Japanische Blutgraspflanze – Wie man japanisches Blutgras anbaut

Ziergräser bringen Bewegung und Textur in die Landschaft. Die japanische Blutgraspflanze fügt dieser Liste von Attributen Farbe hinzu. In diesem Artikel finden Sie Informationen zu dieser hervorragenden Starterpflanze.

Inhalt posten

Japanische Blutgraspflanze - Wie man japanisches Blutgras anbaut

Ziergräser verleihen der Landschaft Bewegung und Textur. Die japanische Blutgraspflanze fügt dieser Liste von Attributen Farbe hinzu. Es ist eine ausgezeichnete Rabatten-, Behälter- oder Massenpflanze mit rotem Laub und einfacher Pflege. Es gibt keine wirklichen Tipps, wie man japanisches Blutgras züchtet, aber es ist bei Minustemperaturen nicht winterhart. Die Pflege von japanischem Blutgras ist für Anfänger geeignet und eine ausgezeichnete Starterpflanze für unbewirtschaftete Gartenbeete.

Die USDA-Pflanzenhärten der Zonen 5 bis 9 eignen sich am besten für den Anbau von japanischem Blutgras. Verwenden Sie diesen Ziergegenstand als Probe in einem fabelhaften Topf oder in Gruppen entlang eines Pfades, um eine umfassende Wirkung von Purpur und Grün zu erzielen.

Was ist japanisches Blutgras?

japanisches Blutgras   ( Imperata cylindrica) ist eine mehrjährige Pflanze. Das Laub beginnt grün mit leicht rot gefärbten Spitzen und reift zu der blutroten Farbe, für die es bekannt ist. Die Pflanzen werden nur etwa 0,6 m hoch und verklumpen eher als dass sie Gras ausbreiten.

Sie haben in ihrer kultivierten Form nur ein geringes invasives Potenzial, aber wenn die Pflanzen zurückkehren dürfen zu grün, können sie eine störende Pflanze werden. Tatsächlich hat die Hälfte der US-Bundesstaaten den Verkauf und die Anpflanzung von Gras verboten, weil es sich in seinen Rhizomen ausbreitet und Gebiete mit einheimischer Flora übernimmt. Das Grün ist aggressiver als die kultivierte rote Form.

Japanisches Blutgras anbauen

Die japanische Blutgraspflanze ist wartungsarm und weist nur wenige Schädlinge oder Probleme auf. Das größte Problem ist, wenn die Anlage nicht richtig aufgestellt ist. Es bevorzugt kühle, feuchte Standorte und neigt dazu, im vollen Schatten zurückzukehren, was es zu einer potenziellen Gefahr für einheimische Pflanzen macht. Gärtner, die in südlichen Bundesstaaten japanisches Blutgras anbauen, finden es möglicherweise unkrautig.

Wenn die Pflanze jedoch zu feucht ist, können die Wurzeln eine Vielzahl von Fäulnissen bekommen. Bearbeiten Sie Ihren Gartenboden mit etwas körnigem Material und Kompost, und überprüfen Sie die Entwässerung, bevor Sie dieses Gras anbringen.

Es ist tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und einmal feststehend dürreresistent. In Bezug auf Farbe und Beständigkeit ist die japanische Blutgraspflanze ein idealer Kandidat für die meisten gepflegten Gärten.

Japanische Blutgraspflanze - Wie man japanisches Blutgras anbaut

Pflege von japanischem Blutgras

Je besser die Sonneneinstrahlung, desto wahrer und tiefer die rote Farbe wird in diesem spektakulären Ziergras. Etablierte Pflanzen vertragen Situationen mit geringer Feuchtigkeit, aber für ein optimales Erscheinungsbild sollte einmal wöchentlich gewässert werden. Pflanzen im Sommer mindestens einmal pro Woche in Behältern wässern, im Winter jedoch weniger gießen, wenn die Pflanze schläft.

Die Teilung ist die schnellste und zuverlässigste Methode zur Vermehrung dieser Pflanze.

Solange Die japanische Blutgraspflanze ist in gut entwässernden Böden installiert, es gibt nur wenige Probleme. Diejenigen in Tonböden neigen jedoch dazu, feuchte Wurzeln zu haben, die Wurzelfäule und Pilzbefall fördern. Die Grashalme können von Schnecken und Nacktschnecken gefressen werden und auch eine Rostkrankheit bekommen, die die Blätter entstellt. Vermeiden Sie es, über Kopf zu gießen, und verwenden Sie einen organischen Schneckenköder, um das leuchtend gefärbte Laub frei von Löchern und Beschädigungen zu halten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: