Kannenpflanzendünger: Wann und wie man eine Kannenpflanze befruchtet

Kannenpflanzendünger: Wann und wie man eine Kannenpflanze befruchtet

Die Pflege der Kannenpflanze ist relativ einfach und sie machen interessante Zimmerpflanzen oder Freilandobjekte in milderen Klimabereichen. Brauchen Kannenpflanzen Dünger? Unter idealen Bedingungen stellt die Pflanze alle Nahrungsmittel her, die sie benötigt, indem sie mit Insekten versetzt wird, die Stickstoff liefern. Zimmerpflanzen benötigen in der Stickstoffabteilung möglicherweise etwas Hilfe. Finden Sie heraus, wie Sie eine Kannenpflanze düngen können und genießen Sie das unverwechselbare Aussehen und die Gewohnheiten dieser erstaunlichen Art.

Brauchen Kannenpflanzen Dünger?

Sarracenia ist eine große Gruppe fleischfressender Pflanzen auf der ganzen Welt . Die Gattung ist eher als Kannenpflanze bekannt und besteht aus Pflanzen, die einen einzigartigen Weg gefunden haben, um in nährstoffarmer Erde zu überleben. Sarracenia sind nordamerikanische Ureinwohner. Nepenthes sind die tropischen Sorten der Kannenpflanze, die warmes Wetter und viel Feuchtigkeit benötigen.

Die Pflanzen ernten Insekten, indem sie sie in ihren krugförmigen Blättern einfangen. Die Insekten liefern Stickstoff für Wachstum und Gesundheit der Pflanze. In freier Wildbahn gedeihen sie, ohne dass jemand frisst, aber die Pflanzen mit Topfpflanzen profitieren von einer zusätzlichen Nahrungsergänzung. Sämlinge benötigen zusätzlich zu ihrem Bodenmedium auch Nahrung, da sie keine richtig geformten Krüge haben, in denen Mücken und andere kleine Insekten gefangen werden können.

Basic Pitcher Plant Care

Verwenden Sie eine poröse Topfmasse B. Orchideenmischung, für den Anbau von Kannenpflanzen. Es sollte leicht sauer sein und gut entwässern. Pflanzen Sie Kannenpflanzen in einem unglasierten Keramiktopf mit guten Drainagelöchern.

Beide Pflanzengruppen benötigen viel Wasser und dürfen niemals austrocknen. Sie lieben es, in einer Schüssel mit Wasser oder sogar am Rand eines Wassergartens zu sein. Ein wichtiger Teil der Pflege der Kannenpflanzen ist die Art des Wassers. Diese Pflanzen sind empfindlich gegen Leitungswasser und sollten nur mit destilliertem Wasser oder Regenwasser in Kontakt kommen.

Volle Sonnenstandorte sind vorzuziehen, mit etwas Schutz vor den härtesten Mittagsstrahlen. Freilandpflanzen haben viele Gelegenheiten, um Fliegen zu fangen, während Zimmerpflanzen Sie eventuell suchen müssen. Ohne Ergänzungsinsekten ist die Befruchtung von Kannenpflanzen notwendig, um sie gesund zu halten.

So befeuchten Sie eine Kannenpflanze

Kannenpflanzen sollten nicht über den Boden gedüngt werden. Die Pflanzen werden verwendet, um den Nährboden in ihren natürlichen Lebensräumen zu verringern und überschüssige Nährstoffe können sie töten. Versuchen Sie stattdessen, wenn sich die Pflanze schlecht entwickelt, ein Insekt über die Kannenstrukturen zu füttern oder verdünnten flüssigen Dünger direkt in die röhrenförmigen Blätter einzubringen.

Ein mit hohem Stickstoffgehalt ausgestatteter Kannenpflanzendünger eignet sich ideal für die Bedürfnisse der Pflanze. Ein milder Fischdünger, der alle zwei bis vier Wochen um ein Viertel verdünnt wird, kann in den Krug gegeben werden.

Junge Pflanzen und Setzlinge profitieren stärker von Dünger und können mit Erde versorgt werden. Verdünnen Sie die Hälfte und folgen Sie der Bodenfütterung mit Regenwasser oder destilliertem Wasser. Stellen Sie sicher, dass der Krug mindestens zur Hälfte gefüllt ist, bevor Sie Krugpflanzen düngen.

Freilandpflanzen sollten ohne zusätzliche Fütterung in Ordnung sein, vorausgesetzt, sie befinden sich in einem feuchten, sauren Boden und hellem Licht. Einige kommerzielle Formeln, die gut als Kannenpflanzendünger funktionieren, sind Osmocote, Miracid und Miracle Grow. Vergessen Sie nicht, den Dünger mit mineralfreiem Wasser stark zu verdünnen.

Kannenpflanzendünger: Wann und wie man eine Kannenpflanze befruchtet

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: