Informationen zu Alsike-Pflanzen – Wachsende Hybride Alsike-Klee im Garten

Alsike-Klee ist eine äußerst anpassungsfähige Pflanze, die an Straßenrändern sowie auf feuchten Weiden und Feldern wächst. Wenn Sie noch nie darüber nachgedacht haben, hybriden Klee zu züchten, sollten Sie es vielleicht tun. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um mehr zu erfahren.

Informationen zu Alsike-Pflanzen - Wachsende Hybride Alsike-Klee im Garten

Alsike-Klee (Trifolium hybridum) ist eine äußerst anpassungsfähige Pflanze, die an Straßenrändern sowie auf feuchten Weiden und Feldern wächst. Obwohl es nicht in Nordamerika heimisch ist, kommt es in kühlen, feuchten Gegenden im Norden der USA vor. Pflanzen haben drei glatte Blätter mit gezackten Kanten. Im späten Frühjahr und Frühsommer erscheinen entlang der Stängel kleine weißlich-rosa oder zweifarbige Blüten.

Wenn Sie noch nie daran gedacht haben, hybridähnlichen Klee zu züchten, sollten Sie dies vielleicht tun. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Informationen zu Gleichaltrigen

Wofür wird Gleichaltriger Klee verwendet? Alsike-Klee wird nicht alleine gepflanzt. Vielmehr wird es zusammen mit Gras oder anderen Pflanzen, wie Rotklee, zur Bodenverbesserung oder als Heu oder Weide ausgesät. Es ist reich an Nährstoffen und bietet Futter und Schutz für Vieh und wild lebende Tiere.

Es kann schwierig sein, Klee von Rotklee zu unterscheiden, aber es kann eine wichtige Unterscheidung sein. Im Gegensatz zu ähnlichem Kleeblatt sind die Blätter von rotem Kleeblatt nicht gezähnt und weisen ein weißes „V“ auf, während ähnliche Kleeblätter keine Markierungen aufweisen. Ebenso ist ein Kleeblatt, das ausgewachsene Höhen von 60 cm bis 1,25 m erreicht, größer als ein Rotkleeblatt, das bei 30 bis 38 cm maximal ist.

Vermeiden Sie jedoch das Anpflanzen von Kleeblättern auf Pferdeweiden. Die Pflanzen können eine Pilzkrankheit beherbergen, die dazu führt, dass Pferde lichtempfindlich werden. Dabei werden Hautpartien weiß, bevor sie rot und schmerzhaft werden. In schweren Fällen kann ein Pilz in Klee eine Lebererkrankung verursachen, die durch Symptome wie Gewichtsverlust, Gelbsucht, Koliken, Durchfall, neurologische Störungen und Tod angezeigt wird. Der Pilz ist am häufigsten in regnerischen Klimazonen oder auf bewässerten Weiden anzutreffen.

Andere Nutztiere sollten nach und nach auf eine Weide mit ähnlichen Bestandteilen gebracht werden, da der Klee das Risiko von Blähungen erhöhen kann.

Informationen zu Alsike-Pflanzen - Wachsende Hybride Alsike-Klee im Garten

Alsike Clover züchten

Das Züchten von Alsike Clover ist in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 möglich. Alsike Clover eignet sich am besten für vollsonnige und feuchte Böden. Alsike bevorzugt feuchte Böden, verträgt jedoch saure, alkalische, unfruchtbare oder schlecht durchlässige Böden. Es verträgt jedoch keine Dürre.

Sie können auch Kleesamen mit Gras bepflanzen oder die Samen im Frühjahr zu Gras aussäen. Pflanzen Sie Klee in einer Menge von 1 – 2 kg pro Morgen. Vermeiden Sie Stickstoffdünger, der auch Klee schädigen kann.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: