Informationen zu Concolor-Tannenbäumen – Erfahren Sie mehr über Concolor-Weißtannenbäume

Concolor-Weißtannenbäume sind stattliche immergrüne Bäume mit einer symmetrischen Form, langen, weichen Nadeln und einer attraktiven, silberblau-grünen Farbe. Concolor Weißtanne wird oft als markanter Blickfang gepflanzt und ist vor allem für ihre Winterfarbe bekannt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel.

Informationen zu Concolor-Tannenbäumen - Erfahren Sie mehr über Concolor-Weißtannenbäume

Was ist eine Concolor-Tanne? Concolor Weißtanne (Abies concolor) ist ein stattlicher immergrüner Baum mit einer symmetrischen Form, langen, weichen Nadeln und einer attraktiven, silbrig blaugrünen Farbe. Concolor Weißtanne wird oft als markanter Blickfang gepflanzt und ist vor allem für ihre Winterfarbe bekannt. In Reihen wird ein effektiver Windschutz oder Sichtschutz erstellt.

Concolor White Fir Facts

Concolor White Fir ist im Westen der Vereinigten Staaten beheimatet, wächst jedoch landesweit in USDA gut Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Mit anderen Worten, es verträgt sehr kalte Temperaturen, tut aber in heißen südlichen Klimazonen nicht gut. Es ist kein Stadtbaum und verträgt keine Umweltverschmutzung und andere städtische Bedingungen.

Die Concolor-Tanne ist wunderschön in offenen Bereichen, in denen die anmutigen, hängenden unteren Zweige Platz haben, um den Boden zu berühren. Sie können die unteren Zweige beschneiden, wenn Sie den Baum in der Nähe eines Bürgersteigs oder einer Auffahrt wachsen lassen möchten, dies kann jedoch die natürliche Form des Baums beeinträchtigen.

Informationen zu Concolor-Tannenbäumen - Erfahren Sie mehr über Concolor-Weißtannenbäume

Wachsen von weißen Tannen

Die weiße Tanne von Concolor wächst entweder in vollem Sonnenlicht oder im Halbschatten. Es verträgt nahezu jede Art von gut durchlässigem Boden, einschließlich Lehm, Sand oder saurem Boden. Ton kann jedoch ein Problem darstellen. Wenn Ihr Boden auf Lehmbasis ist, arbeiten Sie mit viel Kompost oder anderen organischen Stoffen, um die Entwässerung zu verbessern.

Färben Sie Weißtannen im ersten Jahr regelmäßig mit Wasser ein. Lassen Sie den Baum danach bei heißem, trockenem Wetter gelegentlich einweichen. Bewässern Sie den Baum gründlich, bevor der Boden im Spätherbst gefriert.

Tragen Sie 5-10 cm (2 bis 4 Zoll) Mulch um den Baum herum auf, um Unkraut zu bekämpfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und extreme Temperaturen zu vermeiden.

Düngen Sie Weißtannen im zeitigen Frühjahr oder im späten Herbst mit einem stickstoffreichen Dünger mit einem Verhältnis von 10-10-5 oder 12-6-4 oder einem für immergrüne Pflanzen formulierten Dünger. Graben Sie den Dünger in die Erde um den Baum und gießen Sie ihn gut. Bei großen Bäumen ist in der Regel kein Dünger erforderlich, aber Sie können immer etwas gut verrotteten Mist oder Kompost in den Boden graben.

Schneiden Sie die Weißtanne bei Bedarf ab, bevor im Frühjahr neues Wachstum einsetzt. Studieren Sie den Baum sorgfältig und beschneiden Sie ihn dann leicht, um die natürliche Form des Baumes zu erhalten.

Weißtannen werden normalerweise nicht von schweren Schädlingen verletzt, aber Schuppen und Blattläuse können störend sein. Töten Sie überwinternde Schädlinge, indem Sie den Baum mit ruhendem Öl besprühen, bevor im Frühjahr neues Wachstum einsetzt.

Spinnmilben können in warmen, trockenen Klimazonen ein Problem darstellen und dazu führen, dass ältere Nadeln einen gelblichen Schimmer annehmen. Wenn der Baum wöchentlich mit einem starken Wasserstrahl besprüht wird, werden die winzigen Schädlinge in der Regel entfernt. Stellen Sie sicher, dass das Wasser die Mitte des Baumes erreicht.

Gesunde weiße Tannen werden selten durch Krankheiten beschädigt.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: