Informationen zu Ceanothus Bush – Informationen zum Anbau von Ceanothus Soapbush

Ceanothus ist eine große Gattung von Sträuchern in der Buckhorn-Familie. Ceanothus-Sorten sind nordamerikanische einheimische Pflanzen, vielseitig und schön. Um mehr über den Anbau einer dieser Pflanzen zu erfahren, sollten die Informationen in diesem Artikel hilfreich sein.

Informationen zu Ceanothus Bush - Informationen zum Anbau von Ceanothus Soapbush

Ceanothus ist eine große Gattung von Sträuchern in der Buckhorn-Familie. Ceanothus-Sorten sind nordamerikanische einheimische Pflanzen, vielseitig und schön. Viele sind in Kalifornien beheimatet und verleihen der Pflanze den gebräuchlichen Namen Kalifornischer Flieder, obwohl es überhaupt kein Flieder ist. Ein Ceanothus-Busch ist wahrscheinlich zwischen einem und sechs Fuß groß. Einige Ceanothus-Sorten sind jedoch niedergeschlagen oder hügelig, aber einige wachsen zu kleinen Bäumen heran, die bis zu 20 Fuß hoch sind. Wenn Sie Ceanothus-Seifenbusch anbauen möchten, lesen Sie weiter.

Ceanothus-Busch-Info

Trotz der Unterschiede zwischen den Ceanothus-Sorten können Sie diese Pflanzen an ihren unverwechselbaren Blättern und Blüten erkennen. Achten Sie auf ovale Blätter mit gezahnten Kanten. Jedes Blatt hat drei Adern, die parallel von der Blattbasis zu den äußeren Blattspitzen verlaufen. Ceanothus Buschblätter sind oben glänzend grün, zwischen ½ und 3 Zoll lang und oft stachelig wie Stechpalmenblätter. In der Tat kommt der Name Ceanothus vom griechischen Wort „Keanothos“ und bedeutet stachelige Pflanze.

Ceanothus-Blüten sind normalerweise blau, aber sie kommen in einer Vielzahl von Schattierungen. Einige Ceanothus-Sorten tragen weiße oder rosa Blüten. Alle Ceanothus-Blüten sind sehr klein, wachsen jedoch in großen, dichten Büscheln, die einen intensiven Duft aufweisen und normalerweise zwischen März und Mai blühen. Es ist von den Blumen, dass es den Namen soapbush abgeleitet hat, wie wenn es mit Wasser gemischt wird, um einen Schaum ähnlich wie Seife zu bilden. Einige Ceanothus-Arten sind schmetterlingsfreundlich und stellen Nahrung für Schmetterlings- und Mottenlarven zur Verfügung. Die Ceanothus-Blüten ziehen auch nützliche Insekten an, einschließlich Bienen, und sind wichtige Bestandteile eines Lebensraumgartens.

Informationen zu Ceanothus Bush - Informationen zum Anbau von Ceanothus Soapbush

Pflege von Ceanothus Soapbush

Ceanothus sanguineus ist eine der Ceanothus-Sorten, die a spielen herausragende Rolle als Pionierpflanze in gestörten Gebieten, insbesondere an Orten mit schlechtem Boden. Sie wachsen in dichten Buschfeldern auf den Lichtungen nach einem Brand oder einer Holzernte.

Diese Pflanze ist nicht schwierig zu züchten. Sammeln Sie reife Samen von gesunden Pflanzen und lagern Sie sie bis zu 12 Jahre in luftdichten, trockenen Behältern, um Ceanothus soapbush zu züchten. Sammle keine unreifen Samen, da sie nicht aus dem Busch reifen. Unterstützen Sie die Keimung, indem Sie sie vertikutieren. Tauchen Sie sie fünf bis 10 Sekunden lang in heißes Wasser (80 bis 90 ° C) und geben Sie sie dann in kaltes Wasser, um sie schnell abzukühlen. Pflanzen Sie die Samen dann sofort nach dem Vertikutieren ein und lassen Sie sie im Freien schichten.

Auch die Pflege von Ceanothus-Seifenbüschen-Sträuchern ist einfach. Pflanzen Sie sie in trockenen, durchlässigen Boden mit einem pH-Wert zwischen 6,5 und 8,0. Sie vertragen sich gut in der vollen Sonne oder im Halbschatten, aber gib ihnen im trockensten Teil des Sommers ein wenig Wasser.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: