Kamelienkältetoleranz – Tipps zur Behandlung von Kälteschäden in Kameliensträuchern

Kamelien sind eine robuste, langlebige Pflanze, die jedoch nicht immer robust genug ist, um die tiefe Kälte und die harten Winde des Winters zu ertragen. Wenn Ihre Pflanze im Laufe des Frühlings etwas schlechter aussieht, sollte dieser Artikel Abhilfe schaffen.

Kamelienkältetoleranz - Tipps zur Behandlung von Kälteschäden in Kameliensträuchern

Kamelie ist eine robuste, langlebige Pflanze, aber nicht immer winterhart genug, um die tiefe Kälte und den harten Wind des Winters zu ertragen. Wenn Ihre Pflanze zum Zeitpunkt der Frühlingswende etwas schlechter aussieht, können Sie sie möglicherweise wieder gesund machen.

Die Kältetoleranz der Kamelien ist ziemlich hoch, insbesondere wenn die Pflanzen vor kalten Winden geschützt sind . Es ist zu hoffen, dass das Wetter einige Kälteperioden auslöst, um die Pflanze zu härten, bevor sich das Wetter verschlechtert.

Winterschutz für Kamelien

Gießen Sie die Kamelien vor dem ersten harten Frost gründlich. Stellen Sie sicher, dass die Wurzelzone gesättigt ist, da feuchte Erde die Wurzeln schützt. Andernfalls verdunstet das Wasser den ganzen Winter über durch die Blätter und die verlorene Feuchtigkeit wird nicht ersetzt, wenn der Boden gefroren ist.

Mulchen Sie den Boden um die Pflanze herum, nachdem der Boden kalt ist, jedoch vor dem ersten Gefrieren. Verwenden Sie einen Bio-Mulch wie Tannennadeln, Stroh, trockenes Gras oder Rindenschnitzel. Verwenden Sie Blätter nur, wenn Sie sie zuerst hacken. Ganze Blätter neigen dazu, nasse, dichte Matten zu bilden, die die Pflanze ersticken können.

Behandlung von Kälteschäden bei Kamelien

Braune oder trockene Stellen auf den Blättern können auf eine Winterverletzung der Kamelie hinweisen, die als Winterbrand bezeichnet wird . Kamelien, die kaltem Wind ausgesetzt sind, sind besonders an der Südseite der Pflanze anfällig für Winterbrand. Das Problem verstärkt sich, wenn Schnee das Licht reflektiert.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie nicht zu viel tun, und die Kamelie kann abprallen und das verlorene Wachstum bis zum Frühjahr oder Frühsommer ersetzen. Ein Düngerauftrag für säureliebende Pflanzen verleiht der Pflanze einen Schub.

Wenn die Pflanze abgestorben oder wachstumsschädigend ist, beseitigen Sie den Schaden im späten Winter oder im frühen Frühjahr. Beschneiden Sie die Zweige so weit, dass sie sich mit einem anderen Zweig verbinden. Sie können die Pflanze anfälliger für Schädlinge und Krankheiten machen.

Einige Sorten lassen sich am besten im Herbst beschneiden, und beim Beschneiden im Frühjahr können sich blühende Blütenknospen entfernen. Wenn dies der Fall ist, schneiden Sie die Kamelie nur so weit zurück, dass Kälteschäden beseitigt werden.

Kamelienkältetoleranz - Tipps zur Behandlung von Kälteschäden in Kameliensträuchern

Verhindern von Kälteschäden durch Kamelien

Der beste Weg, um Kamelien vorzubeugen Kälteschäden beginnen mit einer gesunden, krankheitsresistenten Pflanze, die ausgereift genug ist, um ein gut entwickeltes Wurzelsystem zu haben. Einige Sorten sind härter als andere und alle Kamelien sind nicht gleich. Am besten besorgen Sie sich eine Pflanze bei einem seriösen Kindergarten in Ihrer Nähe. Sie können Sie hinsichtlich der besten Sorten für Ihr Klima beraten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: