Ist es sicher, Crabapples zu essen – Informationen zum Essen von Crabapples

Wem unter uns wurde nicht mindestens einmal gesagt, dass er Crabapples nicht essen soll? Aufgrund ihres häufig schlechten Geschmacks und geringer Mengen an Cyanid in den Samen ist es ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Crabapples giftig sind. Weitere Informationen zum Essen von Crabapples finden Sie in diesem Artikel.

Ist es sicher, Crabapples zu essen - Informationen zum Essen von Crabapples

Wem unter uns wurde nicht mindestens einmal gesagt, dass er keine Crabapples essen soll? Aufgrund ihres häufig schlechten Geschmacks und geringer Mengen an Cyanid in den Samen ist es ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Crabapples giftig sind. Aber ist es sicher, Crabapples zu essen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Sicherheit beim Verzehr von Crabapples und über die Verwendung von Crabapple-Obstbäumen zu erfahren.

Sind Crabapples essbar?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Ja. Es gibt jedoch eine längere Antwort, um zu erklären, warum. Crabapples sind eigentlich keine andere Baumart als Äpfel . Der einzige Unterschied besteht in der Größe. Wenn ein Baum Früchte mit einem Durchmesser von mehr als 5 cm hervorbringt, handelt es sich um einen Apfel. Wenn die Früchte kleiner als 5 cm sind, handelt es sich um einen Holzapfel. Das ist es.

Zugegeben, die Äpfel, die größer gezüchtet wurden, wurden auch gezüchtet, um einen besseren Geschmack zu erzielen. Und viele Ziersorten von Crabapples wurden gezüchtet, um attraktive Blumen und sonst nichts zu haben. Dies bedeutet, dass die Früchte von Holzapfelbäumen zum größten Teil nicht besonders gut schmecken. Das Essen von Crabapples wird Sie nicht krank machen, aber Sie werden die Erfahrung möglicherweise nicht genießen.

Ist es sicher, Crabapples zu essen - Informationen zum Essen von Crabapples

Essen von Früchten von Crabapple-Bäumen

Einige Crabapple-Obstbäume sind schmackhafter als andere. Dolgo und Centennial sind Sorten, die süß genug sind, um direkt vom Baum zu essen. In den meisten Fällen kochen die Besitzer von Holzapfeln die Früchte jedoch lieber in Konfitüren, Butter, Saucen und Torten. Ein paar gute Sorten zum Kochen sind Chestnut und Whitney.

Holzapfelbäume hybridisieren leicht. Wenn Sie also einen Baum auf Ihrem Grundstück haben, haben Sie eine gute Chance, dass Sie nie genau wissen, was es ist. Probieren Sie es einfach aus und kochen Sie es mit viel Zucker, um festzustellen, ob es gut schmeckt.

Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob es essbar ist – es ist. Und was den Zyanid betrifft? Es ist genauso in den Samen von Äpfeln und sogar in Birnen vorhanden. Vermeiden Sie einfach die Samen wie gewohnt und es wird Ihnen gut gehen.

Video: FARCRY NEW DAWN Playthrough Gameplay Part 1 – THE TWINS

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: