Informationen zu Korallenrinden-Ahornbäumen – Pflege von Korallenrinden-Ahornbäumen

Korallenrinden-Ahornbäume (Acer palmatum? Sango-kaku?) Sind japanische Ahornbäume mit vier für die Landschaft interessanten Jahreszeiten. Möchten Sie mehr über den Korallenrindenbaum erfahren? Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu diesem atemberaubenden Baum zu erhalten.

Informationen zu Korallenrinden-Ahornbäumen - Pflege von Korallenrinden-Ahornbäumen

Schnee bedeckt die Landschaft, den Himmel über dem Himmel, mit nackten Bäumen, grau und düster. Wenn der Winter da ist und anscheinend die gesamte Farbe aus der Erde abgelaufen ist, kann es für einen Gärtner ziemlich deprimierend werden. Aber gerade wenn Sie glauben, diese deprimierende Sicht nicht mehr zu ertragen, fallen Ihre Augen auf einen blattlosen Baum, dessen Rinde rotrosa zu leuchten scheint. Sie reiben sich die Augen, denken, der Winter habe Sie endgültig verrückt gemacht, und jetzt halluzinieren Sie rote Bäume. Wenn Sie jedoch noch einmal hinschauen, ragt der rote Baum immer noch hell aus dem schneebedeckten Hintergrund heraus. Weitere Informationen zu Korallenrinden-Ahornbäumen finden Sie weiter unten.

Informationen zu Korallenrinden-Ahornbäumen

Korallenrinden-Ahornbäume (Acer palmatum ‚Sango-kaku‘) sind japanische Ahornbäume mit vier für die Landschaft interessanten Jahreszeiten . Im Frühjahr öffnen sich die siebenlappigen, einfachen Palmblätter in einem hellen Limonengrün oder in einer Chartreuse-Farbe. Wenn der Frühling zum Sommer wird, färben sich diese Blätter tiefer grün. Im Herbst färbt sich das Laub goldgelb und orange. Und wenn das Laub im Herbst fällt, fängt die Rinde des Baumes an, ein attraktives rötliches Rosa zu bekommen, das sich mit dem kalten Wetter verstärkt.

Die Winterrindenfarbe wird umso tiefer, je mehr Sonne der Korallenrindenahornbaum hat erhält. In wärmeren Klimazonen profitieren sie jedoch auch von etwas gesprenkeltem Nachmittagsschatten. Mit einer reifen Höhe von 20 bis 25 Fuß und einer Verbreitung von 15 bis 20 Fuß können sie schöne Zier-Unterholzbäume bilden. In der Winterlandschaft kann die rot-rosa Rinde von Korallenrinden-Ahornbäumen einen schönen Kontrast zu tiefgrünen oder blaugrünen Evergreens bilden.

Informationen zu Korallenrinden-Ahornbäumen - Pflege von Korallenrinden-Ahornbäumen

Pflanzen von Korallenrinden-Japanahorn

Wann? Wenn Sie japanische Ahornsorten mit Korallenrinde anpflanzen, wählen Sie einen Standort mit feuchtem, gut durchlässigem Boden, hellem Schatten zum Schutz vor der intensiven Nachmittagssonne und Schutz vor starkem Wind, der die Pflanze zu schnell austrocknen lässt. Wenn Sie einen Baum pflanzen, graben Sie ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen, aber nicht tiefer. Wenn Bäume zu tief gepflanzt werden, kann dies zu Wurzelgürteln führen.

Die Pflege von japanischen Ahornbäumen aus Korallenrinde entspricht der Pflege von japanischen Ahornbäumen. Gießen Sie es nach dem Pflanzen in der ersten Woche jeden Tag gründlich. In der zweiten Woche jeden zweiten Tag tief gießen. Über die zweite Woche hinaus können Sie es ein- oder zweimal pro Woche tief gießen. Wenn sich die Laubspitzen braun färben, können Sie es jedoch wieder aus dieser Zeit nehmen.

Im Frühjahr können Sie Ihren Korallenrindenahorn mit einem Brunnen füttern ausgewogener Baum- und Strauchdünger, z. B. 10-10-10.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: