Informationen zur Pflege von Nadelkissen-Kakteen

Das Wachsen von Nadelkissen-Kakteen ist ein einfaches Gartenprojekt für den unerfahrenen Gärtner. Es sind kleine Kakteen, die hervorragend zu saftigen Darbietungen passen. Weitere Informationen zum Züchten von Nadelkissen finden Sie in diesem Artikel.

Informationen zur Pflege von Nadelkissen-Kakteen

Das Züchten von Nadelkissen-Kakteen ist ein einfaches Gartenprojekt für den unerfahrenen Gärtner. Die Pflanzen sind dürretolerant und in der trockenen Wüste von Sonora beheimatet. Es sind kleine Kakteen, die hervorragend zu saftigen Darbietungen passen. Nadelkaktus ist eine mehrjährige Pflanze, die am häufigsten in stark beweideten Weiden und Gehölzen vorkommt.

Nadelkaktus-Pflanzensorten

Nadelkaktus gehört zur Familie der Mammillaria, zu der 250 Arten gehören von Kaktus. Einige Nadelkissenarten haben bunte Namen.

  • Der Riesenschlangenkaktus oder der kriechende Stammkaktus (Mammillaria matudae) produzieren lange Stängel
  • Schneeballkissenkaktus (Mammillaria candida) ist eine kugelförmige Pflanze mit weißem Filz oder Flaum auf der Haut der Pflanze.
  • Kaktus der alten Dame (Mammillaria) hahniana) ist ein einsamer Kaktus mit weißen, flockigen, haarartigen Stacheln und purpurroten Blüten.
  • Es gibt unter anderem auch Puderquast (Mammillaria bocasa-na) und Rose (Mammillaria zeilmanniana)

In Kakteen- und Sukkulentengeschäften erhalten Sie mehr Informationen über Nadelkissen-Kakteen.

Informationen über Nadelkissen-Kakteen

Nadelkissen-Kakteen sind kleine, gedrungene Pflanzen, die normalerweise keine Nr. 8217 aufweisen t wachsen mehr als 6 cm in der Höhe. Sie können kugelförmig oder tonnenförmig sein und sind in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten beheimatet. Die Nadelkissen-Kaktuspflanze wird am häufigsten in Innenräumen angebaut, verträgt jedoch einige Kühltemperaturen, wenn sie im Freien wächst. Nadelkissen Kaktus wird so genannt, weil es in weißen Dornen über die gesamte Oberfläche der Pflanze bedeckt ist. Es ist ein sehr stacheliges kleines Exemplar, das am besten mit dicken Handschuhen gehandhabt wird.

Anbau von Nadelkissen-Kakteen

Die Pflege von Nadelkissen-Kakteen ist sehr einfach und für den beginnenden Gärtner geeignet. Kaktuspflanzen werden verwendet, um Bedingungen und begrenzte Fruchtbarkeit zu trocknen. Der Boden für ein Nadelkissen muss gut entwässert und kiesig sein. Der Boden muss zwischen dem Gießen austrocknen, was am besten mit einem sandigen Mutterboden erreicht wird. Der Kaktus ruht im Winter und benötigt bis zum Frühjahr keine zusätzliche Bewässerung. Topfpflanzen eignen sich gut für unglasierte Tontöpfe, in denen zusätzliche Feuchtigkeit verdunsten kann.

Die Temperaturen sollten zwischen 10 und 24 ° C liegen. Kleiner Kies, der sich um die Basis der Pflanze bis zur Wurzelzone verteilt, wirkt als Mulch zur Verhinderung von Stängelfäule.

Der Kaktus bildet im reifen Zustand einen Versatz. Diese können von der Mutterpflanze abgetrennt und in eine sandige Bodenmischung getopft werden. Sie können die Pflanzen auch im Frühjahr aus Samen ziehen lassen. Pflanzensamen in einer mit Kaktusmischung gefüllten Ebene. An der Oberfläche säen und dann leicht mit Sand bestreuen und die Erde gleichmäßig anfeuchten. Stellen Sie die Wohnung an einen warmen Ort mit einer Temperatur von mindestens 21 ° C. Halten Sie die Samen feucht, wenn Sie Nadelkissenkakteen anbauen. Sämlinge werden umgepflanzt, wenn sie sich leicht bewegen lassen.

Informationen zur Pflege von Nadelkissen-Kakteen

Nadelkissenkaktus

Wenn die optimalen Wärme- und Gießbedingungen erfüllt sind, belohnt Sie der Nadelkissenkaktus im Frühling möglicherweise mit Blumen. Erhöhen Sie die Chance auf Blüte, indem Sie das Gießen bis mehrere Wochen im Frühjahr unterbrechen. Sie können im Frühjahr auch ein Kaktusfutter auftragen, um der Pflanze die Nährstoffe zuzuführen, die sie zur Blütenbildung benötigt.

Video: Gewusst wie – #6 Kakteen umtopfen | Liebe Deinen Garten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: