Informationen zu Berberitzenpflanzen – Anbau und Pflege von Berberitzensträuchern

Wenn Sie nach einem interessanten Strauch suchen, der im Garten wenig Pflege bietet, dann ist die Berberitze genau das Richtige für Sie. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Informationen zu Berberitzenpflanzen - Anbau und Pflege von Berberitzensträuchern

Wenn Sie nach einem interessanten Strauch suchen, der im Garten wenig Pflege bietet, dann ist die Berberitze (Berberis vulgaris) genau das Richtige für Sie. Berberitzenbüsche bereichern die Landschaft hervorragend und sind für ihre reiche Farbe und ihr ganzjähriges Garteninteresse bekannt.

Informationen zu Berberitzenpflanzen

Berberitzenbüsche sind winterharte Laubpflanzen, die üblicherweise in Gärten oder als Fundament verwendet werden Buchsen aufgrund ihres geringen Wartungsaufwands und ihrer Anpassungsfähigkeit. Berberitzen werden aufgrund ihres einheitlichen Wachstumsmusters auch häufig als Hecke verwendet.

Es gibt über 400 Arten von Berberitzenpflanzen. Viele Berberitzen haben scharfe Dornen; Einige sind jedoch ohne. Denken Sie daran, wenn Sie Berberitzenbüsche anbauen, besonders wenn Sie kleine Kinder haben. Einige Berberitzenarten können in einigen Regionen auch invasiv werden. Informieren Sie sich vorher darüber.

Beliebte Berberitzen-Sträucher

Zusätzlich zu den Dornen sollten Sie einen Berberitzen-Sträucher wählen, der Ihren Wachstumsbedingungen und Ihrer Region entspricht. Auch hier stehen zahlreiche Typen zur Auswahl; Einige der beliebtesten Berberitzen-Strauchsorten sind jedoch:

  • Japanische Berberitze – Die japanische Berberitze (Berberis thunbergii) ist die beliebteste Berberitze in der Landschaft, die zwischen 3 und 6 Fuß groß wird. Hellgrüne Blätter verfärben sich im Herbst orange oder rötlich. Kleine Beeren tragen zum Winterinteresse bei. Diese Pflanze ist in einigen Gebieten extrem invasiv, daher sollten Sie vor dem Pflanzen gründliche Nachforschungen anstellen.
  • Wintergrüne Berberitze – Wintergrüne Berberitze (Berberis julianae) ist ein immergrüner Strauch mit extrem dornigen Zweigen. Diese Pflanze wird 10 Fuß groß und bildet eine ausgezeichnete lebende Barriere oder Hecke. Dunkelgrüne Blätter werden im Winter bronzefarben und gelbe Blüten folgen im Frühjahr. Interessante Winterfrüchte sind oval und bläulichschwarz gefärbt.
  • Mentor Berberitze – Die Berberitze (Berberis x mentorensis) verliert in kühleren Regionen ihre Blätter und kann in wärmeren Klimazonen halb immergrün sein. Die Blätter sind ledrig und färben sich im Herbst leuchtend orange oder rot. Frühlingsblumen sind klein, und diese Art bringt keine Winterfrüchte hervor.

Berberitzenbüsche ziehen

Berberitzenbüsche lassen sich leicht anbauen, und viele Städter entscheiden sich aufgrund ihrer Verträglichkeit für diese Strauchart städtischen Bedingungen viel besser als andere Sorten von Landschaftssträuchern. Sie können sogar in Behältern angebaut werden.

Berberitzen mögen Sonne oder Halbschatten und sind sehr anpassungsfähig an eine Vielzahl von Bodentypen, solange sie gut abfließen. Verpflanzen Sie Berberitzen kurz nach der Blüte oder im Spätwinter.

Informationen zu Berberitzenpflanzen - Anbau und Pflege von Berberitzensträuchern

Berberitzen-Strauch-Pflege

Wenn es um die Pflege von Berberitzen-Strauch geht, werden Sie feststellen, dass sie ziemlich minimal ist . In der Tat ist das Beschneiden von Berberitzenpflanzen möglicherweise die am häufigsten mit diesem Strauch durchgeführte Arbeit.

Wenn Sie Ihre Berberitzensträucher als Hecke halten, müssen Sie sie einige Male im Jahr beschneiden. Das Beschneiden von Berberitzen erhöht die Gesundheit und Vitalität der Stauden. Im Winter oder Herbst nach der Fruchtbildung der Pflanze auf Form zurückschneiden. Totes Holz in den Sommer- und Wintermonaten entfernen.

Eine 3-Zoll-Schicht Mulch hilft bei der Feuchtigkeitsspeicherung.

Eine Düngung von Berberitzensträuchern ist im Allgemeinen nicht erforderlich.

HINWEIS : Bevor Sie etwas in Ihrem Garten anpflanzen, ist es immer wichtig, zu überprüfen, ob eine Pflanze in Ihrem Gebiet invasiv ist. Ihre lokale Nebenstelle kann Ihnen dabei behilflich sein.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: