Informationen zum Wurzelstock – Warum verwenden wir Wurzelstock für Bäume?

Informationen zum Wurzelstock - Warum verwenden wir Wurzelstock für Bäume?

Wenn Sie Kinder haben, ist es immer eine Herausforderung, eine gute Auswahl an gesunden Snacks zu bieten, insbesondere wenn der Preis für Produkte ständig steigt. Die logische Wahl für viele Familien ist der Anbau von Obst und Gemüse. Dies scheint einfach und unkompliziert zu sein: Samen pflanzen, Nahrung anbauen, oder?

Wenn Sie jedoch anfangen, Obstbäume zu reifen, werden Sie feststellen, dass viele Obstbäume, die mit Samen gepflanzt werden, drei bis acht Jahre dauern können fange an, Obst zu produzieren. In acht Jahren können die Kinder zum College gehen oder eigene Familien gründen. Aus diesem Grund kaufen viele Gärtner sofort Obstbäume, die auf bereits etablierten Wurzelstock gepfropft werden. Was ist Wurzelstock? Lesen Sie weiter, um mehr über Wurzelstockpflanzen zu erfahren.

Wurzelstockinformationen

Wurzelstock ist der Basis- und Wurzelanteil der gepfropften Pflanzen. Ein Spross, der blühende und / oder fruchtende Teil der Pflanze, wird aus verschiedenen Gründen auf den Wurzelstock gepfropft. Der Spross und der Wurzelstock müssen von eng verwandten Pflanzenarten sein, damit das Transplantat wirken kann. Zum Beispiel können bei Obstbäumen entkernte Früchte wie Kirsche und Pflaume Wurzelstock und Spross sein, ein Apfelbaum kann jedoch nicht als Wurzelstock für einen Pflaumenwurzel verwendet werden und umgekehrt.

Wurzelstockpflanzen werden nicht ausgewählt nur für ihre enge Beziehung zur gewünschten Pflanze, aber auch für die Attribute, die sie der gewünschten Pflanze gibt. In der Welt der Pfropfung gibt es viel mehr Sprossensorten als Wurzelsorten. Wurzelstock-Sorten können von natürlich wachsenden Bäumen stammen, einzigartige natürlich vorkommende Pflanzenmutationen oder genetisch gezüchtet werden, um Wurzelstock zu sein.

Wenn eine erfolgreiche Wurzelstockpflanze identifiziert wird, wird sie asexuell vermehrt, um exakte Klone davon zu erzeugen zur Verwendung als zukünftiges Wurzelstock.

Warum verwenden wir Wurzelstock für Bäume?

Durch die Pfropfung auf bereits etablierten Wurzelstock können junge Obstbäume früher Früchte tragen. Wurzelstockpflanzen bestimmen auch die Baum- und Wurzelsystemgröße, Fruchtertragseffizienz, Langlebigkeit der Pflanze, Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten, kalte Winterhärte und die Fähigkeit des Baums, sich an Bodentypen anzupassen.

Häufige Obstsorten werden auf Zwerg-Obstbaum-Wurzelstock aufgepfropft, um Zwerg- oder Halbzwerg-Sorten zu schaffen, die für Hausbesitzer einfacher sind, in kleinen Parzellen zu wachsen, und Obstbauern die Möglichkeit geben, mehr Bäume pro Hektar anzubauen, wodurch mehr Obst pro Hektar produziert wird.

Einige kalte, zarte Obstbaumsorten werden auch zu Sorten verarbeitet, die mehr Kälte vertragen können, wenn sie auf härtere Wurzelstöcke gepfropft werden. Ein weiterer Vorteil des Pfropfens auf Wurzelstock ist, dass Obstbäume, die einen Bestäuber benötigen, tatsächlich auf den gleichen Wurzelstock wie der benötigte Bestäuber gepfropft werden können.

Während die Bedeutung von Wurzelstockpflanzen in Obstkulturen meist betont wird, werden andere Pflanzen gepfropft auf Wurzelstock, um Spezialität oder Zierbäume zu schaffen. Zum Beispiel ist ein knockout-Rosenstrauch in Baumform kein natürlich vorkommender Baum oder das Ergebnis von Beschneiden und Training. Es wird durch Pfropfen eines Strauches auf verwandten Wurzelstöcken erzeugt. Sogar gewöhnliche Bäume wie Ahornbäume werden auf bestimmte Ahorn-Wurzelstockpflanzen gepfropft, um Ahornbäume von besserer Qualität herzustellen.

Informationen zum Wurzelstock - Warum verwenden wir Wurzelstock für Bäume?

Video: Baumstumpf entfernen – Mit der Baumstumpffräse zum Erfolg

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: