Kamelien-Knospenmilben: Was tun gegen Kamelienmilben?

Heutige Kamelien sind einfach zu züchtende immergrüne Pflanzen, so robust und robust wie schön. Das heißt aber nicht, dass sich Kamelienliebhaber nicht auf Insektenschädlinge wie Kamelienknospenmilben vorbereiten sollten. Klicken Sie hier, um Informationen zu Milben auf Kamelienpflanzen zu erhalten.

Kamelien-Knospenmilben: Was tun gegen Kamelienmilben?

Nur wenige Pflanzen sind so beliebt wie die elegante Kamelie. Wegen des aristokratischen Rufs der Kamelie halten einige Gärtner den schönen blühenden Strauch für empfindlich und problematisch. In Wahrheit sind die heutigen Kamelien einfach zu züchtende immergrüne Pflanzen, so zäh und robust wie schön. Das bedeutet aber nicht, dass sich Kamelienliebhaber nicht auf Insektenschädlinge wie Kamelienknospenmilben vorbereiten sollten. Weitere Informationen zu Milben auf Kamelienblättern und Tipps zur Behandlung von Milben auf Kamelienblättern.

Milben auf Kamelienblättern und -knospen

Milben sind winzige Insektenschädlinge, die auf Blättern leben und so klein sind, dass sie klein sind sind im Vorbeigehen schwer zu sehen. Verwenden Sie am besten eine Lupe und nicht nur das bloße Auge.

Möglicherweise können Sie auch Milben anhand des staubigen, grauen Aussehens der Blätter diagnostizieren. Milben auf Kamelienblättern können Kamelienknospenmilben oder andere Arten von Milben sein, wie Spinnmilben oder Kameliengallmilben.

Kamelienknospenmilben

Kamelienknospenmilben sind eine Milbenart, die am häufigsten auftritt in den Knospen der Blüten. Diese Schädlinge können unter den Blättern der Pflanze leben, bleiben aber normalerweise in den Blütenknospen. Wenn Sie auf Ihren Kamelienknospen Bräunungsränder sehen, kann dies die Diagnose sein.

Knospenmilben auf Kamelien führen zu einer Verlangsamung der Entwicklung der Blütenknospen. Die Knospen öffnen sich oft später als erwartet, wenn sie sich überhaupt öffnen. Viele verfärben sich braun und fallen von der Pflanze ab, bevor sie blühen.

Kameliengallmilben oder Spinnmilben

Knospenmilben sind nicht die einzigen Milbenarten, die Ihre Kamelien infizieren. Kameliengallmilben sind winzige Insektenschädlinge, die an infizierten Pflanzen Blätter mit Blasen oder Zweige mit Gallenblasen bilden.

Spinnmilben sind winzig wie Kamelienknospenmilben und ebenso schwer zu erkennen. Halten Sie ein Stück weißes Papier unter die infizierten Blätter und klopfen Sie darauf, um die Milben auf das Papier zu schlagen. Wenn die Populationen hoch werden, kann es sein, dass das Laub mit einem Gurtband übersät ist.

Kamelien-Knospenmilben: Was tun gegen Kamelienmilben?

Behandlung von Milben auf Kamelien

Milben töten Ihre Sträucher nicht, können jedoch ihre Schönheit beeinträchtigen. Sie werden wahrscheinlich die Kamelien besprühen wollen, um die Milben loszuwerden, wenn sie zu einem Problem werden. Sie können im Frühjahr und Herbst mit Ölemulsionssprays sprühen. Erwägen Sie bei Kamelienmilben die Verwendung eines Mitizids.

Führen Sie beim Sprühen gründliche Arbeiten durch, um die Milben zu bekämpfen. Gute kulturelle Praktiken, die kräftige Pflanzen fördern, helfen ebenfalls.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: