Informationen zu Hardenbergia-Korallenerbsen – Tipps für den Anbau von Korallenerbsenreben

Wachsende Korallenerbsenreben sind in Australien beheimatet und werden auch als falsche Sarsaparilla- oder Purpurkorallenerbsen bezeichnet. Weitere Informationen zum Anbau einer eigenen Rebe finden Sie im folgenden Artikel.

Informationen zu Hardenbergia-Korallenerbsen - Tipps für den Anbau von Korallenerbsenreben

Wachsende Korallenerbsenreben (Hardenbergia violacea) sind in Australien beheimatet und werden auch als falsche Sarsaparilla- oder Purpurkoralle bezeichnet Erbse. Hardenbergia gehört zur Familie der Fabaceae und umfasst drei Arten in Australien mit einem Wachstumsgebiet von Queensland bis Tasmanien. Hardenbergia coral pea, ein Mitglied der Unterfamilie der Erbsenblüten in der Familie der Hülsenfrüchte, wurde nach Franziska Countess von Hardenberg, einer Botanikerin aus dem 19. Jahrhundert, benannt Blätter blühen in einer Masse von dunkelvioletten Blüten. Korallenerbsen neigen dazu, an der Basis langbeinig zu sein und sich nach oben zu erstrecken, wenn sie über Mauern oder Zäune klettern. In Südostaustralien wächst es als Bodendecker über der felsigen, mit Strauch bewachsenen Umgebung.

Die mäßig wachsende Hardenbergia-Korallen-Erbsenrebe ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Länge von bis zu 50 Fuß erreicht und in der heimischen Landschaft als Gewächshaus verwendet wird Kletterakzent auf Spalieren, Häusern oder Mauern gewachsen. Nektar aus der blühenden Rebe zieht Bienen an und ist eine wertvolle Nahrungsquelle im späten Winter bis zum frühen Frühling, wenn die Nahrung noch knapp ist.

Anbau von Hardenbergia Coral Pea

Hardenbergia kann über Samen vermehrt werden Aufgrund der harten Samenschale muss die Saure mindestens 24 Stunden vor der Aussaat angesäuert und in Wasser eingeweicht werden. Hardenbergia muss auch in warmen Temperaturen von mindestens 21 ° C keimen.

Wie züchte ich Hardenbergia-Korallenerbsen? Korallenrote Erbsenrebe gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten in gut durchlässigen Böden. Obwohl es etwas Frost verträgt, bevorzugt es gemäßigtere Temperaturen und wird in den USDA-Zonen 9-11 mit Frostschutz gut abschneiden. Eine Schädigung der Pflanze tritt auf, wenn die Temperaturen unter -4 ° C fallen.

Weitere Informationen zur Pflege von Korallenerbsen sind in einem Gebiet mit westlicher Sonneneinstrahlung (teilweise sonnenbeschienene Fläche) zu pflanzen. Korallenerbsen stehen zwar am stärksten in der Sonne und blühen am intensivsten, bevorzugen jedoch kühlere Gegenden und brennen, wenn sie in der vollen Sonne, umgeben von reflektierendem Beton oder Asphalt, gepflanzt werden.

Einige Arten von Korallenerbsen sind:

  • Hardenbergia violacea ‚Happy Wanderer ’
  • Hellrosa Hardenbergia‘ Rosea ’
  • Weißer Bloomer Hardenbergia ‚Alba ’

Korallenerbsen kommen auch in Zwergsorten vor und sind relativ krankheits- und schädlingsresistent. Eine neuere Sorte mit strauchartigem Wuchs heißt Hardenbergia ‘Purple Clusters ’ mit vielen violetten Blüten.

Informationen zu Hardenbergia-Korallenerbsen - Tipps für den Anbau von Korallenerbsenreben

Coral Pea Plant Care

Gießen Sie regelmäßig und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen trocknen.

Im Allgemeinen besteht keine Notwendigkeit zum Beschneiden Wachsende Korallenerbsenreben, außer um ihre Größe zu verändern. Am besten im April beschneiden, nachdem die Pflanze geblüht hat und ein Drittel bis die Hälfte der Pflanze entfernt werden kann, um ein kompaktes Wachstum und eine gute Bedeckung zu erzielen.

Befolgen Sie die obigen Anweisungen, und die Korallenerbse wird belohnt Sie mit schönen Blumen im späten Winter bis zum frühen Frühling.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: