Katzen und Weihnachtskakteen: Was tun gegen Weihnachtskakteen, die von Katzen zerbrochen oder gegessen werden?

Ist Ihre Katze der Meinung, dass der baumelnde Stamm einer Weihnachtskakteen ein hervorragendes Spielzeug ist? Behandelt er die Pflanze wie ein Buffet oder eine Katzentoilette? Lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie mit Katzen und Weihnachtskakteen umgehen und wie Sie sich um beide Sorgen machen können.

Katzen und Weihnachtskakteen: Was tun gegen Weihnachtskakteen, die von Katzen zerbrochen oder gegessen werden?

Ist Ihre Katze der Meinung, dass der baumelnde Stamm eines Weihnachtskaktus ein hervorragendes Spielzeug ist? Behandelt er die Pflanze wie ein Buffet oder eine Katzentoilette? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie mit Katzen und Weihnachtskakteen umgehen.

Weihnachtskakteen & Katzensicherheit

Wenn Ihre Katze einen Weihnachtskaktus frisst, sollte Ihre erste Sorge die Gesundheit der Katze sein. Ist Weihnachtskaktus schlecht für Katzen? Die Antwort hängt davon ab, wie Sie Ihre Pflanzen anbauen. Laut der ASPCA-Pflanzendatenbank ist Weihnachtskaktus nicht giftig oder giftig für Katzen , aber Insektizide und andere Chemikalien, die in der Pflanze verwendet werden, können giftig sein. Darüber hinaus kann eine empfindliche Katze, die Weihnachtskakteen frisst, allergisch reagieren.

Lesen Sie das Etikett aller Chemikalien, die Sie möglicherweise kürzlich an der Pflanze verwendet haben, sorgfältig durch. Achten Sie auf Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen sowie auf Informationen darüber, wie lange die Chemikalie in der Anlage verbleibt. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie Bedenken haben.

Katzen lieben das Gefühl ihrer Pfoten im Schmutz, und wenn sie dieses Vergnügen entdecken, ist es schwierig, sie daran zu hindern, in Ihren Pflanzen zu graben und sie zu verwenden Katzentoiletten. Decken Sie die Blumenerde mit einer Schicht Kieselsteinen ab, damit die Miezekatze nicht in die Erde eindringen kann. Bei einigen Katzen wird Cayennepfeffer reichlich über die Pflanze gestreut und der Boden wirkt abschreckend. Tierhandlungen verkaufen eine Reihe von kommerziellen Katzenabwehrmitteln.

Eine der besten Möglichkeiten, die Katze aus einem Weihnachtskaktus herauszuhalten, besteht darin, sie in einen hängenden Korb zu pflanzen. Hängen Sie den Korb so auf, dass die Katze ihn auch mit einem gut ausgeführten und sorgfältig geplanten Sprung nicht erreichen kann.

Katzen und Weihnachtskakteen: Was tun gegen Weihnachtskakteen, die von Katzen zerbrochen oder gegessen werden?

Weihnachtskaktus, gebrochen von Katze

Wenn die Katze die Stiele bricht Aus Ihrem Weihnachtskaktus machen Sie neue Pflanzen, indem Sie die Stängel bewurzeln. Sie benötigen Stiele mit drei bis fünf Segmenten. Legen Sie die Stängel ein oder zwei Tage lang an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung ab, damit der Kallus mit dem gebrochenen Ende übersteht.

Pflanzen Sie sie einen Zentimeter tief in Töpfe, die mit Blumenerde gefüllt sind, die frei abfließen kann, wie z. B. Kaktusblumenerde . Weihnachtskaktus Stecklinge wurzeln am besten, wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist. Sie können die Luftfeuchtigkeit maximieren, indem Sie die Töpfe in eine Plastiktüte packen. Die Stecklinge wurzeln in drei bis acht Wochen.

Katzen und Weihnachtskakteen können im selben Haus leben. Auch wenn Ihre Katze derzeit kein Interesse an Ihrer Pflanze zeigt, kann sie sich später dafür interessieren. Treffen Sie jetzt Maßnahmen, um Schäden an der Pflanze und an der Katze zu vermeiden.

Video: Welpe beißt | Welpen beißen / zwicken abgewöhnen | Hände, Finger, Füße | Beißhemmung trainieren

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: