Können Buchsbäume in Töpfe gepflanzt werden: Tipps zum Anbau von Buchsbaumsträuchern in Behältern

Können Buchsbäume in Töpfe gepflanzt werden? Absolut! Sie sind die perfekte Kübelpflanze. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Buchsbäume in Töpfen pflegen und wie Sie Buchsbäume in Behältern pflanzen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Können Buchsbäume in Töpfe gepflanzt werden: Tipps zum Anbau von Buchsbaumsträuchern in Behältern

Können Buchsbäume in Töpfen gepflanzt werden? Absolut! Sie sind die perfekte Kübelpflanze. Buchsbaumsträucher in Behältern, die kaum Pflege benötigen, sehr langsam wachsen und den ganzen Winter über grün und gesund aussehen, eignen sich hervorragend, um in den kalten, kalten Monaten Farbe in Ihrem Haus zu bewahren. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Buchsbäumen in Töpfen und das Pflanzen von Buchsbäumen in Containern zu erfahren.

So ​​pflanzen Sie Buchsbäume in Containern

Pflanzen Sie Ihre Buchsbaumsträucher in Containern, die schnell entwässern und groß sind. Sie möchten, dass Ihr Topf so breit ist, wie die Pflanze hoch ist, und noch breiter, wenn Sie es schaffen. Buchsbäume haben weit reichende, flache Wurzeln.

Außerdem wird jede Pflanze, die im Winter draußen bleibt, besser dastehen, wenn sie näher am Boden liegt. Pflanzen Sie Ihr Buchsbaumholz in fruchtbare Blumenerde und gießen Sie es gründlich ein. Wenn möglich, pflanzen Sie im Frühjahr, um möglichst viel Zeit für die Etablierung zu haben, bevor die Temperaturen sinken.

Können Buchsbäume in Töpfe gepflanzt werden: Tipps zum Anbau von Buchsbaumsträuchern in Behältern

Pflege für in Behältern gewachsene Buchsbaumsträucher

Pflege für Buchsbaum in Töpfen ist sehr wartungsarm. Wenn Ihre Buchsbaumsträucher noch jung sind, gießen Sie sie häufig, damit der Boden nicht austrocknet. Etablierte Pflanzen benötigen weniger Wasser – etwa einmal pro Woche im Frühjahr und Sommer und seltener im Winter. Wenn das Wetter besonders heiß oder trocken ist, gießen Sie sie mehr.

Buchsbaum benötigt sehr wenig Düngung, und ein bis zwei Fütterungen pro Jahr sollten ausreichen. Buchsbaum ist bei kaltem Wetter sehr gut, aber da alles, was die Kälte fernhält, eine dünne Plastik- oder Lehmwand ist, sind Buchsbaumsträucher in Behältern im Winter etwas gefährdeter. Mit Hackschnitzeln oder Blättern mulchen und Jungpflanzen in Sackleinen einwickeln. Lassen Sie nicht zu, dass sich Schnee auf der Oberseite ansammelt, und vermeiden Sie es, diese unter die Traufe von Gebäuden zu legen, in denen häufig Schnee fällt.

Mit ein wenig Sorgfalt und Beschneidung kommt Buchsbaum in der Regel von Winterschäden zurück, aber es kann für eine oder zwei Jahreszeiten ein wenig seltsam aussehen. Wenn Sie Buchsbaumsträucher in Containerbauweise als Umrandung oder in einer engen Anordnung verwenden, ist es eine gute Idee, ein paar zusätzliche zu züchten, die bei unansehnlichen Umständen eingetauscht werden können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: