Können Löwenmäuler den Winter überleben: Löwenmäulerpflanzen für den Winter vorbereiten

Können Löwenmäuler den Winter überleben? In gemäßigten Zonen können Sie erwarten, dass sie mit ein wenig Vorbereitung im nächsten Jahr wiederkommen. Probieren Sie einige unserer Tipps zum Überwintern von Löwenmäulchen aus und sehen Sie, ob Sie in der nächsten Saison keine schöne Ernte dieser aufgeblähten Blüten haben.

Können Löwenmäuler den Winter überleben: Löwenmäulerpflanzen für den Winter vorbereiten

Löwenmäuler sind mit ihren animierten Blüten einer der Zauberer des Sommers und pflegeleicht. Löwenmäulchen sind Kurzzeitstauden, werden aber in vielen Zonen als Einjährige angebaut. Können Löwenmaul den Winter überstehen? In gemäßigten Zonen können Sie immer noch damit rechnen, dass Ihre Snappies mit ein wenig Vorbereitung im nächsten Jahr wiederkommen. Probieren Sie einige unserer Tipps zum Überwinteren von Löwenmäulern aus und sehen Sie, ob Sie in der nächsten Saison keine schöne Ernte dieser aufgeblähten Blüten haben.

Können Löwenmäuler den Winter überleben?

Das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten listet auf Löwenmäulchen in den Zonen 7 bis 11 als robust. Alle anderen müssen sie als einjährig behandeln. Löwenmaul in den kühleren Zonen kann ein gewisser Schutz vor winterlicher Kälte gewährt werden. Die Winterpflege mit Löwenmäulchen ist ein Kinderspiel, aber Sie müssen proaktiv vorgehen und diese Babys mit ein wenig TLC behandeln, bevor die Temperaturen einfrieren.

Löwenmäulchen, die in heißeren Zonen gezüchtet werden, erzielen die beste Leistung, wenn sie in der kühlen Jahreszeit gepflanzt werden. Das bedeutet, wenn Ihre Zone heiße Sommer und milde Winter hat, verwenden Sie sie als Herbst- und Winterpflanzungen. Sie werden ein bisschen unter der Hitze leiden, aber im Herbst wieder aufblühen. In gemäßigten und kühleren Regionen werden die Blüten im Frühling und Sommer verwendet. Sobald sich die kalte Jahreszeit nähert, fallen die Blüten ab und es bilden sich keine Knospen mehr. Das Laub stirbt ab und die Pflanzen schmelzen im Boden.

Gärtner in gemäßigten Zonen müssen sich nicht um überwinternde Löwenmäulchen kümmern, da sie im Allgemeinen gleich wieder sprießen, wenn der Boden weicher wird und sich die Umgebungstemperaturen im Frühling erwärmen. Gärtner in Gegenden mit strengem Winterwetter müssen mehr Schritte unternehmen, um Löwenmäulchen für den Winter vorzubereiten, es sei denn, sie möchten einfach im Frühjahr neue Pflanzen aussäen oder kaufen.

Löwenmäulchen-Winterpflege in gemäßigten Zonen

My Region gilt als gemäßigt und meine Löwenmäuler säen sich frei. Eine dicke Schicht Laubmulch ist alles, was ich jemals tun muss, um im Herbst ins Bett zu kommen. Sie können auch Kompost oder feinen Rindenmulch verwenden. Die Idee ist, die Wurzelzone vor Kälteschock zu isolieren. Es ist hilfreich, den Bio-Mulch im Spätwinter bis zum Frühjahr zurückzuziehen, damit die neuen Sprossen leicht durch den Boden gelangen können.

Löwenmäuler in winterlichen gemäßigten Zonen kompostieren einfach wieder in den Boden oder Sie können Pflanzen zurückschneiden im Herbst. Einige der ursprünglichen Pflanzen stammen aus der warmen Jahreszeit, aber die zahlreichen Samen, die selbst ausgesät wurden, sprießen auch frei.

Können Löwenmäuler den Winter überleben: Löwenmäulerpflanzen für den Winter vorbereiten

Snapdragons für den Winter in kalten Regionen vorbereiten

Unsere nördlichen Freunde haben eine härtere Zeit, ihre Löwenmaulpflanzen zu retten. Wenn anhaltendes Gefrieren zu Ihrem lokalen Wetter gehört, kann das Mulchen die Wurzelzone retten und das Nachwachsen der Pflanzen im Frühjahr ermöglichen.

Sie können die Pflanzen auch ausgraben und im Keller oder in der Garage überwintern lassen. Sorgen Sie für mäßiges Wasser und mittleres Licht. Erhöhen Sie das Wasser und düngen Sie im späten Winter bis zum frühen Frühling. Führen Sie die Pflanzen von April bis Mai nach und nach wieder in die Natur ein, wenn sich die Temperaturen zu erwärmen beginnen und der Boden bearbeitbar ist.

Alternativ können Sie die Samen ernten, wenn die Pflanzen absterben, in der Regel gegen September oder Anfang Oktober. Getrocknete Blütenköpfe ziehen und in Säcke schütteln. Beschriften Sie sie und bewahren Sie sie an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort auf. Fang im Winter 6 bis 8 Wochen vor dem Datum des letzten Frosts in Innenräumen mit Löwenmäulern an. Pflanzen Sie die Sämlinge nach dem Abhärten im Freien in ein vorbereitetes Beet.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: