Informationen zum Ananasbesenbaum – Anbauen und Beschneiden marokkanischer Ananasbäume

Suchen Sie einen zuverlässigen, kleinen, robusten Baum oder Strauch mit duftenden Blüten? Dann ist der marokkanische Ananasbesen genau das Richtige für Sie. Erfahren Sie im folgenden Artikel mehr über diese interessante Pflanze und wie Sie sie pflegen können. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Informationen zum Ananasbesenbaum - Anbauen und Beschneiden marokkanischer Ananasbäume

Sie suchen einen zuverlässigen, kleinen, robusten Baum oder Strauch mit duftenden Blüten? Dann ist der marokkanische Ananasbesen genau das Richtige für Sie.

Informationen zum Ananasbesenbaum

Dieser hohe Strauch oder kleine Baum stammt aus Marokko. Marokkanische Ananasbesenpflanzen (Cytisus battandieri syn. Argyrocytisus battandieri) wurden nach dem französischen Apotheker und Botaniker Jules Aimé Battandier benannt, der für nordwestafrikanische Pflanzen zuständig war. Es wurde 1922 in den europäischen Gartenbau eingeführt.

Viele Jahre lang wurde die Pflanze in Gewächshäusern angebaut, da angenommen wurde, dass sie weniger winterhart ist als in jüngerer Zeit gezeigt wurde. Es ist zuverlässig winterhart bis -10 ° C. Es wird am besten im Freien mit Schutz vor kalten Winden und in der vollen Sonne angebaut.

Der Ananasbesen ist ein ausgezeichneter Wandstrauch mit dreiteiligem Silber -graue Blätter, die gelbe, aufrechte, erbsenförmige Blüten in großen aufrechten Zapfen bilden, die nach Ananas duften, daher der Name. Es hat einen abgerundeten Wuchs und kann 4 m erreichen. Höhe und Breite. Diese Pflanze erhielt 1984 den RHS Award of Garden Merit (AGM).

Informationen zum Ananasbesenbaum - Anbauen und Beschneiden marokkanischer Ananasbäume

Ananas-Besen-Pflanzenpflege

Marokkanische Ananas-Besen-Pflanzen wachsen leicht in hellem, sandigem oder kiesigem, gut entwässerte Böden in voller Sonne. Da sie ursprünglich aus dem Atlasgebirge stammen, vertragen sie Hitze, Trockenheit, schlechten Boden und trockene Wachstumsbedingungen. Sie bevorzugen einen nach Süden oder Westen ausgerichteten Aspekt.

Stecklinge können im Juni oder Juli entnommen werden, sind aber möglicherweise schwer zu züchten. Die Vermehrung erfolgt am besten aus Samen, die zunächst über Nacht eingeweicht und von September bis Mai ausgesät werden.

Beschneiden von marokkanischen Ananasbäumen

Durch das erneute Beschneiden bleiben attraktive Form und kräftiges Wachstum erhalten. Wenn jedoch marokkanische Ananasbesenpflanzen stark beschnitten werden, entwickeln sie wabrige Wassersprossen. Pflanzen Sie den Baum daher am besten an einem Ort, an dem Sie seine Höhe nicht kontrollieren müssen.

Der Baum hat eine informelle natürliche Gewohnheit und kann mehrere Stämme aufweisen. Wenn Sie einen einzigen Stamm bevorzugen, trainieren Sie Ihre Pflanze in jungen Jahren und entfernen Sie alle Saugnäpfe oder Sprossen, die am Hauptstamm niedrig erscheinen. Wenn es erlaubt ist, kann der Ananasbesen mehrere saugende Stängel haben und beginnt, einem großen Strauch anstelle eines kleinen Baumes zu ähneln.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: