Kartoffelpflanzen anbauen – Informationen zur Pflanztiefe von Kartoffeln

Reden wir über Kartoffeln. Obwohl viele Menschen wissen, wann Kartoffeln angebaut werden müssen, fragen sich andere, wie tief Kartoffeln angebaut werden müssen, wenn sie für den Anbau bereit sind. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei.

Kartoffelpflanzen anbauen - Informationen zur Pflanztiefe von Kartoffeln

Lassen Sie uns über Kartoffeln sprechen. Ob gebratene, gekochte und in Kartoffelsalat verwandelte oder mit Butter und Sauerrahm gebackene Kartoffeln gehören zu den beliebtesten, vielseitigsten und am einfachsten anzubauen- den Gemüsesorten. Obwohl viele Menschen wissen, wann sie Kartoffelpflanzen anbauen sollen, fragen sich andere, wie tief sie Kartoffeln anpflanzen sollen, wenn sie zum Anbau bereit sind.

Informationen zum Anbau von Kartoffelpflanzen

Beim Anbau der Beim Anbau von Kartoffeln sollten Sie zertifizierte, krankheitsfreie Pflanzkartoffeln kaufen, um einige der schlimmsten Krankheiten wie Kartoffelschorf, Viruskrankheiten oder Pilzkrankheiten wie Seuche zu vermeiden.

Pflanzen Sie die Kartoffel etwa zwei bis vier Wochen vorher ein Ihr letztes spätes Frostdatum, abhängig von der Kartoffelsorte und davon, ob es sich um eine Früh- oder eine Spätsaison handelt. Die Bodentemperatur sollte mindestens 4 ° C betragen und bei einem pH-Wert zwischen 4,8 und 5,4 im Idealfall mäßig sauer sein. Mit organischer Substanz angereicherter Sandlehm zur Verbesserung der Drainage und der Bodenqualität fördert den gesunden Anbau von Kartoffelpflanzen. Tragen Sie die Gülle oder den Kompost im zeitigen Frühjahr auf und mischen Sie sie gründlich mit einer Pinne oder einer Spatengabel.

Versuchen Sie auch nicht, Kartoffeln anzupflanzen, in denen Sie bereits Tomaten, Paprika, Auberginen oder Kartoffeln angebaut haben In den letzten zwei Jahren.

Kartoffelpflanzen anbauen - Informationen zur Pflanztiefe von Kartoffeln

Wie tief man Kartoffeln pflanzt

Nachdem wir nun die Grundlagen für das Pflanzen von Kartoffeln herausgefunden haben, bleibt die Frage, wie tief man Kartoffeln pflanzt. Eine übliche Methode beim Anpflanzen von Kartoffeln ist das Pflanzen auf einem Hügel. Graben Sie für diese Methode einen flachen Graben, der etwa 5 cm tief ist, und platzieren Sie dann die Augen des Samenkorns in einem Abstand von 8 bis 12 cm. Gräben sollten zwischen 2 und 3 Fuß voneinander entfernt sein und dann mit Erde bedeckt werden.

Die Pflanztiefe von Kartoffeln beginnt bei 4 Zoll Tiefe. Wenn die Kartoffelpflanzen wachsen, bilden Sie nach und nach einen locker gehackten Hügel um die Pflanzen Boden bis zur Basis der Pflanze. Durch Hilling wird die Produktion von Solanin verhindert, einem Toxin, das Kartoffeln produzieren, wenn sie der Sonne ausgesetzt werden, und Kartoffeln werden grün und bitter Pflanzen mit Stroh oder anderem Mulch, bis zu einem Fuß. Diese Methode vereinfacht das Ernten der Kartoffeln, indem der Mulch nach dem Absterben der Pflanze zurückgezogen wird.

Und schließlich können Sie das Hilling oder das tiefe Mulchen überspringen, insbesondere wenn Sie einen hervorragenden Kartoffelanbau und optimale Bedingungen haben . In diesem Fall sollte die Pflanztiefe der Kartoffeln für die Keimlinge etwa 7 bis 8 Zoll betragen. Während diese Methode das Wachstum der Kartoffeln verlangsamt, sind während der Saison weniger Anstrengungen erforderlich. Diese Methode wird nicht für kalte, feuchte Gebiete empfohlen, da dies zu einem schwierigen Ausgrabungsprozess führt.

Video: Kartoffeln pflanzen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: