Informationen zu Redspire-Birnen – Wie man einen Redspire-Birnenbaum züchtet

Callery `Redspire ' Birnen sind schnell wachsende Zierpflanzen mit schmalen Kronen. Sie bieten große, weiße Blüten im Frühling, hübsche lila neue Blätter und flammende Herbstfarben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Redspire-Birnen sowie Tipps zur Pflege von Redspire-Birnenbäumen zu erhalten.

Informationen zu Redspire-Birnen - Wie man einen Redspire-Birnenbaum züchtet

Callery `Redspire ’ Birnen sind schnell wachsende Zierpflanzen mit schmalen Kronen. Sie bieten große, weiße Blüten im Frühling, hübsche lila neue Blätter und flammende Herbstfarben. Weitere Informationen zu Redspire-Birnen sowie Tipps zur Pflege von Redspire-Birnenbäumen finden Sie weiter unten.

Informationen zu Redspire-Birnen

Redsire ist eine attraktive Callery-Birnensorte. Die großen auffälligen Blüten sind größer als andere Zierbirnenblüten und haben ein dramatisches Schneeweiß. Callery Redspire-Birnen sind Laubbäume, die im Winter ihr Laub verlieren. Neue Blätter wachsen in einem tiefen Purpur. Sie reifen zu glänzendem Grün mit einem Hauch von Rot und erleuchten Ihren Garten im Herbst, wenn sie gelb, lila und purpurrot werden. In den südlichsten Regionen ist die Herbstfarbe sogar noch besser.

Wenn Sie anfangen, Redspire-Birnen anzubauen, werden Sie feststellen, dass die Früchte kleine Sammelbalgfrüchte sind, etwa so groß wie Erbsen und rotbraun gefärbt sind. Diese Frucht hängt bis in den Winter am Baum und dient als Nahrung für Vögel und andere wild lebende Tiere.

Diese Bäume schießen schnell mit einer säulenförmigen oder eng umlaufenden Wuchsform auf. Sie können bis zu 12 m groß werden, mit einer Ausdehnung von bis zu 6 m. Die Zweige der Callery-Birnen „Redspire“ wachsen und wachsen. Sie haben keine Dornen und neigen nicht dazu, an den Spitzen zu hängen oder zu tauchen.

Informationen zu Redspire-Birnen - Wie man einen Redspire-Birnenbaum züchtet

So ​​züchten Sie einen Redspire Pear Tree

Die Bäume gedeihen in den Zonen 5 bis 9a des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn Sie Redspire-Birnen anbauen, wählen Sie einen Pflanzort, an dem die Sonne scheint, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Diese Sorte akzeptiert viele verschiedene Bodentypen, von Sand bis Ton. Es wächst in sauren oder alkalischen Böden und verträgt sowohl nasse als auch durchlässige Böden.

Da der Baum in Bezug auf die Standortbestimmung so tolerant ist, müssen Sie ihn nach dem Pflanzen meist pflegen . Obwohl die Trockenheitstoleranz des Baums hoch ist, sobald sein Wurzelsystem eingerichtet ist, sollten Sie bis zu diesem Zeitpunkt eine großzügige Bewässerung durchführen.

Das Zurückschneiden kann ein wesentlicher Bestandteil der Pflege von Redspire-Birnenbäumen sein. Schneiden Sie Zweige mit schwachen Schrittverbindungen ab, um dem Baum zu helfen, eine starke Struktur zu entwickeln.

Callery-Redspire-Birnen sind ziemlich widerstandsfähig gegen Feuerbrand, Eichenwurzelpilz und Verticillium. Sie können jedoch anfällig für Weiße Fliege und Rußschimmel sein.

Video: Pflanzschnitt bei Birnen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: