Informationen zu Winesap-Äpfeln: Tipps zum Anbau eines Winesap-Apfelbaums

Wenn Sie einen Winesap-Apfelbaum anbauen, erhalten Sie diese köstlichen Früchte sofort, um sie vom Baum zu essen, zu backen oder zu entsaften. Wenn Sie erfahren möchten, wie einfach Weinapfelbäume im Garten sein können, klicken Sie hier. Wir geben Ihnen viele Informationen und Tipps zum Anbau von Winesap-Äpfeln.

Inhalt posten

Informationen zu Winesap-Äpfeln: Tipps zum Anbau eines Winesap-Apfelbaums

„Würzig und knackig mit reichem Nachgeschmack“ klingt wie eine Beschreibung eines besonderen Weins, aber diese Worte sind es wird auch bei Winesap-Äpfeln verwendet. Der Anbau eines Winesap-Apfelbaums im heimischen Obstgarten bietet eine sofortige Versorgung mit diesen köstlichen Früchten mit ihrem komplexen süß-sauren Geschmack, der sich perfekt zum Essen vom Baum, Backen oder Entsaften eignet. Wenn Sie erfahren möchten, wie einfach Weinapfelbäume im Garten sein können, lesen Sie weiter. Wir geben Ihnen viele Informationen zu Winesap-Äpfeln sowie Tipps zum Anbau von Winesap-Äpfeln.

Über Winesap-Äpfel

Winesap-Äpfel mischen süße und herbe Aromen Qualitäten eines edlen Weins, woraus der gebräuchliche Name des Baumes resultiert. Es entstand vor über 200 Jahren in New Jersey und hat seitdem die Treue vieler Gärtner gewonnen.

Was macht Winesap-Äpfel so attraktiv? Die Frucht selbst ist ein Zug, lecker und knusprig, aber bis zu sechs Monate haltbar.

Die Äpfel sind wunderbar, aber der Baum hat auch viele attraktive Eigenschaften. Es wächst auf vielen Bodenarten, einschließlich Ton. Es ist immun gegen Zedernapfelrost, erfordert wenig Pflege und liefert Jahr für Jahr eine zuverlässige Ernte.

Der Baum ist auch Zierpflanze. Im Frühling sorgen Winesap-Apfelbäume für eine Spitzenpracht aus weißen oder zart rosa Blüten. Im Herbst, wenn die Äpfel reifen, bildet ihre rote Farbe einen auffälligen Kontrast zum grünen Baldachin. Es ist gerade an der Zeit, mit der Ernte zu beginnen.

Es gibt verschiedene Nachkommen von Winesap-Äpfeln, darunter die Apfelbäume Stayman Winesap, Blacktwig und Arkansas Black. Jedes hat seine eigenen Besonderheiten, die sich gut für Ihren Obstgarten eignen.

Informationen zu Winesap-Äpfeln: Tipps zum Anbau eines Winesap-Apfelbaums

Anbau von Winesap-Äpfeln

Wenn Sie daran denken, einen Winesap-Apfelbaum anzubauen, sind Sie glücklich zu lernen, dass der Baum keine wählerische Primadonna ist. Es handelt sich um einen pflegeleichten, einfach zu ziehenden Apfelbaum mit einer Winterhärte von 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Sie müssen Winesap-Apfelbäume an einem Standort pflanzen, an dem es sechs oder mehr gibt mehr Stunden am Tag direkter, ungefilterter Sonne. Ein geeigneter Standort macht die Pflege von Winesap-Äpfeln noch einfacher.

Diejenigen, die bereits einen Winesap-Apfelbaum anbauen, sind der Meinung, dass eine Vielzahl von Böden von Sand bis Ton gut geeignet ist. Sie eignen sich jedoch am besten für saure, lehmige, feuchte und gut durchlässige Böden.

Ein Begriff, der für diese Bäume nicht gilt, ist „dürreresistent“. Geben Sie diesen saftigen Äpfeln als Teil Ihrer Bewässerung regelmäßig Wasser Wöchentliche Winesap-Apfelpflege.

Winesap-Apfelbäume gibt es in regelmäßigen, halbzwerg- und zwergartigen Formen. Je höher der Baum, desto länger müssen Sie auf die Fruchtproduktion warten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: