Japanische Aucuba-Pflanze – Anbau von Aucuba-Sträuchern

Die japanische Aucuba-Pflanze eignet sich perfekt für schattige Bereiche, in denen ein Hauch von Farbe benötigt wird. Sie hellt dunkle Flecken in der Landschaft mit großen, gelbgoldenen Blättern auf. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Aucuba-Pflanzen anbauen und pflegen.

Japanische Aucuba-Pflanze - Anbau von Aucuba-Sträuchern

Die japanische Aucuba (Aucuba japonica) ist ein immergrüner Strauch, der 6 bis 10 Fuß hoch und farbenfroh, grün und gelb wird -gold lässt so viel wie 8 cm lang. Die Blüten sind nicht besonders dekorativ, aber attraktive, leuchtend rote Beeren ersetzen sie im Herbst, wenn eine männliche Pflanze in der Nähe wächst. Die Blumen und Früchte verstecken sich oft hinter dem Laub. Aucuba macht auch schöne Container Sträucher oder Zimmerpflanzen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Aucuba japonica zu erfahren.

Japanische Aucuba-Pflanze - Anbau von Aucuba-Sträuchern

So ​​züchten Sie Aucuba-Sträucher

Die Pflege von Aucuba-Pflanzen ist einfach, wenn Sie einen guten Standort auswählen. Hier ist eine Liste der idealen Anbaubedingungen für Aucuba:

  • Schatten . Tiefer Schatten bedeutet hellere Blattfarbe. Pflanzen vertragen Halbschatten, aber Blätter werden schwarz, wenn sie zu viel Sonne bekommen.
  • Milde Temperaturen . Japanische Aucuba-Pflanzen überleben den Winter in den USDA-Pflanzenhärtezonen 7b bis 10.
  • Gut durchlässiger Boden . Der ideale Boden ist feucht mit hohem organischen Gehalt, aber die Pflanzen vertragen fast jeden Boden, auch schweren Lehm, solange er gut drainiert ist.

Pflanzen Sie die Sträucher in einem Abstand von 2 bis 3 Fuß. Sie wachsen langsam und die Fläche kann für eine Weile spärlich aussehen, während sie wachsen, um ihren Raum auszufüllen. Der Vorteil des langsamen Wachstums ist, dass die Pflanze selten beschnitten werden muss. Reinigen Sie die Pflanzen nach Bedarf, indem Sie abgebrochene, tote und kranke Blätter und Zweige entfernen.

Aucuba-Sträucher vertragen mäßige Trockenheit, wachsen jedoch am besten auf feuchten Böden. Oft genug gießen, um den Boden mit kaltem Wasser mäßig feucht zu halten. Heißes Wasser aus einem Schlauch, der in der Sonne gelassen wurde, kann die Krankheit fördern. Verteilen Sie eine 2 bis 3 Zoll dicke Schicht Mulch auf den Wurzeln, damit der Boden Feuchtigkeit hält und Unkräuter verhindert.

Obwohl sie selten von Insekten befallen werden, können gelegentlich Schuppen auftreten. Achten Sie auf die erhabenen, braunen Flecken auf den Blättern und Stielen. Schuppeninsekten hinterlassen Ablagerungen von klebrigem Honigtau, die von schwarzem Rußschimmel befallen sind. Sie können einige Schuppeninsekten entfernen, indem Sie sie mit einem Fingernagel abkratzen. Behandeln Sie den Befall, indem Sie den Strauch im Frühjahr mit insektizider Seife oder Neemöl einsprühen, bevor sich die Insekten ansiedeln, um ihre harten Außenschalen zu füttern und zu entwickeln.

Hinweis : Aucuba ist beim Verzehr giftig. Vermeiden Sie es, Aucuba in Gebieten anzupflanzen, in denen Kinder spielen.

Video: Gew. Spindelstrauch – Blatt/Blätter – 09.05.18 (Euonymus europaeus) – Bäume (Blätter) bestimmen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: