Informationen zu Goumi-Beeren: Informationen zum Anbau von Goumi-Beeren

Goumi-Beerensträucher sind robust und können unter allen Bedingungen gedeihen. Egal, ob Sie die Früchte sammeln oder nur einen harten, attraktiven Baum haben möchten, der Anbau von Goumi-Beeren ist eine gute Wahl. Weitere Informationen zu Goumi-Beeren finden Sie in diesem Artikel.

Informationen zu Goumi-Beeren: Informationen zum Anbau von Goumi-Beeren

Was sind Goumi-Beeren? Diese kleinen, knallroten Exemplare sind in keiner Obst- und Gemüseabteilung üblich und sehr lecker. Sie können roh gegessen oder zu Gelees und Torten verarbeitet werden. Goumi-Beeren-Sträucher sind robust und können unter allen möglichen Bedingungen gedeihen. Egal, ob Sie die Früchte sammeln oder nur einen harten, attraktiven Baum haben möchten, der Anbau von Goumi-Beeren ist eine gute Wahl. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Goumi-Beeren zu erhalten.

Pflege von Goumi-Beeren

Goumi-Beerensträucher (Elaeagnus multiflora) sind sehr haltbar. Die Pflanzen können Temperaturen von bis zu -20 ° C überleben. Obwohl die oberirdische Pflanze bei kälteren Temperaturen absterben kann, können die Wurzeln bis zu -30 ° C überleben und im Frühjahr wieder nachwachsen.

Die Sträucher vertragen jede Art von Erde von Sand zu Ton und von sauer zu alkalisch. Sie wachsen auf nährstoffarmen Böden und in verschmutzter Luft und eignen sich gut für vollsonnige oder halbschattige Standorte. Sie vertragen sogar salzige Seeluft. Mit anderen Worten, der Anbau von Goumi-Beeren erfordert keine besondere Sorgfalt. So flexibel sind sie!

Informationen zu Goumi-Beeren: Informationen zum Anbau von Goumi-Beeren

Weitere Informationen zu Goumi-Beeren

Die Beeren selbst sind 1-2 cm breit, rund und leuchtend rot. Der Strauch blüht im Frühjahr und die Früchte reifen im Hochsommer.

Goumi-Beeren werden am besten durch Schütteln des Strauchs und Sammeln der Beeren auf einem Blatt darunter geerntet. Dies kann jedoch eine Belastung für die Pflanze sein, und Sie müssen darauf achten, die zarten jungen Triebe nicht zu beschädigen. Es hilft, die Beeren zu ernten, wenn sie am reifsten sind – sie sollten eine tiefrote Farbe haben und nicht so sauer im Geschmack sein. Davon abgesehen sind sie schon am Ende ziemlich sauer, weshalb sie häufig zu Kuchen und Marmeladen verarbeitet werden.

Video: ✅✅ Aronia Plantage anlegen in Plauen ✅✅

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: