Informationen zur Sunblotch-Krankheit – Was ist gegen Avocado-Sunblotch-Viroid zu tun?

Die Sunblotch-Krankheit tritt bei tropischen und subtropischen Pflanzen auf. Avocados scheinen besonders anfällig für die Krankheit zu sein. Weitere Informationen zu Sonnenflecken und zur Behandlung dieses Problems finden Sie in diesem Artikel.

Informationen zur Sunblotch-Krankheit - Was ist gegen Avocado-Sunblotch-Viroid zu tun?

Sonnenflecken treten bei tropischen und subtropischen Pflanzen auf. Avocados scheinen besonders anfällig zu sein, und es gibt keine Behandlung für Sonnenflecken, da sie mit der Pflanze eingehen. Der beste Rückgriff ist die Vorbeugung durch sorgfältige Aktienauswahl und resistente Pflanzen. Also, was ist Sonnenfleck? Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen und Behandeln von Avocados mit Sonnenflecken zu erfahren.

Was ist Sonnenflecken?

Sonnenflecken auf Avocados wurden zum ersten Mal in Kalifornien in den späten 1920er Jahren und später auch in Avocados gemeldet wachsende Regionen auf der ganzen Welt. Es dauerte mehrere Jahrzehnte, bis Biologen bestätigten, dass die Krankheit, von der ursprünglich angenommen wurde, dass sie eine genetische Störung ist, tatsächlich durch ein Viroid verursacht wird – eine infektiöse Entität, die kleiner ist als ein Virus. Das Viroid ist als Avocado-Sunblotch-Viroid bekannt.

Avocado-Sunblotch-Symptome

Sunblotch in der Avocado schädigt die Frucht und wird durch gepfropftes Holz oder aus Samen eingebracht. Obst entwickelt Krebs, Risse und ist im Allgemeinen unattraktiv.

Das größte Problem ist der verringerte Obstertrag bei betroffenen Bäumen. Das Erkennen von Sonnenflecken bei Avocados ist schwierig, da die Symptome so unterschiedlich sind und einige Wirtsbäume symptomlose Überträger sind, die möglicherweise überhaupt keine Symptome aufweisen. Denken Sie daran, dass symptomlose Träger eine höhere Konzentration an Viroiden aufweisen als Bäume, die Symptome aufweisen, wodurch sich die Krankheit schnell ausbreitet.

Typische Avocado-Sunblot-Symptome sind:

  • Verkümmertes Wachstum und reduzierte Erträge
  • Gelbe, rote oder weiße Verfärbungen oder eingesunkene Stellen und Läsionen an Früchten.
  • Kleine oder unförmige Früchte.
  • Rote, rosa, weiße oder gelbe Streifen an Rinde oder Zweigen oder in Längsvertiefungen
  • Verformte Blätter mit gebleichten, gelben oder weißen Stellen
  • Knackende, alligatorartige Rinde
  • Ausgebreitete Äste am unteren Teil des Baumes

Übertragung von Sonnenfleckenkrankheiten

Der größte Teil der Sonnenfleckenkrankheit wird beim Pfropfen in die Pflanze eingebracht, wenn erkranktes Knospenholz mit einem Wurzelstock verbunden wird. Die meisten Stecklinge und Samen von kranken Pflanzen sind infiziert. Viroide werden in Pollen übertragen und wirken sich auf die aus den Früchten hergestellten Früchte und Samen aus. Sämlinge aus Samen dürfen nicht betroffen sein. Sonnenflecken bei Avocadosämlingen treten in acht bis 30 Prozent der Fälle auf.

Einige Infektionen können auch bei mechanischer Übertragung auftreten, z. B. bei Schneidwerkzeugen.

Bäume mit Avocado-Sonnenfleckenvirus können sich erholen und zeigen keine Symptome. Diese Bäume tragen jedoch immer noch das Viroid und neigen dazu, eine geringe Fruchtproduktion zu haben. Tatsächlich sind die Übertragungsraten bei Pflanzen höher, die das Viroid tragen, jedoch keine Symptome zeigen.

Informationen zur Sunblotch-Krankheit - Was ist gegen Avocado-Sunblotch-Viroid zu tun?

Behandlung von Sonnenflecken in Avocados

Die erste Abwehr ist die Desinfektion. Avocado-Sonnenflecken können leicht mit Schnittwerkzeugen übertragen werden. Sie können die Übertragung jedoch verhindern, indem Sie die Werkzeuge gründlich scheuern, bevor Sie sie mit einer Bleichlösung oder einem registrierten Desinfektionsmittel einweichen. Achten Sie darauf, die Werkzeuge zwischen den Bäumen zu reinigen. Im Obstgarten weitet sich die Krankheit aufgrund von Schnitten mit infizierten Schnittinstrumenten rasch aus. In einer Lösung aus Wasser und Bleichmittel oder 1,5 Prozent Natriumhydrochlorid desinfizieren.

Nur krankheitsfreie Samen einpflanzen oder mit einem registrierten krankheitsfreien Baumschulbestand beginnen. Halten Sie ein wachsames Auge auf junge Bäume und entfernen Sie alle, die Anzeichen von Avocado Sunblotch Viroid zeigen. Verwenden Sie Chemikalien, um die Stümpfe abzutöten.

Beschneiden Sie Avocadobäume sorgfältig und denken Sie daran, dass Stress durch starkes Beschneiden symptomloser Träger dazu führen kann, dass das Viroid bei neuem Wachstum und zuvor nicht infizierten Bäumen aktiver wird.

Wenn Sie bereits Bäume mit den Symptomen haben; Leider sollten Sie diese entfernen, um eine Ausbreitung des Viroids zu vermeiden. Beobachten Sie die jungen Pflanzen bei der Installation und beim Einsetzen und Ergreifen von Maßnahmen, um das Problem beim ersten Anzeichen einer Sonnenfleckenkrankheit im Keim zu ersticken.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: