Informationen zu Mazus Reptans – Tipps zum Wachsen kriechender Mazus-Pflanzen

Die Bodenbedeckung von Mazus ist eine winzige mehrjährige Pflanze, die nur 5 cm groß wird. Es bildet eine dichte Blattmatte, die den ganzen Frühling und Sommer über bis in den Herbst hinein grün bleibt. Im Sommer ist es mit winzigen blauen Blüten übersät. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Mazus anbauen.

Informationen zu Mazus Reptans - Tipps zum Wachsen kriechender Mazus-Pflanzen

Mazus-Bodendecker ist eine sehr kleine mehrjährige Pflanze, die nur 5 cm groß wird. Es bildet eine dichte Blattmatte, die den ganzen Frühling und Sommer über bis in den Herbst hinein grün bleibt. Im Sommer ist es mit winzigen blauen Blüten übersät. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Mazus anbauen.

Mazus Reptans-Informationen

Mazus (Mazus reptans) verbreitet sich schnell durch kriechende Stängel, die dort Wurzeln schlagen, wo sie den Boden berühren. Obwohl sich die Pflanzen aggressiv ausbreiten, um bloße Stellen auszufüllen, werden sie nicht als invasiv eingestuft, da sie in wilden Gebieten kein Problem darstellen.

Mazus reptans ist eine winzige Staude Das kann einen großen Einfluss auf die Landschaft haben. Es ist die perfekte, schnell wachsende Bodendecker für kleine Gebiete. Pflanzen Sie es mit einer Rate von sechs Pflanzen pro Quadratmeter für die schnellste Abdeckung. Sie können es auch mit Hilfe von Barrieren in geformten Flecken anbauen, um die Ausbreitung zu stoppen.

Mazus wächst gut in Steingärten und in den Spalten zwischen den Felsen in einer Felswand. Er verträgt leichten Fußgängerverkehr, sodass Sie ihn auch zwischen Trittsteinen einsetzen können.

Informationen zu Mazus Reptans - Tipps zum Wachsen kriechender Mazus-Pflanzen

Mazus Reptans Care

Kriechende Mazuspflanzen benötigen einen Standort in voller Sonne oder im Halbschatten. Es verträgt mäßige bis hohe Feuchtigkeitswerte, aber die Wurzeln sollten nicht im Wasser stehen. Es kann in Böden mit geringer Fruchtbarkeit leben, aber der ideale Standort hat fruchtbaren, lehmigen Boden. Es ist für die Pflanzenhärtezonen 5 bis 7 oder 8 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet.

Entfernen Sie zuerst das Gras, um Mazus zu züchten, auf dem Sie jetzt einen Rasen haben. Mazus wird Rasengras nicht übertreffen, deshalb müssen Sie sicherstellen, dass Sie das gesamte Gras aufnehmen und so viele Wurzeln wie möglich bekommen. Sie können dies mit einer flachen Schaufel mit einer ziemlich scharfen Kante tun.

Mazus benötigt möglicherweise keine jährliche Düngung. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Boden reich ist. Der Frühling ist jedoch der beste Zeitpunkt, um die Pflanzen bei Bedarf zu düngen. Tragen Sie 1 bis 1,5 Pfund 12-12-12 Dünger pro 100 Quadratfuß auf. Spülen Sie die Blätter nach dem Auftragen des Düngers gründlich ab, um ein Verbrennen der Blätter zu verhindern.

Das Wachsen von Mazus reptans wird durch die Tatsache erleichtert, dass es selten an Krankheiten oder Insektenbefall leidet.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: