Informationen zum Wachstum von brennendem Busch: Pflege und Wartung von brennendem Busch

Gärtner, die im Herbst einen Schimmer purpurroter Farbe wünschen, sollten lernen, wie man einen brennenden Busch züchtet. Dieser Busch hat eine natürliche Form, die sich gut in Rabatten, Beeten und sogar Behältern zeigt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Informationen zum Wachstum von brennendem Busch: Pflege und Wartung von brennendem Busch

Gärtner, die im Herbst eine purpurrote Farbe wünschen, sollten lernen, wie man einen brennenden Busch (Euonymus alatus) züchtet. Die Pflanze stammt aus einer großen Gruppe von Sträuchern und kleinen Bäumen der Gattung Euonymous. Dieser in Asien beheimatete große Busch hat eine natürliche offene Form, die sich gut in Rändern, Beeten und sogar Behältern zeigt. Nahezu jede Lage und Bodenbeschaffenheit reicht aus, um brennende Buschpflanzen anzubauen. Die Pflege des brennenden Busches ist ebenfalls minimal, was die Pflanze zu einer hervorragenden Wahl auch für unerfahrene Gärtner macht.

Wachstum des brennenden Busches

Die gewölbten Stängel sind mit Büscheln aus fein spitzen Blättern verziert, die ansprechend abhängen die Branche. Die Pflanze wird auch als geflügeltes Euonym bezeichnet, da sich auf jungen brennenden Buschwuchs Kämme bilden. Diese verschwinden nach der Reife der Stängel.

Die Pflanze wird von Mai bis Juni winzige Blüten bekommen, die sich in winzige baumelnde rote Beeren verwandeln. Vögel fressen die Beeren und pflanzen versehentlich die Samen in Ihren Garten. Auf reichhaltigen Böden können sogar heruntergefallene Beeren sprießen und zu neuen Pflanzen werden.

Sie können eine Zwergform des Strauchs auf kleinem Raum oder zur Minimierung des Wartungsaufwands pflanzen, zumal die Höhe der Pflanze 15 Fuß betragen kann für manche Landschaftsanwendungen zu groß sein. Es gibt zwei ausgezeichnete Sorten, die kleinere, zwergartige Formen dieses leuchtenden Euonymous hervorbringen:

  • „Rudy Haag ’ ist eine langsam wachsende winzige Form des Busches, die in 15 Jahren nur noch 1,80 m groß wird.
  • ‘Compactus ’ ist treffend benannt und kann über viele Jahre 10 Fuß groß werden.

Wie man einen brennenden Busch züchtet

Brennender Busch wächst gut in USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 8, kann aber invasiv werden in den wärmeren Bereichen. Brennende Buschpflanzen können 9 bis 15 Fuß hoch werden und sind für vollsonnige bis teilsonnige Standorte geeignet.

Jeder Bodentyp, einschließlich alkalischer, kann das Wachstum brennender Buschpflanzen unterstützen. Wenn Sie jedoch brennenden Busch anbauen, ist es am besten, den Strauch an Standorten mit ausgezeichneter Drainage und leicht feuchter Erde zu platzieren.

Informationen zum Wachstum von brennendem Busch: Pflege und Wartung von brennendem Busch

Pflege des brennenden Busches

Es gibt wenig zu wissen über die Pflege von brennendem Busch, da diese Pflanze vielseitig und winterhart ist. Tatsächlich ist keine besondere Sorgfalt beim Brennen des Busches erforderlich, um eine prächtige Farbwiedergabe zu erzielen. Die Pflanze produziert nur, wenn Sie im Frühjahr frühzeitig neues Wachstum spülen. Aus diesem Grund sollten Sie sehr früh Dünger auftragen, um die Wirkung zu maximieren.

Die Pflege des brennenden Busches umfasst auch gelegentliches Zurückschneiden, um die Größe zu verringern und alle abgebrochenen oder beschädigten Zweige zu entfernen . Die natürliche Form des Strauchs ist ansprechend, sodass ein Beschneiden nicht erforderlich ist. Wenn Sie die Pflanze jedoch abschneiden möchten, sollten Sie dies im frühen Frühling tun, bevor die Blätter erscheinen.

Die Pflanze hat außer einigen nur wenige Schädlingsprobleme oder Krankheiten Blattpilzprobleme. Reduzieren Sie das Bewässern über dem Kopf, um Pilzprobleme zu bekämpfen. Brennende Buschpflanzen sind gelegentlich anfällig für Schuppeninsekten. Dies sind schorfartige weiße Insekten, die sich nur während der Entwicklungsphase bewegen. Sie saugen Insekten, die die Kraft der Pflanze verringern können, wenn sie in großen Populationen sind. Schaben, spülen und kontrollieren Sie sie mit Gartenölsprays oder Neemöl.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: