlen. In England wird Hafer sogar zum Brauen von Bier verwendet, und in Lateinamerika ist ein kaltes Getränk aus gemahlenem Hafer und Milch beliebt.

Aber ich schweife ab, wir haben uns gefragt, ob wir Hafer in Hausgärten anbauen. Es ist sehr gut möglich, Hafer selbst anzubauen, auch wenn Sie nur ein kleines Gartengrundstück haben. Die Einführung von schalenlosem Hafer hat es noch einfacher gemacht, den Hafer selbst anzubauen, da er nach der Ernte weniger verarbeitet werden muss.

Wie man zu Hause Hafer anbaut

Aussaat im Freien an einem sonnigen Ort mit gut durchlässigem Boden. Senden Sie sie einfach über ein gut bebautes Gebiet. Versuchen Sie, sie ziemlich gleichmäßig zu verteilen.

Nach der Aussendung der Samen leicht über die Fläche harken. Das Ziel hierbei ist es, die Samen mit einem Zentimeter Erde zu bedecken, damit die Vögel nicht zu ihnen gelangen, bevor sie keimen können.

Wenn Sie den Hafersamen ausgesät haben, halten Sie die Fläche feucht, während Sie keimen hausgemachte Haferkörner keimen. Bewässern Sie die Pflanzen weiter, da Hafer mehr Feuchtigkeit als die meisten anderen Getreidearten mag.

Die weitere Pflege der Haferkulturen im Garten ist minimal. Es besteht keine Notwendigkeit zu jäten und die Dichte der Ernte würde es vergeblich machen, es trotzdem zu versuchen. Innerhalb von ca. 45 Tagen sollten die grünen Körner auf den Getreidestielen grün bis cremefarben sein, und der Hafer sollte zwischen 2 und 5 Fuß groß sein.

Können Sie Hafer für den Eigenbedarf anbauen: Tipps zum Anbau von Hafer in Gärten

Ernten von selbst angebautem Hafer

Warten Sie nicht mit der Ernte, bis die Körner hart sind, sonst verlieren Sie wahrscheinlich viel Getreide. Der Kern sollte noch weich sein und leicht mit dem Fingernagel eingedrückt werden können. Zum Ernten des Hafers die Samenköpfe so hoch wie möglich von den Stielen abschneiden. Höher oben ist besser, da Sie beim Dreschen des Getreides weniger Stroh haben.

Jetzt, da der Hafer geerntet ist, müssen Sie ihn aushärten lassen. Die Dauer der Aushärtung hängt vom Wetter ab und kann einige Tage bis einige Wochen betragen. Lagern Sie den Hafer an einem warmen, trockenen Ort, während Sie ihn aushärten.

Sobald die Kerne reif sind, können Sie den Hafer ausdrücken. Eine Plane oder ein Laken ausbreiten und dann entweder den Hafer lose von den Stielen stampfen (den Hafer zuerst abdecken, bevor er darauf herumtrommelt) oder mit einem anderen Gerät, wie einem Baseballschläger aus Kunststoff, den Hafer von den Stielen dreschen (Spreu).

Dann die Haferflocken von den restlichen Stielstücken trennen. Den Hafer und die Spreu in eine Schüssel oder einen Eimer geben und in den Wind werfen. Der Wind bläst die lose Spreu heraus, während der schwerere Hafer in die Schüssel oder den Eimer zurückfällt.

Der gedroschene Hafer kann in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, dunklen Ort bis zu 3 Monate gelagert werden.

Video: Futterrueben im Garten anbauen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: