Kinder und Gemüsegärten: Wie man einen Gemüsegarten für Kinder herstellt

Kinder und Gemüsegärten: Wie man einen Gemüsegarten für Kinder herstellt

Kinder lieben fast alles, was mit der freien Natur zu tun hat. Sie lieben es, im Dreck zu graben, leckere Leckereien zu kreieren und in Bäumen zu spielen. Kinder sind von Natur aus neugierig und es gibt keine größere Freude als die eines Kindes, das Pflanzen aus seinem eigenen Gemüsegarten kultiviert hat. Einen Gemüsegarten für Kinder zu bauen ist einfach. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie einen Gemüsegarten für Kinder anlegen können.

Kinder- und Gemüsegärten

Kinder pflanzen gerne Samen, beobachten sie beim Sprießen und ernten schließlich das, was sie angebaut haben. Wenn man Kindern erlaubt, sich an der Planung, Pflege und Ernte eines Gartens zu beteiligen, haben Eltern nicht nur die einmalige Gelegenheit, Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, sondern sie helfen ihnen, ein Verständnis für das zu entwickeln, was sie interessiert – die Natur. Kinder entwickeln auch ein Gefühl von Verantwortung und Stolz auf sich selbst, was letztendlich das Selbstwertgefühl verbessern kann.

Eine der besten Möglichkeiten, die Begeisterung für die Gartenarbeit zu fördern, besteht darin, die Sinne eines Kindes anzusprechen, indem es Pflanzen nicht nur für die Augen hinzufügt aber die können sie schmecken, riechen und anfassen. Gemüse ist immer eine gute Wahl für junge Kinder. Sie keimen nicht nur schnell, sondern können auch gegessen werden, wenn sie gereift sind.

Veggie Gardens for Kids

Um einen Kindergemüsegarten effektiv zu gestalten, müssen Sie geeignete Pflanzen auswählen. Gemüse, das eine gute Wahl ist und leicht anzubauen ist, sind:

  • Rüben
  • Karotten
  • Radieschen <36
  • Tomaten

Natürlich , Kinder lieben es, zu zwischendurch zu essen. Dazu gehören auch Favoriten wie Kirschtomaten, Erdbeeren oder Erbsen. Sie könnten einen Zaun oder ein Gitter für Gemüse anbauen, in dem Gemüse angebaut werden, oder sogar einen kleinen Sitzbereich, in dem Kinder sich an diesen Lieblingsspeisen naschen können.

Kinder mögen auch Pflanzen, die einzigartige Formen wie Auberginen oder Kürbisse bieten. Nach der Ernte können Kürbisse dekoriert und als Vogelhäuschen genutzt werden. Sie können sie sogar in Kantinen oder Maracas verwandeln.

Um dem Gemüsegarten mehr Interesse und Farbe zu verleihen, möchten Sie vielleicht Blumen und Kräuter hinzufügen. Diese können auch den Geruchssinn eines Kindes ansprechen. Eine gute Auswahl umfasst:

  • Ringelblumen
  • Nasturtium
  • Mint
  • Dill
  • Sonnenblumen
  • Zinnien

Halten Sie sich jedoch von Pflanzen fern, die möglicherweise giftig sind, und bringen Sie den Kindern bei, nur diejenigen zu essen, von denen sie wissen, dass sie sicher sind.

Kinder lieben weiche, unscharfe Pflanzen. Appellieren Sie diese Bedürfnisse mit Pflanzen wie Lammohren oder Baumwolle. Töne nicht vergessen Das Hinzufügen von einzigartigen Funktionen wie Wasserfontänen, Windmühlen und Glockenspielen weckt häufig zusätzliches Interesse an einem Kind.

So erstellen Sie einen Gemüsegarten für Kinder

Wenn Sie einen Kindergemüsegarten anlegen, Erlauben Sie ihnen, sich an der Entscheidung zu beteiligen, wo und was in den Garten gebracht werden soll. Lassen Sie sie bei der Vorbereitung des Bodens, beim Saatgut und bei der Routinewartung helfen.

Stellen Sie den Garten so auf, dass er für das Kind leicht zugänglich ist, aber in einem Bereich, der auch von anderen gesehen werden kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass der ausgewählte Standort ausreichend Sonnenlicht und ausreichend Wasser zur Verfügung steht.

Was die Gestaltung angeht, sollten Gemüsegärten für Kinder Phantasie zulassen. Gärten müssen nicht auf einem traditionellen rechteckigen Grundstück angelegt werden. Einige Kinder mögen es, einen Containergarten zu haben. Es kann fast alles verwendet werden, das Boden hält und eine gute Drainage aufweist. Lassen Sie das Kind interessante Töpfe aussuchen und ermutigen Sie es, sie zu dekorieren.

Andere Kinder wünschen nur ein kleines Bett. Das funktioniert auch gut. Sie können sogar ein Hochbeet in Betracht ziehen. Versuchen Sie einen Kreis mit abgeteilten Abschnitten für verschiedene Pflanzen, beispielsweise einen Pizzagarten. Viele Kinder verstecken sich gerne, daher sollten Sonnenblumen an den Rändern angebracht werden, um ein Gefühl der Abgeschiedenheit zu bieten.

Gemüsegarten mit Kindern umfasst auch Aufgaben. Erstellen Sie daher einen speziellen Bereich für die Aufbewahrung von Gartengeräten. Erlauben Sie ihnen, ihre eigenen Kinderrechen, Hacken, Spaten und Handschuhe zu haben. Andere Ideen sind große Löffel zum Graben und alte Messbecher, Schüsseln und Scheffelkörbe oder sogar ein Wagen zum Ernten. Lassen Sie sie beim Tränken, Jäten und Ernten helfen.

Kinder und Gemüsegärten: Wie man einen Gemüsegarten für Kinder herstellt

Video: Kinderküche selber bauen – Matschküche aus Paletten – Spielküche aus Holz im Garten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: