Informationen zum Anheben des Säurespiegels im Boden

Informationen zum Anheben des Säurespiegels im Boden

Für Gärtner, die eine säureliebende Pflanze wie blaue Hortensie oder Azalee anbauen, ist es für ihre allgemeine Gesundheit wichtig zu lernen, wie der Boden sauer wird. Wenn Sie noch nicht in einer Gegend leben, in der der Boden sauer ist, müssen Sie für die Säurebereitschaft des Bodens Produkte hinzufügen, die den pH-Wert des Bodens senken. Der pH-Wert des Bodens misst die Alkalität oder den Säuregehalt zwischen 0 und 14 auf der pH-Skala. Die mittlere (7) wird als neutral angesehen, während Konzentrationen unter 7 sauer sind und diejenigen oberhalb dieser Anzahl alkalisch sind. Schauen wir uns an, wie man den Säuregehalt im Boden erhöht.

Welche Arten von Pflanzen wachsen in saurem Boden?

Während die meisten Pflanzen in Böden zwischen 6 und 7,5 am besten wachsen, sind andere dafür günstig saure Bedingungen. Einige der häufigsten und begehrtesten Pflanzen bevorzugen eigentlich saure Böden, auch wenn viele von ihnen in einer Vielzahl von Wachstumsbedingungen angebaut werden.

Zu den säureliebenden Pflanzen, die Sie in sauren Böden anbauen können, gehören :

  • Azaleen und Rhododendren
  • 35 Hortensien
  • Gardenien
  • Kamelien
  • Holzanemone
  • blutendes Herz
  • verschiedene fleischfressende Pflanzen
  • Holly-Sträucher
  • Kreppmyrte
  • Calla-Lilien
  • Kiefern

Sogar Blaubeeren gedeihen in dieser Art von Boden-pH-Wert.

Wie mache ich meinen Boden saurer?

Wenn Ihre Pflanzen aufgrund von zu viel Alkalität nicht in Ihrem Boden wachsen, dann Es kann erforderlich sein, mehr darüber zu erfahren, wie der Säuregehalt im Boden-pH angehoben wird. Bevor Sie den Boden säurehaltig machen, sollten Sie zuerst einen Bodentest durchführen, bei dem Sie bei Bedarf von Ihrem örtlichen County Extension Office unterstützt werden können.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Boden saurer zu machen, ist das Hinzufügen von Sphagnumtorf. Dies funktioniert besonders gut in kleinen Gartenbereichen. Fügen Sie einfach ein oder zwei Torf Torf in und um die Pflanzen oder während des Pflanzens zum Mutterboden hinzu.

Für eine weitere schnelle Lösung wässern Sie die Pflanzen mehrmals mit einer Lösung von 2 Esslöffeln Essig zu einer Gallone Wasser. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den pH-Wert in Behälterpflanzen einzustellen.

Säuerungsdünger können auch zur Erhöhung des Säuregehalts verwendet werden. Suchen Sie nach Dünger, der Ammoniumnitrat, Ammoniumsulfat oder schwefelbeschichteten Harnstoff enthält. Sowohl Ammoniumsulfat als auch schwefelbeschichteter Harnstoff sind eine gute Wahl, um den Boden sauer zu machen, insbesondere bei Azaleen. Ammoniumsulfat ist jedoch stark und kann Pflanzen leicht verbrennen, wenn es nicht sorgfältig verwendet wird. Aus diesem Grund sollten Sie die Etikettanweisungen immer sorgfältig lesen und befolgen.

In einigen Fällen ist der Einsatz von elementarem Schwefel (Schwefelblumen) effektiv. Schwefel wirkt jedoch langsam und dauert mehrere Monate. Dies wird auch meistens von großen Züchtern und nicht vom Hausgärtner verwendet. Granulierter Schwefel gilt als sicherer und kostengünstiger für kleinere Gartenanlagen mit Anwendungen von nicht mehr als 2 Pfund pro 100 Quadratfuß.

Manchmal als Methode zur Senkung des pH-Werts empfohlen, um die Hortensienblüte von rosa auf blau zu bringen ist Eisensulfat. Eisensulfat wirkt schneller (zwei bis drei Wochen), sollte aber nicht regelmäßig verwendet werden, da sich Schwermetalle im Boden ansammeln und für die Pflanzen schädlich werden.

Informationen zum Anheben des Säurespiegels im Boden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: