Johnson Grass kontrollieren – So töten Sie Johnson Grass

Johnson Grass kontrollieren - So töten Sie Johnson Grass

Von Becca Badgett
(Co-Autor von So wird ein Notgarten angelegt)

Johnson-Gras ( Sorghum halepense ) hat die Landwirte seit ihrer Einführung als Futterpflanze geplagt. Dieses invasive und schädliche Unkraut ist so außer Kontrolle geraten, dass in vielen Staaten Landbesitzer Johnsongras töten müssen. Wenn Sie ein Landbesitzer sind, der von einer mühsamen Invasion des mehrjährigen Unkrauts gestört wird, möchten Sie wahrscheinlich nur Johnson Grass loswerden.

Wie Sie Johnson Grass loswerden

Wie bei den meisten invasiven Unkrautarten Für Grasgräser ist die Verwendung mehrerer Strategien am besten für die Kontrolle von Johnson Grass geeignet. Dies bedeutet, dass Sie ein Herbizidprogramm von Johnson Grass zusammen mit anderen Arten von Johnson Grass Control-Methoden verwenden können. Dies ist angemessen, da Johnson Grass die Anbauflächen auf zwei Arten reproduziert und in diese eindringt und sowohl durch Saatgut als auch durch Rhizome verbreitet wird, um Ackerland und andere Bereiche Ihres Eigentums zu überholen. Die Rhizome von Johnson-Gras werden durch dicke, cremefarbene Rhizome identifiziert, die mit Orangenskalen bedeckt sind.

Herbizide allein reichen in der Regel nicht aus, um ein wirksamer Johnson-Grass-Killer zu sein. In Kombination mit kulturellen Praktiken, die die Verbreitung von Rhizomen und Samen verhindern, kann ein Johnson-Grass-Herbizid-Programm mit wiederholten Anwendungen genug Johnson-Grass-Kontrolle bieten, um sie zu beseitigen.

Bodenbearbeitung nach der Ernte und anschließende Ernte mit einem Herbizid ist ein guter Anfang, um Johnson Gras zu töten. Rhizome und Saatgutköpfe, die durch Fräsen an die Oberfläche gebracht werden, können auf diese Weise zerstört werden.

Die Samen von Johnson-Gras, die während der Anwendung fehlen, können bis zu 10 Jahre lang lebensfähig bleiben Samen werden überhaupt erst ausgebreitet. Ergreifen Sie Schritte, um die Verbreitung von Saatgut und Rhizomen in nicht befallenen Gebieten zu verhindern. Das Graben von Johnson-Gras im Garten oder im kleinen Garten ist ein Anfang. Entsorgen Sie die Klumpen dort, wo sie nicht nachsaugen oder sich nicht ausbreiten können. Dies ist am besten, bevor das Gras zum Saatgut wird, um die Verbreitung der Samen weiter zu verhindern.

Wenn Johnson-Gras in der Nähe des Rasens wächst, halten Sie den Rasen dicht und gesund, um die Invasion von Johnson-Gras zu verhindern. Machen Sie einen Bodentest und wenden Sie empfohlene Änderungen an, damit das Gras weiter wächst. Ziehen Sie dünne Flächen des Rasens auf und mähen Sie in der richtigen Höhe für Ihre Rasensorte, um sie gegen das Johnson-Gras gesund und wettbewerbsfähig zu halten.

Empfohlene Johnson-Gras-Herbizide

Eine erfolgreiche Johnson-Gras-Kontrolle kann enthalten sein die Verwendung von Johnson Grass Herbizid. Nachauflaufprodukte wie „Fluazifop (Fusilade II), Sethoxydim (Vantage), Clethodim (Envoy) und Imazapic (Plateau)“ können in abgelegenen Bereichen der Immobilie wirksam sein. Glyphosat (Roundup) funktioniert möglicherweise als Johnson-Gras-Kontrolle in der Nähe des Rasens, kann jedoch den umliegenden Rasen beschädigen.

Johnson Grass kontrollieren - So töten Sie Johnson Grass

Video: Prairie grass control | How to eliminate switchgrass, prairiegrass, johnson grass

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: