Jewelweed Plant Care – Tipps für den Anbau wilder Jewelweed Impatiens

Jewelweed ist eine Pflanze, die unter Bedingungen gedeiht, die nur wenige andere tolerieren, einschließlich tiefem Schatten und feuchtem Boden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Anbau wilder Jewelweed-Impatiens.

Inhalt posten

Jewelweed Plant Care - Tipps für den Anbau wilder Jewelweed Impatiens

Jewelweed (Impatiens capensis), auch Touch-me-not genannt, ist eine Pflanze, die unter Bedingungen gedeiht, die nur wenige andere kennen verträgt auch tiefen Schatten und feuchten Boden. Obwohl es sich um eine einjährige Pflanze handelt, die sich in einem bestimmten Gebiet niedergelassen hat, kommt sie Jahr für Jahr zurück, da sich die Pflanzen selbst stark säen. Das Laub, das glänzt und funkelt, wenn es nass ist, gibt dieser Wildblume der amerikanischen Ureinwohner den Namen Jewelweed. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau wilder Jewelweed-Impatiens zu erfahren.

Was ist Jewelweed?

Jewelweed ist eine Wildblume aus der Impatiens-Familie, die gewöhnlich als einjähriger Einstreu gezüchtet wird. In freier Wildbahn wachsen in Entwässerungsgebieten, an Flussufern und in Mooren dichte Jewelweed-Kolonien. Wilde Jewelweed Impatiens Pflanzen unterstützen wild lebende Tiere wie Schmetterlinge, Bienen und verschiedene Arten von Vögeln, darunter viele Singvögel und Kolibris.

Jewelweed-Pflanzen werden 3 bis 5 Fuß groß und blühen vom späten Frühling bis zum frühen Herbst. Auf die orangen oder gelben Blüten mit rotbraunen Flecken folgen Sprengkapseln. Die Kapseln platzen bei der geringsten Berührung auf und schleudern die Samen in alle Richtungen. Diese Methode der Samenverteilung führt zu der gebräuchlichen Bezeichnung touch-me-not.

So ​​pflanzen Sie Jewelweed

Wählen Sie einen Standort im Voll- oder Halbschatten mit reichhaltiger organischer Erde, die feucht bleibt oder die meisten. Jewelweed verträgt mehr Sonne an Orten, an denen die Sommer kühl sind. Wenn der Boden keine organischen Substanzen enthält, muss vor dem Pflanzen eine dicke Schicht Kompost oder verrotteter Mist eingegraben werden.

Jewelweed-Samen keimen am besten, wenn sie mindestens zwei Monate im Kühlschrank gelagert werden, bevor sie im Freien gepflanzt werden. Streuen Sie die Samen über die Oberfläche des Bodens, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Sie brauchen Licht, um zu keimen, also begraben Sie die Samen nicht und bedecken Sie sie nicht mit Erde. Wenn die Sämlinge auftauchen, verdünnen Sie sie auf einen Abstand von 6 bis 8 Zoll, indem Sie überschüssige Sämlinge mit einer Schere herausschneiden.

Jewelweed Plant Care - Tipps für den Anbau wilder Jewelweed Impatiens

Jewelweed-Pflanzenpflege

Die Jewelweed-Pflanzenpflege ist einfach. In der Tat erfordert es wenig Pflege in Bereichen, in denen der Boden feucht bleibt. Andernfalls häufig genug gießen, um den Boden feucht zu halten und einen dicken Mulch aufzutragen.

Die Pflanzen benötigen keinen Dünger in reichem Boden, aber Sie können im Sommer eine Schaufel Kompost hinzufügen, wenn sie nicht gedüngt sind Es wächst gut.

Sobald es etabliert ist, hemmt das dichte Wachstum der Pflanzen das Unkraut. Ziehen Sie bis dahin das Unkraut nach Bedarf.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: