Jasmin-Befruchtungszeit – Wie und was man Jasminpflanzen füttert

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie man Jasmin richtig befruchtet. Die besten Blüten entstehen bei Pflanzen, die gut gepflegt und routinemäßig gefüttert wurden.

Jasmin-Befruchtungszeit - Wie und was man Jasminpflanzen füttert

Gleichmäßige Blüten, ein göttlicher Duft und ansprechende, glänzend grüne Blätter kennzeichnen eine der bekanntesten duftenden Blütenpflanzen. Jasminpflanzen sprechen das Exotische an und erinnern an sonnige Tage und warme schwüle Nächte. Die besten Blüten entstehen bei Pflanzen, die gut gepflegt und routinemäßig gefüttert wurden. Aber was Jasmin füttern? Erfahren Sie mehr über die Geheimnisse blühender Blumenpflanzen und wie Sie Jasmin richtig düngen.

Düngung von Jasminen

Wenn Sie in einem milden Klima leben, ist die Zeit der Jasmindüngung der Frühling oder der späte Winter. Ziel ist es, der Pflanze die Nährstoffe zuzuführen, die sie für die Blattbildung, gesunde Wurzeln und Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten sowie für die Blüte benötigt. Phosphor ist der Makronährstoff, der für die Frucht- und Blütenproduktion in Pflanzen verantwortlich ist.

Sternjasmin darf nicht mit echtem Jasmin oder Jasminum officinale verwechselt werden. Die wahren Jasmine sind die Pflanzen mit dem himmlischen Duft. Die richtige Fütterung verstärkt den berauschenden Geruch und hilft der Pflanze, eine Fülle aromatischer Blüten zu produzieren.

Wie man Jasmin düngt

Es gibt verschiedene Methoden, um Jasmin zu düngen. Pflanzen in einem reichhaltigen organischen Anbau-Medium benötigen selten zusätzliche Nährstoffe für den Boden, und wenn ein bis zwei Mal im Jahr Kompost auf die Oberseite eines Behälters gegeben wird, bleibt eine gesunde und nahrhafte Menge an organischem Material im Behälter.

Wenn Sie sich für die Verwendung von chemischen Düngemitteln für Jasmin aus dem Anbau Ihres Behälters entscheiden, ist es bei Pflanzen richtig, dass es zu viel Gutes geben kann. Es ist wichtig, chemische Düngersalze und ihren Aufbau zu notieren. Übermäßiger Dünger lagert Salze im Boden ab, die Wurzeln verbrennen und die Pflanze tatsächlich schädigen können.

Pflanzen im Boden können auch von zusätzlicher Nahrung profitieren, die zum richtigen Zeitpunkt hinzugefügt wird, wenn sie sich in schlechtem Boden befinden. Im Frühling, wenn die Zeit für die Jasmindüngung gekommen ist, entweder den Boden mit Mulch oder organischen Mischungen bearbeiten oder eine körnige oder flüssige Langzeitverdünnung von Jasminpflanzendünger verwenden. Untersuchen Sie Ihren Boden, den Zustand und den Standort der Pflanze, bevor Sie eine Methode auswählen.

Jasmin-Befruchtungszeit - Wie und was man Jasminpflanzen füttert

Fütterungsempfehlung für Jasmin

Pflanzen mit gelben Blättern weisen möglicherweise darauf hin, dass es an der Zeit ist, Ihre Pflanze zu füttern Jasmin. Jasminpflanzen im Garten benötigen normalerweise keinen zusätzlichen Dünger, es sei denn, sie befinden sich in nährstoffarmen Böden. In der Regel wird dicker organischer Mulch, der um die Wurzelzone der Pflanze aufgetragen wird, langsam ausgelaugt und kompostiert und füttert die Wurzeln.

Wenn Ihre Pflanze nicht viele Blüten produziert, sondern dicke Pflanzen hat, Blattwuchs, der wahrscheinlich reichlich Stickstoff enthält, aber in Böden mit niedrigem Phosphorgehalt wächst. Verwenden Sie einen Jasmin-Pflanzendünger mit einer höheren mittleren Zahl, die dem Phosphoranteil in der Formel entspricht.

Topfpflanzen sind eingeschlossen und können nicht mehr Nährstoffe aufnehmen als die bereits im Boden vorhandenen. Im Frühling und Sommer müssen Sie alle zwei Wochen eine gute Pflanzennahrung in Form einer halben Verdünnung zugeben. Im Herbst und Winter nicht düngen.

Körnige, langsam freisetzende Lebensmittel sind gut für den gelegentlich faulen Gärtner, der vergisst, regelmäßig zu fressen. Kratzen Sie die Körner in die oberen 5 cm des Bodens um die Ränder der Wurzelzone und gießen Sie sie hinein. Mit der Zeit schmelzen die Körner in den Boden und geben die benötigten Nahrungsmittel langsam an die Pflanze ab. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, um die genaue Menge für Ihre Pflanzengröße zu ermitteln, um Überfütterung und Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: