Knotweed Identifikation und wie man Knotweed kontrolliert

Knotweed Identifikation und wie man Knotweed kontrolliert

Unkraut, Unkraut, Unkraut. Sie tauchen überall auf und Gärtner kämpfen ständig gegen sie. Wir bestellen und bereichern den Boden. Wir pflanzen unsere Zierpflanzen und unser Gemüse, und das Unkraut nutzt unsere Anstrengungen. Wir glauben, wir haben sie unter Kontrolle, und dann drehen wir uns um und finden etwas Verbreitung, wo wir es am wenigsten erwarten. das heimtückische Unkraut, das Knöterich, erstreckt sich entlang unserer Fußwege und zwischen den Steinplatten unserer Terrasse.

Wie viel wissen Sie über Knöterich-Typen oder sogar über die Identifizierung von Knöterich? Wissen Sie, wie man Knöterich tötet? Was ist die beste Methode zur Knotenkrautbekämpfung?

Knotweed-Identifikation

Knotweed ist eine kurzlebige Staude, die aus einer zentralen Pfahlwurzel wächst und ihre drahtigen Stiele in einer dichten Matte aus drahtigen Stämmen nach außen streckt gebrochen durch kleine Gelenke oder Knoten. Diese Stängel sind mit kleinen, blaugrünen Blättern bedeckt, die abwechselnd von der Basis bis zur Spitze wachsen. Es gibt zwei gebräuchliche Knöterarten:

  • Gewöhnlicher oder niedergewachsener Knöterich oder Polygonum arenastrum , auch bekannt als Drahtgras, Drahtseilgummi, Mutterschuppenkraut oder Stachelkraut, wächst flach und breitet sich nach außen aus dichte runde Form, die 18 Zoll erreichen kann, mit einer schmalen Pfahlwurzel, die so tief wachsen kann. Es ist selten mehr als ein paar Zentimeter groß.
  • Polygonum argyrocoleon oder Silbermantelknöterich wächst aufrecht auf eine Höhe von einem Fuß oder mehr. Es hat lange, rosafarbene, blühende Stacheln.

Viele Gärtner verwechseln Gartenlaube mit Knöterich. Die Identifizierung ist einfach, wenn Sie sich daran erinnern, dass der Wüstling eine milchige Substanz ausstrahlt, wenn er gebrochen ist und der Knöterich nicht.

Im Gegensatz zu den meisten Arten von Unkraut bevorzugt Knöterich trockenes, hartgepacktes Erdreich. Es ist in Bereichen des Rasens zu finden, die den größten Fußgängerverkehr sehen, auf Wegen, zwischen Steinen und in den Ritzen von Bürgersteigen und Einfahrten. Es wird auch in Rasen unter Stress gefunden.

Tipps zur Knotweed-Kontrolle

Bei Rasengräsern geht es bei Knotweed-Kontrolle nicht nur darum, wie man Knotweed abtötet. Es geht darum, einen starken, gesunden Rasen zu züchten, der das Unkraut niemals in den Griff bekommt. Gut belüftete und gut befruchtete Rasenflächen machen es schwierig oder knotig. Denken Sie an das Setzen von Stein- oder Kieswegen, wo der Fußverkehr am stärksten ist. Herbizidbehandlungen vor dem Auftauchen sind am effektivsten, während die meisten nach dem Auftauchen auftretenden Rasenbehandlungen zu Hause wenig Wirkung haben. Sobald eine der Knotenkrautarten etabliert ist, funktionieren Fleckenbehandlungen am besten.

In anderen Bereichen geht es bei der Knollenkrautbekämpfung hauptsächlich darum, sie frühzeitig zu töten. Gewöhnlicher Knollensamen keimt im starken Frühlingsregen. Seine lange Pfahlwurzel hilft, die trockene Sommerhitze zu überstehen. Granulare Behandlungen, die das Keimen des Saatgutes verhindern, tragen dazu bei, das Unkrautwachstum zu stoppen, aber wenn die Saatkörner sprießen, sind Punktbehandlungssprays am effektivsten.

Das Unkraut oder die Behandlung mit vielen organischen Lösungen wird nur eine vorübergehende Lösung darstellen . Dieselbe Pfahlwurzel, die es der Pflanze ermöglicht, Dürre zu überstehen, ermöglicht es ihr auch, wieder zu wachsen, wenn nur ein kleiner Teil der Pflanze überlebt. Die Behandlungen sind im Frühling und Frühsommer am effizientesten, während die Pflanze am empfindlichsten und anfälligsten ist.

Gewöhnliche Knöterichkraut ist zwar nicht das schlimmste Unkraut in Ihrem Garten, kann aber eine der ärgerlichsten sein. Es neigt dazu, in Bereichen zu wachsen, wo nichts anderes will und übernimmt, während der Rücken gedreht wird. Mit ein wenig Wissen und viel Wachsamkeit ist die Kontrolle von Knotenketten möglich.

Knotweed Identifikation und wie man Knotweed kontrolliert

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: