Kältetoleranz von Brotfrüchten – Erfahren Sie mehr über die Pflege von Brotfrüchten im Winter

In diesen tropischen Gebieten ist ein Winterschutz für Brotfrüchten im Allgemeinen nicht erforderlich. Gärten in kühleren Klimazonen fragen sich vielleicht, ob Sie im Winter Brotfrüchte anbauen können? Klicken Sie hier, um mehr über die Kältetoleranz von Brotfrüchten und die Winterpflege zu erfahren.

Inhalt posten

Kältetoleranz von Brotfrüchten - Erfahren Sie mehr über die Pflege von Brotfrüchten im Winter

Obwohl es in den Vereinigten Staaten als ungewöhnliche exotische Pflanze gilt, ist Brotfrucht (Artocarpus altilis) ein weit verbreiteter Obstbaum tropische Inseln auf der ganzen Welt. Der in Neuguinea, Malaysia, Indonesien und den Philippinen beheimatete Brotfruchtanbau fand seinen Weg nach Australien, Hawaii, in die Karibik sowie nach Mittel- und Südamerika, wo er als nahrungsreiche Superfrucht gilt. In diesen tropischen Gebieten ist ein Winterschutz für Brotfrüchte in der Regel nicht erforderlich. Gärten in kühleren Klimazonen fragen sich vielleicht, ob Sie im Winter Brotfrüchte anbauen können? Lesen Sie weiter, um mehr über Brotfruchtkältetoleranz und Winterpflege zu erfahren.

Über Brotfruchtkältetoleranz

Brotfruchtbäume sind immergrüne, fruchtbare Bäume tropischer Inseln. Sie gedeihen bei heißem, feuchtem Wetter als Unterbäume in tropischen Wäldern mit sandigen, zerkleinerten Böden auf Korallenbasis. Wegen der protein- und kohlenhydratreichen Früchte, die tatsächlich wie Gemüse gekocht und gegessen werden, wurden Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts unreife Brotfruchtpflanzen für den Anbau auf der ganzen Welt importiert. Diese importierten Pflanzen waren in Regionen mit tropischem Klima ein großer Erfolg, aber die meisten Versuche, Brotfruchtbäume in den Vereinigten Staaten zu kultivieren, scheiterten aus Umweltgründen.

In den Zonen 10-12 sind nur sehr wenige Standorte der Vereinigten Staaten warm genug, um Brotfruchtkälte-Toleranz unterzubringen. Einige wurden erfolgreich in der südlichen Hälfte von Florida und den Keys angebaut. Sie wachsen auch gut auf Hawaii, wo Brotfrucht-Winterschutz normalerweise nicht erforderlich ist.

Während Pflanzen bis zu -1 ° C winterhart sind, beginnen Brotfruchtbäume bei Temperaturen unter 60 ° C Stress zu verursachen F. (16 ° C). An Orten, an denen die Temperaturen im Winter für mehrere Wochen oder länger sinken können, müssen Gärtner möglicherweise Bäume abdecken, um Brotfrüchte im Winter zu schützen. Beachten Sie, dass Brotfruchtbäume je nach Sorte zwischen 12 und 24 m (40 bis 80 Fuß) und 6 m (20 Fuß) breit werden können.

Kältetoleranz von Brotfrüchten - Erfahren Sie mehr über die Pflege von Brotfrüchten im Winter

Pflege von Brotfrucht im Winter

In tropischen Gebieten ist ein Brotfruchtwinterschutz nicht erforderlich. Dies geschieht nur, wenn die Temperaturen für längere Zeit unter 13 ° C bleiben. In tropischen Klimazonen können Brotfruchtbäume im Herbst mit einem Allzweckdünger gedüngt und im Winter mit im Garten ruhenden Sprays behandelt werden, um sich gegen bestimmte Brotfruchtschädlinge und -krankheiten zu schützen. Ein jährlicher Schnitt zur Formung von Brotfruchtbäumen kann auch im Winter durchgeführt werden.

Gärtner, die versuchen möchten, Brotfrüchte anzubauen, aber auf Nummer sicher gehen möchten, können Brotfrüchte in gemäßigten Klimazonen in Behältern anbauen. Behälter gewachsene Brotfruchtbäume können mit regelmäßigem Beschneiden klein gehalten werden. Sie produzieren niemals hohe Erträge an Früchten, aber sie stellen exotisch aussehende tropische Gartenpflanzen her.

Wenn sie in Behältern gezüchtet werden, ist die Winterpflege von Brotfrüchten so einfach wie das Einnehmen in Innenräumen. Feuchtigkeit und gleichmäßig feuchte Böden sind für gesunde, in Containern angebaute Brotfruchtbäume unabdingbar.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: