Kannenpflanzenvermehrung: Wie man eine Kannenpflanze ausbreitet

Kannenpflanzenvermehrung: Wie man eine Kannenpflanze ausbreitet

Wenn Sie ein Fan der fleischfressenden Kannenpflanze sind, möchten Sie eventuell einige Ihrer Exemplare zur Vermehrung verbreiten zu deiner Sammlung. Diese Pflanzen sehen zwar exotisch aus, aber die Vermehrung von Kannenpflanzen ist nicht schwieriger als die Vermehrung anderer Pflanzen. Die Vermehrung von Kannenpflanzen kann auf verschiedene Weise erfolgen, aber das Anpflanzen von Samen oder Bewurzeln von Stecklingen ist die beste Methode für den Eigenbau. Erfahren Sie mehr über die Vermehrung einer Kannenpflanze, und Sie erhöhen Ihre Sammlung mit sehr geringem Aufwand.

Kannenpflanzensamen

Sammeln Sie die Kannenpflanzensamen im späten Herbst, indem Sie die trockenen Kapseln öffnen über einem Umschlag oder einem Stück Papierhandtuch. Legen Sie die Samen zusammen mit einem Fungizid wie Captan in einen Sandwichbeutel und schütteln Sie den Beutel, um die Samen zu beschichten. Gießen Sie die Samen und Pulver auf ein neues Blatt Papierhandtuch und blasen Sie das überschüssige Pulver ab. Verteilen Sie die Samen auf einem angefeuchteten Papiertuch, rollen Sie das Handtuch auf und lagern Sie es für zwei bis drei Monate in einem Reißverschlussbeutel im Kühlschrank.

Keimen Sie das Saatgut aus, indem Sie es mit Sand und Salz bestreuen Torfmoos. Bewässern Sie es und stellen Sie das Pflanzgefäß 18 Stunden am Tag unter Wachstumslichter. Die Keimung kann Wochen dauern, und die Sämlinge müssen vor dem Umpflanzen mindestens vier Monate unter dem Licht bleiben.

Kannenpflanzen Stecklinge

Eine schnellere Fortpflanzungsart ist das Verwurzeln von Kannenpflanzen Stecklingen. Schneiden Sie Stängelstücke mit zwei oder drei Blättern ab, und schneiden Sie die Hälfte jedes Blattes ab. Schneiden Sie das untere Ende des Stiels diagonal ab und bedecken Sie ihn mit Wurzelhormonpulver.

Füllen Sie ein Pflanzgefäß mit Sphagnummoos und befeuchten Sie es. Machen Sie mit einem Bleistift ein Loch in das feuchte Moos, setzen Sie den pulverisierten Stiel in das Loch und drücken Sie das Moos um den Stiel, um es zu sichern. Wässern Sie den Topf erneut, stecken Sie ihn in eine Plastiktüte und legen Sie ihn unter die Wachstumsbeleuchtung. Die Stecklinge der Kannenpflanze sollten innerhalb von zwei Monaten wurzeln und können transplantiert werden, nachdem sie begonnen haben, neue Blätter zu ziehen Kannenpflanzenvermehrung: Wie man eine Kannenpflanze ausbreitet

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: