Informationen zu Prairie Junegrass – Erfahren Sie mehr über Junegrass in Landschaften

Junegrass in Landschaften wird hauptsächlich als Teil von grünen Dächern und in trockenen, sandigen Situationen verwendet. Es hat eine ausgezeichnete Dürreverträglichkeit und liefert Futter für Vieh und Wildtiere. Weitere Informationen zur Pflanze finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Informationen zu Prairie Junegrass - Erfahren Sie mehr über Junegrass in Landschaften

Wilde, einheimische Gräser sind hervorragende Quellen, um Land zurückzugewinnen, die Bodenerosion zu stoppen, Futter und Lebensraum für Tiere bereitzustellen und die natürliche Landschaft zu verbessern. Prairie Junegrass (Koeleria Macrantha) ist eine weit verbreitete nordamerikanische Ureinwohnerin. Junegrass in Landschaften wird hauptsächlich als Teil von grünen Dächern und in trockenen, sandigen Situationen verwendet. Es hat eine ausgezeichnete Trockenheitstoleranz und liefert Futter für Vieh, Elche, Hirsche und Antilopen. Wenn Sie wild lebende Tiere anziehen möchten, können Sie sich keine besser zu verwaltende Pflanze wünschen.

Was ist Junegrass?

Prairie Junegrass wächst in den meisten Teilen Nordamerikas einheimisch. Wo wächst Junegrass? Es wird von Ontario nach British Columbia, südlich nach Delaware, Kalifornien und Mexiko gefunden. Dieses widerstandsfähige, anpassungsfähige Gras wächst in den Ebenen der Berge, in den Ausläufern der Wiesen und in den Wäldern. Sein Hauptlebensraum sind offene felsige Standorte. Dies macht Junegrass in Landschaften, die eine Herausforderung darstellen, zu einer perfekten Ergänzung.

Junegrass ist eine mehrjährige, kühle Jahreszeit, in der echtes Gras getuftet wird. Sie kann eine Höhe von 15 bis 60 cm erreichen und hat schmale flache Blätter. Die Samen sind in dichten Ähren, die hellgrün bis hellviolett sind. Das Gras ist so anpassungsfähig, dass es auf seinen bevorzugten leicht sandigen Böden, aber auch auf stark verdichteten Böden gedeihen kann. Dieses Gras blüht früher als die meisten anderen Graslandschaften. Blumen erscheinen im Juni und Juli in den USA und Samen werden bis September produziert.

Prairie Junegrass vermehrt sich durch seine erstaunlichen Samen oder von Ackerbauern. Die Pflanze verträgt eine Vielzahl von Bedingungen, bevorzugt jedoch ein sonniges, offenes Gebiet mit mäßigem Niederschlag.

Junegrass-Informationen

In weit verbreiteten Anpflanzungen kommt Junegrass gut zurück, wenn es durch Beweidung bewirtschaftet wird. Es ist eines der frühesten einheimischen Gräser, das im Frühling grün wird und bis weit in den Herbst hinein grün bleibt. Die Pflanze verbreitet sich nicht vegetativ, sondern durch Samen. Dies bedeutet, dass Wachrasen in Landschaften kein Invasionsproblem darstellt. In freier Wildbahn kombiniert es sich in Gemeinschaften von Columbian, Letterman Needle und Kentucky Bluegrasses.

Die Pflanze ist weitgehend kälte-, hitze- und dürretolerant, bevorzugt jedoch tiefe Böden gegenüber mäßig fein strukturierten Böden. Die Pflanze liefert nicht nur Futter für Wild- und Haustiere, sondern die Samen füttern auch kleine Säugetiere und Vögel und liefern Deck- und Nistmaterial.

Informationen zu Prairie Junegrass - Erfahren Sie mehr über Junegrass in Landschaften

Anbau von Junegrass

Zur Aussaat eines Bestands aus Wacholderbusch, bis zu einer Tiefe von mindestens 15 cm. Das Saatgut sollte bis zur Verwendung an einem kalten, trockenen Ort gelagert werden. Die Keimung ist in der kühlen Jahreszeit am schnellsten.

Säen Sie die Samen auf die Oberfläche des Bodens, indem Sie sie nur leicht mit Erde bestäuben, um die winzigen Samen vor Wind zu schützen. Alternativ können Sie den Bereich bis zur Keimung mit einem leichten Baumwolltuch abdecken.

Halten Sie den Bereich gleichmäßig feucht, bis sich die Sämlinge gebildet haben. Sie können Pflanzen auch in Töpfen anbauen. Wasser von unten in Behältern. Platzieren Sie Pflanzen nach dem Aushärten in einem Abstand von 25 bis 30 cm (10 bis 12 Zoll).

Junegrass eignet sich am besten bei voller Sonne, verträgt jedoch auch Halbschatten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: