Kann ich Agapanthus teilen – Tipps zum Teilen und Umpflanzen von Agapanthus

Ein weiteres großartiges Merkmal von Agapanthus ist, dass Sie zusätzliche Pflanzen kostenlos erhalten, wenn Sie Agapanthus-Klumpen teilen und umpflanzen. Weitere Informationen zum Teilen von Agapanthus-Pflanzen finden Sie in diesem Artikel.

Kann ich Agapanthus teilen - Tipps zum Teilen und Umpflanzen von Agapanthus

Wunderschöne, pflegeleichte Agapanthus-Pflanzen sind die perfekte Wahl, um die Ränder entlang Ihrer Auffahrt oder Ihres Zauns zu schmücken . Mit ihren hohen, schlanken Stielen, dem üppigen Laub und den hellblauen oder weißen Blüten sind Agapanthus so attraktiv und pflegeleicht wie nie zuvor. Eine weitere großartige Sache bei Agapanthus ist, dass Sie, wenn Sie eine haben, zusätzliche Pflanzen frei bekommen können, indem Sie Agapanthus-Klumpen teilen und verpflanzen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Teilen von Agapanthus-Pflanzen zu erfahren.

Kann ich Agapanthus teilen?

Kann ich Agapanthus teilen, fragen Sie. Die Antwort lautet: Ja, Sie können und Sie sollten. Wenn die Pflanzen reifen, drängen sie sich unter der Erde aneinander und diese Überfüllung begrenzt ihre Blüte. Der beste Weg, um das Problem zu beheben, besteht darin, Agapanthus zu teilen und zu verpflanzen. Sie sollten jedoch wissen, wie und wann Sie Agapanthus teilen müssen, um sicherzustellen, dass Sie es richtig machen.

Wann Sie Agapanthus teilen müssen

Denken Sie nicht daran, Agapanthuspflanzen zu teilen, während sie Ihnen anbieten diese schönen Blüten, auch wenn die Blüte wegen Überfüllung weniger als im letzten Jahr zu sein scheint. Wenn Sie wissen möchten, wann Agapanthus gespalten werden muss, müssen Sie wissen, ob Ihre Sorte immergrün oder laubwechselnd ist.

Bei immergrünen Sorten sollten Sie daran denken, Agapanthus alle 4 bis 5 Jahre zu teilen und zu verpflanzen. Führen Sie die eigentliche Teilung durch, wenn im Frühjahr oder im Frühherbst, nachdem die Pflanzen ihre Blüte beendet haben, neues Wachstum auftritt.

Dieser Zeitpunkt gilt auch für Laubpflanzen. Diese sollten jedoch nur alle 6 bis 8 Jahre geteilt werden.

Kann ich Agapanthus teilen - Tipps zum Teilen und Umpflanzen von Agapanthus

Wie man einen Agapanthus teilt

Das Teilen von Agapanthuspflanzen ist einfach. Alles, was Sie brauchen, ist eine Gartengabel oder -schaufel, ein großes Küchenmesser und ein neues Gartengrundstück, das für die Transplantation vorbereitet ist. So teilen Sie einen Agapanthus:

  • Drücken Sie die Gartengabel oder -schaufel direkt außerhalb des Wurzelballens der Pflanze in den Boden. Drücken Sie leicht darauf und heben Sie den gesamten Klumpen der Agapanthuswurzeln aus dem Boden.
  • Sobald der Wurzelklumpen aus dem Boden ist, schneiden Sie die verbleibenden Blütenstiele direkt an der Basis ab und schneiden Sie alle alten oder verblassten Blätter ab
  • Teilen Sie den Hauptklumpen mit Ihrem großen Küchenmesser in mehrere kleinere Klumpen. Beachten Sie jedoch, dass je kleiner die neuen Klumpen sind, desto länger dauert die Blüte.
  • Bevor Sie mit dem Umpflanzen der Klumpen beginnen, sollten Sie das Laub um etwa zwei Drittel zurückschneiden und abgestorbene Wurzeln abschneiden.
  • Pflanzen Sie sie an dem sonnigen, gut durchlässigen Ort wieder ein, den Sie für sie vorbereitet haben, und bewässern Sie sie gründlich.

Video: Agapanthus Schmucklilie teilen – Lilo Siegel

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: