Kann man Pawpaws anbauen – Wie man Pawpaw-Bäume aus Stecklingen anbaut

Die Pawpaw ist eine schmackhafte und ungewöhnliche Frucht. Die Früchte werden jedoch nur selten in Geschäften verkauft. Wenn es in Ihrer Gegend keine wilden Bäume gibt, können Sie die Früchte normalerweise nur selbst anbauen. Eine häufig gestellte Frage ist, ob Sie den Baum aus Stecklingen vermehren können. Finden Sie es hier heraus.

Kann man Pawpaws anbauen - Wie man Pawpaw-Bäume aus Stecklingen anbaut

Die Papaya ist eine schmackhafte und ungewöhnliche Frucht. Die Früchte werden jedoch nur selten in Geschäften verkauft. Wenn es in Ihrer Gegend keine wilden Bäume gibt, können Sie die Früchte normalerweise nur selbst anbauen. Die Vermehrung von Papaya-Stecklingen wird oft als eine Möglichkeit angesehen, dies zu erreichen. Aber können Sie auf diese Weise Papaya wurzeln?

Pawpaw Cutting Propagation

Pawpaw (Asimina triloba) ist ein Mitglied der Familie der Annonaceae-Pflanzen, zusammen mit den tropischen Süß-, Sauerkraut-, Pudding- und Cherimoya-Pflanzen . Die Pfote stammt jedoch aus der östlichen Hälfte Nordamerikas. Pawpaws wachsen meistens in freier Wildbahn, aber sie werden auch in kleinem Maßstab kultiviert.

Pawpaw-Samen sind aufgrund des komplexen Ruhe- und Feuchtigkeitsbedarfs recht schwierig zu keimen. Außerdem hat ein Sämling möglicherweise nicht die gleichen Eigenschaften wie seine Eltern in Bezug auf Fruchtqualität und Klimaanpassung. Aus diesem Grund haben einige Gärtner Interesse an der Entwicklung einer Methode zur Vermehrung von Papaya aus Stecklingen.

Können Sie Papaya aus Stecklingen wurzeln?

Die Antwort lautet… wahrscheinlich nicht. Zumindest nicht von normalen Stecklingen. Es scheint, dass Stengelstecklinge nur dann lebensfähig sind, wenn sie von Sämlingen stammen, die jünger als 8 Monate sind. Sie können also nur eine vollständige Pflanze aus einem sehr jungen Pfotenschnitt ziehen. Die Vermehrung von Papaya mit Stecklingen ausgewachsener Pflanzen ist schwierig oder unmöglich. Es sind spezielle Techniken erforderlich, um Pflanzen voller Größe aus Stecklingen zu ziehen.

Das Keimen der Samen ist der zuverlässigste Weg, um Papaya zu vermehren. Stecklinge aus Wurzeln sind eine mögliche Alternative.

Kann man Pawpaws anbauen - Wie man Pawpaw-Bäume aus Stecklingen anbaut

Wie man Pawpaw-Bäume aus Stecklingen züchtet.

Stammstecklinge müssen aus jungen Sämlingen entnommen werden, wenn Sie das Ziel haben, Pawpaw zu vermehren . Stecklinge von 2 Monate alten und jüngeren Sämlingen weisen die höchste Lebensfähigkeit auf. In Experimenten an der Kansas State University konnten nur 10% der Stecklinge von 7 Monate alten Pflanzen wurzeln. Dies ist also nur eine Möglichkeit, einen gekeimten Keimling auf eine kleine Population auszudehnen. Dies kann nützlich sein, um eine große Pfotenpflanzung zu etablieren.

Wenn Sie versuchen, Pfotenabschnitte zu bewurzeln, sollten Sie sie kontinuierlich aufbewahren feucht. Mit einem Wurzelhormon für den Gartenbau behandeln, das Indol-3-Buttersäure (IBA) enthält. Verwenden Sie ansonsten die üblichen Techniken für Nadelholzschnitte.

Video: Indianerbanane – PawPaw | Frucht, Schnitt & Baum von Asimina Triloba

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: