Können Mesquite-Bäume in Behältern wachsen – Erfahren Sie mehr über das Züchten eines Mesquite-Baums in einem Topf

Mesquite-Bäume sind robuste Wüstenbewohner, die für ihren rauchigen Grillgeschmack berühmt sind. Sie sind sehr nett und zuverlässig in trockenen Wüstenklima. Aber können mesquite Bäume in Containern wachsen? Hier können Sie herausfinden, ob Mesquite in einem Behälter angebaut werden kann.

Können Mesquite-Bäume in Behältern wachsen - Erfahren Sie mehr über das Züchten eines Mesquite-Baums in einem Topf

Mesquite-Bäume sind robuste Wüstenbewohner, die für ihren rauchigen Grillgeschmack bekannt sind. Sie sind sehr nett und zuverlässig in trockenen Wüstenklimas. Aber können mesquite Bäume in Containern wachsen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Mesquite in einem Container wachsen kann.

Können Mesquite-Bäume in Containern wachsen?

Die kurze Antwort lautet: Nicht wirklich. Einer der Hauptgründe, warum diese Bäume in der Wüste überleben können, ist ihr extrem tiefes Wurzelsystem mit einer besonders langen und schnell wachsenden Hahnwurzel. Wenn in einem Topf eine beliebige Größe erreicht wird, beginnen die Wurzeln von Mesquite-Bäumen, die im Container wachsen, um sich herum zu wachsen und erdrosseln den Baum.

Können Mesquite-Bäume in Behältern wachsen - Erfahren Sie mehr über das Züchten eines Mesquite-Baums in einem Topf

Mesquite in einem Container züchten

Wenn Sie einen ausreichend tiefen Behälter haben (mindestens 15 Gallonen), ist es möglich, einen mesquiten Baum für ein paar Jahre in einem Topf zu halten. Immerhin werden sie in der Regel von Kindergärten auf diese Weise verkauft. Besonders wenn Sie einen Mesquite-Baum aus Samen züchten, ist es möglich, ihn in den ersten Jahren seines Bestehens in einem Behälter zu halten.

Es ist jedoch wichtig, ihn zu einem sehr großen Baum zu machen großer Behälter schnell, da er besonders früh eine lange Hahnwurzel ablegt. Der Baum wächst nicht so hoch oder kräftig wie im Boden, bleibt aber einige Zeit gesund.

Wächst ein Mesquite in einem Behälter bis zur Reife, ist dies jedoch nicht der Fall wirklich machbar. Es muss irgendwann ausgesät werden, sonst besteht die Gefahr, dass es vollständig wurzelgebunden wird und stirbt.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: