Kann ich verbogene Maispflanzen restaurieren?

Hohe Maisbestände sind besonders anfällig für starken Regen, ganz zu schweigen von den fast synonymen Winden, sodass man sich fragen kann, wie man umgestürzte Maispflanzen rettet Mais. Können Sie verbogene Maispflanzen wiederherstellen? Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr zu erfahren.

Kann ich verbogene Maispflanzen restaurieren?

Sommerstürme können im Hausgarten Chaos anrichten. Während der Regen, der den Sturm begleitet, willkommen ist, kann zu viel des Guten Laub schlagen, manchmal irreversibel. Hohe Maisbestände sind besonders anfällig für starken Regen, ganz zu schweigen von den fast synonymen Winden, und man muss sich fragen, wie man umgestürzten Mais retten kann. Können Sie verbogene Maispflanzen restaurieren?

Kann ich verbogene Maispflanzen restaurieren?

Wenn Regen oder Wind Mais umwehten, kann es eine Frage sein, wie stark die Pflanzen beschädigt sind, um den umgestürzten Mais zu reparieren . Häufig wird der Mais mindestens in einem Winkel von 45 Grad umgebogen, manchmal wurde er auf den Boden geschlagen.

Wenn die Maisstängel leicht umgebogen werden, prallen sie möglicherweise nur ein wenig zurück von Zeit. Möglicherweise müssen Sie ein wenig Schmutz um die Basis herum aufhäufen, um das Aufrichten zu erleichtern. In schwerwiegenderen Fällen müssen Sie möglicherweise die Stiele stecken, wenn Sie den umgestürzten Mais reparieren.

Kann ich verbogene Maispflanzen restaurieren?

So ​​speichern Sie umgestürzten Mais

Sie sollten sich hauptsächlich mit Mais befassen, der bereits gestürzt wurde wird abgeblasen, wenn die Düngung noch nicht abgeschlossen ist. Lehnende Stiele verhindern, dass der Pollen über die Quasten zu den Seiden fließt und die Bestäubung verhindert. In diesem Fall sollten die Stiele gerade gestreckt werden.

Wenn der Wind Mais ziemlich spektakulär umwehte, könnten die Maiswurzeln aus dem Boden gezogen werden. Wenn Wurzelsysteme den halben Bodenkontakt verlieren, spricht man von Wurzelablagerung. Wurzelhaltige Pflanzen können häufig neue Wurzeln regenerieren und sich, hoffentlich vor der Bestäubung, aufrecht ausrichten.

Maispflanzen bekommen nach starkem Wind oder Regen nach der Bestäubung in der Regel verbogene Stängel, wenn die Stiele stärker sind und dennoch die Wurzeln tragen Gewicht der Ähren. Begradigen Sie die Pflanzen und stecken Sie sie mit Bambusstangen und Plastikdrahtbindern fest. Drücken Sie dann die Daumen. Wenn zwei Personen verfügbar sind, können Sie manchmal eine Linie an einem Ende einer Reihe erhalten und eine ganze Reihe nach oben ziehen. Stampfen Sie die Wurzeln oder das Wasser an der Basis der Pflanzen ab, um lose Erde um die Wurzeln zu schieben und Lufteinschlüsse in deren Nähe zu füllen.

In den meisten Fällen richten sich die Maisstängel innerhalb einer Woche wieder auf. vor allem, wenn sie noch nicht quasten und nicht zu schwer sind. Trotzdem lassen Sie die Pflanzen in Ruhe, wenn die Ohren kurz vor der Reife stehen, da sie sowieso fast erntebereit sind. Je nach Schwere des Schadens kann es mehr schaden als nützen, wenn man versucht, den Mais auszurichten. Sie könnten die Stängel sogar noch schlimmer brechen oder biegen.

Große kommerzielle Maisfelder neigen dazu, aufgrund der Dichte der Pflanzungen weniger Schaden zu nehmen. Das relativ kleine Grundstück des Hausgärtners ist in der Regel die Hauptlast. Wenn Ihre Region für diese plötzlichen Stürme anfällig ist, ist es eine gute Idee, den Maisstamm in einer tiefen Schicht Kompost zu vergraben. Dies gibt nicht nur den Wurzeln eine hervorragende Ernährung, sondern unterstützt auch den Stiel im Allgemeinen.

Video: 1950s Tire Inflator – Perfect Restoration

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.66 MB