Karl-Foerster-Graspflanzen: Wie man Foerster-Federgras in der Landschaft wächst

Karl-Foerster-Federgras eignet sich hervorragend für Teiche, Wassergärten und andere feuchtigkeitsreiche Standorte. Einige Tipps zum Anbau von Foerster-Federgras werden Sie auf den Weg bringen, diese vielseitige Pflanze in Ihrem Garten zu genießen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Karl-Foerster-Graspflanzen: Wie man Foerster-Federgras in der Landschaft wächst

Ziergräser sind hervorragende Pflanzen für den Garten. Sie haben nicht nur eine statuenhafte Eleganz, sondern bieten auch eine sanfte Symphonie aus windgetriebenem Klang. Karl Foerster Graspflanzen haben diese Eigenschaften sowie die Fähigkeit, viele Bodentypen und Lichtverhältnisse zu tolerieren. Wenn Sie Karl-Foerster-Gras in Ihrer Landschaft anbauen, können Sie ein Jahr später ununterbrochen Freude an Ihrem Garten haben.

Karl-Foerster-Federgras-Info

Einer der großen Landschaftstrends des letzten Jahrzehnts war die Verwendung von easy Pflege Ziergräser. Karl Foerster-Federgras (Calmagrostis x acutiflora ‘ Karl Foerster ’) ist ein ausgezeichnetes Exemplar in der Umgebung von Teichen, Wassergärten und anderen feuchtigkeitsbeladenen Standorten. Es ist winterhart durch die Zonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums und weist keine ernsthaften Schädlings- oder Krankheitsprobleme auf. Mit ein paar Tipps zum Anbau von Foerster-Federgras können Sie diese vielseitige Pflanze in Ihrem Garten genießen.

Benannt nach Karl Foerster, einem lebenslangen Gärtner, Schriftsteller und Fotografen, wächst dieses Federgras um 5 to 1,5 bis 1,8 m groß. Das Gras hat drei verschiedene Jahreszeiten. Im Frühjahr entstehen neue robuste, lanzenförmige Blattspreite. Im Sommer entwickeln sich die gefiederten, rosafarbenen Blütenstände.

Die Blütenspitzen des Stängels tragen zahlreiche scheinbar geflochtene Samen. Diese halten bis in den Winter hinein, trocknen aus und werden bräunlich. Verbrauchte Blumendorne sind eine der wenigen vertikalen Winterdekorationen im Garten oder können in Trockenblumengestecken verwendet werden.

Verwendung für Karl-Foerster-Graspflanzen

Federgras benötigt eine gleichmäßige Feuchtigkeit und gilt als ein kühle Jahreszeit Gras. Es kann in Containern oder in Bodeninstallationen verwendet werden. Bei einer Massenpflanzung mit mehrjährigen Blüten ist der Effekt ziemlich surreal und träumerisch. Als eigenständiges Exemplar wirkt das Gras vertikal.

Verwenden Sie Karl Foerster als Umrandung, Hintergrund, lebende Leinwand, auf einer Wildblumenwiese oder um eine beliebige Wasserstruktur. Es wird sogar in einem Regengarten gedeihen. Versuchen Sie es in einer natürlichen Umgebung, in der das Gras einheimische Pflanzen hervorheben kann. Die Pflanze breitet sich durch Rhizome aus und kann mit der Zeit breiter werden, wird jedoch nicht als invasiv angesehen und kann nicht selbst ausgesät werden.

Karl-Foerster-Graspflanzen: Wie man Foerster-Federgras in der Landschaft wächst

Wie man Foerster-Federgras anbaut

Wählen Sie einen Standort aus Niedrig und sammelt Wasser oder pflanzt Gras in der Nähe eines Teichs oder einer anderen feuchten Stelle. Sie können auch versuchen, Karl-Foerster-Gras in Gebieten mit geringer Feuchtigkeit anzubauen, aber eine zusätzliche Bewässerung durchführen. Dies ist eine zähe Pflanze, die sogar in zähem Lehmboden gedeihen kann.

Karl Foerster-Federgras kann in teilweiser oder voller Sonne wachsen. Teilen Sie die Pflanzen alle 3 Jahre im Frühjahr, um ein optimales Aussehen zu erzielen. Lassen Sie die Blütenköpfe für Winterinteressen an und schneiden Sie sie im zeitigen Frühjahr auf 15 cm über dem Boden zurück.

Dünger ist nicht erforderlich, vorausgesetzt, um die Wurzelzone herum wird ein schöner organischer Mulch verwendet. In kühleren Klimazonen Stroh oder Mulch um die Pflanze verteilen und im Frühjahr abziehen, damit die neuen grünen Blätter entstehen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: