Kaninchenfussfabrik umtopfen: Wie und wann Kaninchenfarnfarne umzutopfen

Kaninchenfussfabrik umtopfen: Wie und wann Kaninchenfarnfarne umzutopfen

. Es gibt viele „footed“ Farne, die Fuzzy produzieren Rhizome, die außerhalb des Topfes wachsen. Diese werden im Allgemeinen als Zimmerpflanzen angebaut. Kaninchenfarn hat nichts dagegen, im Topf zu sein, aber Sie sollten ihm alle paar Jahre frische Erde geben. Umtopfen kann eine Herausforderung sein, da alle kleinen Füße um den ursprünglichen Topf herumhängen. Lesen Sie hier eine schrittweise Anleitung zum Umtopfen eines Kaninchenfarns.

Davallia fejeensis ist der botanische Name des Hasenfußfarns ( Humata tyermanii oder weißer Pfotenfarn, ist eine ähnliche Pflanze). Diese bezaubernden Pflanzen erzeugen ein weiches, silbriges Wachstum auf der Basis der Pflanze, das aus dem Topf rinnt. Die Wucherungen sind eigentlich oberirdische Rhizome und können verwendet werden, um völlig neue Farne zu bilden. Bei reifen Pflanzen überziehen diese Rhizome buchstäblich die Außenseite eines Behälters und kaskadieren über einen hängenden Topf. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie während des Umtopfens des Hasenfußfarns eines abbrechen, da Sie ihn einfach für eine andere dieser wundervollen Pflanzen verwenden können.

Wann werden die Kaninchenfarnfarne

umgeformt? und dies ist der Fall, wenn die Fußfarne des Kaninchens umgesteckt werden sollen. Wie bei den meisten Pflanzen ist die beste Zeit, um sie auf irgendeine Weise zu stören, wenn die Pflanze inaktiv ist. Dies gilt für das Umtopfen, Trimmen oder Training.

Es ist etwas schwieriger zu sagen, wenn Zimmerpflanzen inaktiv sind, aber im Grunde ist es dann, wenn kein neues Wachstum erzeugt wird. Normalerweise ist dies im Winter der Fall, wenn es kühler ist und das Licht niedriger ist. Dies ist jedoch eine sehr verzeihende Pflanze, und das Umtopfen eines Kaninchenfarns zu jeder Jahreszeit ist in Ordnung, solange er keinen extremen Belastungen wie Temperaturschwankungen ausgesetzt ist.

Wie man einen Kaninchenfuß umformt Farn

Wählen Sie einen leichten Topf, wenn Sie einen hängenden Übertopf erstellen. Die Größe des Topfes sollte nur etwas größer als die Basis der Pflanze sein. Diese Farne genießen es, überfüllt zu sein. Das Entfernen des Farns aus dem vorhandenen Topf ist der Trick. Wenn es sich um einen günstigen Übertopf handelt, können Sie die Pflanze ausschneiden, um sie zu befreien. Andernfalls verwenden Sie ein hori hori oder ein schlankes Pflanzwerkzeug, um die Innenseite des Topfes sanft zu hebeln und den Boden zu lockern.

Am Boden des Topfes können auch Wurzeln wachsen. Lösen Sie diese und schneiden Sie ggf. diejenigen ab, die sich um die Drainagelöcher gewickelt haben. Keine Sorge, es gibt noch viele Wurzeln, um die Pflanze zu erhalten, und der Farn wird nicht beschädigt.

Verwenden Sie eine Topferde-Mischung mit wenig bis gar keinem Boden wie 2 Teilen Torf, 1 Teil Boden und 1 Teil Sand oder Perlit. Sie können sich entscheiden, den Farn zu teilen, wenn er zu groß geworden ist. Schneiden Sie es mit einem scharfen, sauberen Messer in bis zu 4 Abschnitte. Pflanzen Sie in die neue Erde, wobei die Rhizome am Rand des Topfes liegen. Wasser gut.

Kaninchenfarn-Reptition von Rhizomen

Verwurzeln Sie alle unscharfen Rhizome, die beim Umtopfen möglicherweise abgebrochen sind. Verwenden Sie ein flaches Tablett oder kleine Töpfe, die mit Perlit gefüllt sind und nur leicht angefeuchtet sind. Begraben Sie das Rhizom vollständig in diesem Medium und decken Sie den Behälter mit Plastikfolie ab, um die Gewächshausbedingungen zu schaffen. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort und halten Sie ihn gleichmäßig feucht.

Entfernen Sie die Plastikfolie einmal pro Tag, um der Pflanze Luft zu geben und Schimmel zu vermeiden. Innerhalb weniger Wochen produziert das Rhizom kleine grüne Blätter, die die vollständige Entfernung des Kunststoffs signalisieren. Nach dem Umtopfen eines Hasenfußfarns nicht einen Monat lang düngen.

Kaninchenfussfabrik umtopfen: Wie und wann Kaninchenfarnfarne umzutopfen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: