Kann man Brokkoli in Töpfen anbauen – Wie man Brokkoli in Behältern anbaut

Brokkoli eignet sich sehr gut für das Leben in Behältern und ist eine Ernte bei kühlem Wetter, die man im Spätsommer oder Herbst anbauen und trotzdem essen kann . Weitere Tipps finden Sie in diesem Artikel.

Kann man Brokkoli in Töpfen anbauen - Wie man Brokkoli in Behältern anbaut

Der Anbau von Behältern ist eine hervorragende Möglichkeit, frisches Gemüse zu erhalten, auch wenn Ihr Boden von schlechter Qualität oder gar nicht vorhanden ist. Brokkoli eignet sich sehr gut für die Haltbarkeit von Behältern und ist eine kühle Witterungspflanze, die Sie im Spätsommer oder Herbst anpflanzen und trotzdem essen können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Brokkoli in Behältern gezüchtet wird.

Können Sie Brokkoli in Töpfen züchten?

Brokkoli lässt sich gerne in Töpfen züchten. Es wird jedoch sehr weit verbreitet, pflanzen Sie also nur einen pro 5-Gallonen-Behälter. Sie können zwei bis drei Pflanzen in einen 15-Gallonen-Behälter füllen.

Wenn Sie im Herbst pflanzen, beginnen Sie Ihre Samen ungefähr einen Monat vor dem ersten durchschnittlichen Frost. Pflanzen Sie sie entweder direkt in Ihren Container oder starten Sie sie im Haus – Brokkolisamen keimen bei 23-27 ° C und können im Freien nicht keimen, wenn die Temperaturen noch zu hoch sind. Wenn Sie sie in Innenräumen begonnen haben, härten Sie Ihre Setzlinge ab, indem Sie sie zwei Wochen lang einige Stunden am Tag draußen stehen lassen, bevor Sie sie dauerhaft nach draußen bringen.

Auch nach dem Keimen muss beim Wachsen von Brokkoli in Töpfen auf die Temperatur geachtet werden. Behälter, insbesondere schwarze, können sich in der Sonne sehr stark erwärmen, und Sie möchten nicht, dass Ihr Brokkolibehälter über 27 ° C hinausgeht. Vermeiden Sie nach Möglichkeit schwarze Behälter und stellen Sie Ihre Pflanzen so auf, dass der Brokkoli im Halbschatten und der Behälter im Vollschatten liegt.

Kann man Brokkoli in Töpfen anbauen - Wie man Brokkoli in Behältern anbaut

So ​​züchten Sie Brokkoli in Behältern

Die Pflege von Brokkoli-Behältern ist beim Gemüse etwas intensiv. Füttere deine Pflanzen häufig mit stickstoffreichem Dünger und gieße sie regelmäßig.

Schädlinge können ein Problem sein, z. B .:

  • Mückenwürmer
  • Kohlwürmer
  • Blattläuse
  • Armeewürmer

Wenn Sie mehr als einen Behälter mit Brokkoli anpflanzen, platzieren Sie diese in einem Abstand von 0,6 bis 0,9 m, um einen vollständigen Befall zu verhindern. Cutworms können durch Einwickeln des Blütenkopfes in einen Wachspapierkegel verhindert werden.

Video: Brennesseljauche – ökologischer und effektiver Dünger

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: