Informationen zum Anpflanzen von Bareroot-Bäumen – Tipps zum Anpflanzen von Bareroot-Bäumen

Viele Menschen kaufen Bareroot-Bäume und Sträucher in Versandhandelskatalogen, um von erheblichen Einsparungen zu profitieren. Lesen Sie hier, um dies herauszufinden.

Informationen zum Anpflanzen von Bareroot-Bäumen - Tipps zum Anpflanzen von Bareroot-Bäumen

Viele Menschen kaufen Bareroot-Bäume und Sträucher in Versandhandelskatalogen, um erhebliche Einsparungen zu erzielen. Aber wenn die Pflanzen zu Hause ankommen, fragen sie sich vielleicht, wie man Bareroot-Bäume pflanzt und welche Schritte ich unternehmen muss, um sicherzustellen, dass es meinem Bareroot-Baum gut geht. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen von Bareroot-Bäumen zu erfahren.

Nach dem Eintreffen der Bareroot-Baumtransplantation

Wenn Ihr Bareroot-Baum ankommt, befindet er sich in einem Ruhezustand. Sie können sich das wie eine schwebende Animation für Pflanzen vorstellen. Es ist wichtig, die Bareroot-Pflanze in diesem Zustand zu halten, bis Sie bereit sind, sie in den Boden zu pflanzen. Andernfalls stirbt die Pflanze.

Um dies zu erreichen, stellen Sie sicher, dass die Wurzeln der Pflanzen feucht sind, indem Sie die Hülle auf den Wurzeln lassen oder die Wurzeln in feuchtes Torfmoos oder feuchte Erde legen.

Wenn Sie mit dem Bareroot-Pflanzen beginnen möchten, mischen Sie Wasser und Blumenerde zu einer eintopfartigen Konsistenz. Entfernen Sie die Packung um die Wurzeln des Bareroot-Baums und legen Sie sie etwa eine Stunde lang in die Bodenaufschlämmung, um die Wurzeln für das Einpflanzen in den Boden vorzubereiten.

Informationen zum Anpflanzen von Bareroot-Bäumen - Tipps zum Anpflanzen von Bareroot-Bäumen

So ​​pflanzen Sie Bareroot-Bäume

Wenn Sie mit dem Bareroot-Pflanzvorgang beginnen möchten, entfernen Sie alle Etiketten, Beutel oder Drähte, die sich möglicherweise noch am Baum befinden.

Der nächste Schritt beim Bareroot-Pflanzvorgang besteht darin, das Loch zu graben. Grabe das Loch so tief, dass der Baum auf der gleichen Höhe steht, auf der er gewachsen ist. Wenn Sie den Bereich über dem Stamm betrachten, in dem die Wurzeln beginnen, finden Sie einen dunkleren „Kragen“ an der Rinde des Stammes. Dies markiert die Stelle, an der sich der Baum das letzte Mal auf dem Boden befand, und sollte sich direkt über dem Boden befinden, wenn Sie den Baum neu pflanzen. Graben Sie das Loch, damit die Wurzeln auf dieser Höhe bequem sitzen können.

Der nächste Schritt beim Pflanzen von Bareroot-Bäumen besteht darin, einen Hügel am Boden des Lochs zu formen, auf dem die Wurzeln des Baums platziert werden können . Zerreißen Sie vorsichtig die Bareroots oder den Baum und hängen Sie sie über den Hügel. Dies hilft der Bareroot Tree Transplantation dabei, ein gesundes Wurzelsystem zu entwickeln, das sich nicht in sich selbst einkreist und verwurzelt.

Der letzte Schritt beim Pflanzen von Bareroot-Bäumen besteht darin, das Loch wieder aufzufüllen und den Boden um das zu stopfen Wurzeln, um sicherzustellen, dass es keine Lufteinschlüsse und Wasser gibt. Von hier aus können Sie Ihren Bareroot-Baum wie jeden anderen neu gepflanzten Baum behandeln.

Bareroot-Bäume und Sträucher eignen sich hervorragend, um schwer zu findende Pflanzen zu günstigen Preisen zu erwerben. Wie Sie festgestellt haben, ist das Pflanzen von Bareroot überhaupt nicht schwierig. Es bedarf nur einer Vorbereitung im Voraus. Wenn Sie wissen, wie man Bareroot-Bäume pflanzt, können Sie sicherstellen, dass diese Bäume jahrelang in Ihrem Garten gedeihen.

Video: Die Macher: Wolf-Dieter Storl – Pionier für Permakultur

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: